info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Omniture EMEA |

Die Schweizer Interhome AG migriert auf Webanalyse-Lösung von Omniture für mehr Buchungskomfort und Umsatz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


München. Omniture – ein führender Anbieter von Software zur Optimierung des Online-Business – hat heute bekannt gegeben, dass die Schweizer Interhome AG – eine der führenden europäischen Vermittlungsagenturen für Ferienhäuser und Ferienwohnungen – auf Omniture SiteCatalyst® migriert hat. Die Webanalyse-Lösung wird eingesetzt, um das Besucherverhalten zu messen und den Komfort des Buchungsprozesses für die Online-Kunden zu erhöhen. Die Nutzung von Omniture erlaubt es Interhome, die Interaktionen der Website-Besucher besser zu verstehen und dadurch die Site-Navigation, das präsentierte Angebot und die Kommunikation zwischen den verschiedenen Vertriebskanälen zu optimieren.

„Der Übergang zu Omniture SiteCatalyst war für uns nahtlos. So können wir unseren Kunden auch weiterhin höchsten Komfort und Effizienz in der Buchungsabwicklung garantieren“, erläutert Jean-Marc Bolfing, Interhome Website Manager. „Und für die Zukunft stehen uns über die Omniture Plattform sogar erweiterte Analysefunktionen und innovative Technologien, wie beispielsweise Behavioral Targeting und integriertes Suchmaschinen-Marketing, für eine kontinuierliche Optimierung unserer Geschäftsstrategie zur Verfügung.“

Bis vor kurzem hatte Interhome eine Lösung von Instadia, einem führenden europäischen Anbieter von On-Demand Webanalyse-Software eingesetzt. Nachdem Omniture Instadia Anfang dieses Jahres übernommen hatte, nutzte Interhome die Gelegenheit, auf Omnitures leistungsstarke Online Business Optimization Platform, mit SiteCatalyst als Basis, umzusteigen.

Interhome managt über 30.000 Ferienunterkünfte aus Privatbesitz in ganz Europa sowie den USA. Jährlich werden rund 500.000 Feriengäste über das weltweite Interhome Reservierungsnetz vermittelt. Gebucht werden können die Ferienwohnungen und Ferienhäuser nicht nur über die Interhome Website, sondern auch direkt bei Interhome oder in jedem guten Reisebüro.

“Mit unserem Multi-Channel-Ansatz für steigendes Geschäftswachstum ist es von entscheidender Bedeutung, über genaue Performance-Reports aller Vertriebskanäle und Marketing Initiativen zu verfügen, um den Buchungskomfort kontinuierlich zu verbessern“, erläutert Bolfing. „Die Lösung von Omniture ermöglicht es uns, Daten für die Messung des Erfolges von Marketing- und Vertriebsaktivitäten nicht nur anhand der Website auszuwerten, sondern auch in Kombination mit verschiedenen externen Daten. So erhalten wir exakte Berichte über alle Vertriebskanäle.“

Mit Omniture stehen Interhome aussagekräftige Informationen über die Leistungsfähigkeit ihrer Online-Strategien in Echtzeit zur Verfügung. Zum Beispiel hilft Omniture SiteCatalyst dabei, schnell die profitabelsten Pfade durch die Website zu identifizieren. Das Tool zeigt auf, wo Besucher das Interesse verlieren, wann die Konversionsrate ansteigt und wie unterschiedliche Besuchergruppen mit verschiedenen Elementen der Website interagieren. Die Integration externer Daten erlaubt es Interhome, die Kosten von Werbekampagnen, den generierten Umsatz und Informationen aus der Kundendatenbank zu berücksichtigen, um einen umfassenden Überblick über den ROI aller Online-Marketingaktivitäten zu erhalten.


Über Interhome AG
Die Schweizer Interhome AG ist als Reiseveranstalter auf die Vermittlung eines weltweiten Angebots mit mehr als 30.000 Ferienwohnungen, Ferienhäusern und Chalets in 19 Ländern spezialisiert - in 14 Ländern ist Interhome mit Tochtergesellschaften vertreten. Der Qualitätsanbieter vermittelte 2006 505.162 Feriengäste und erzielte einen konsolidierten Umsatz von 194,5 Mio. CHF (119,8 Mio. EUR). Ein weltweites Reservierungsnetz, Kataloge in acht Sprachen in einer Gesamtauflage von jährlich über 2,5 Millionen Exemplaren, informative Websites sowie modernste Kommunikationsmittel ermöglichen höchsten Komfort für den Kunden und Effizienz in der Buchungsabwicklung. Die über 40-jährige Erfahrung im Vermitteln von Ferienunterkünften und 60 eigene Service Offices an den beliebtesten Ferienorten gewährleisten den Qualitätsstandard von Interhome.
Die Dachgesellschaft Interhome AG, domiziliert in Zürich, wird zu 100% von der Hotelplan-Gruppe gehalten. Hotelplan ist der größte Reiseveranstalter der Schweiz und einer der zehn größten in Europa. Hotelplan wiederum ist zu 100% im Besitz der Migros Genossenschaft, der größten Detailhandelsorganisation der Schweiz mit Sitz in Zürich. Der Umsatz der Migros-Gruppe betrug 20,3 Mia. CHF (ca. 13,5 Mia. EUR) im Geschäftsjahr 2005.

Über Omniture
Omniture ist ein führender Anbieter von Software zur Optimierung des Online-Business. Das Produktportfolio umfasst on-demand Lösungen, mit denen Unternehmen Informationen online, offline und im Rahmen von Multi-Channel-Kampagnen sammeln, speichern und analysieren können. Daraus lassen sich entscheidende Erkenntnisse über die Effektivität von Marketing- und Vertriebsaktivitäten und anderen Geschäftsprozessen ableiten. Zusätzlich bietet Omniture seinen Kunden ein umfangreiches Serviceangebot wie Implementierung, Best Practices, Consulting, Kundensupport sowie Schulungen in der Omniture University™.
Omniture wurde 1996 in den USA gegründet. Derzeit beschäftigt das Unternehmen weltweit mehr als 500 Mitarbeiter. Das Unternehmen verfügt in Europa über Niederlassungen in London, Paris, Kopenhagen und München. Omniture ist an der NASDAQ gelistet und verzeichnete in 2006 ein Wachstum von über 86 Prozent; sowie von 2001 bis 2005 um jeweils über 100 Prozent. Zu den mehr als 2.500 Kunden zählen AOL, Barmenia Versicherung, Daimler Chrysler, eBay, Germanwings, Kabel Deutschland, Microsoft, Sony, Thomas Cook und Vodafone Group Services Limited.
www.omniture.com

Ihre Redaktionskontakte:

Omniture
Stefan Berger
Country Manager Deutschland, Österreich, Schweiz
Landsbergerstr. 302
80687 München
Tel.: +49 89 90405408
Mobil: +49 174 9795803
Fax: +49 89 95464252
sberger@omniture.com

good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Straße 36
23617 Stockelsdorf
Tel.: +49 451 88199-12
Fax: +49 451 88199-29
nicole@goodnews.de

Note on Forward Looking Statements
Management believes that certain statements in this release may constitute “forward-looking statements” within the meaning of Section 21E of the Securities Exchange Act of 1934 and Section 27A of the Securities Act of 1933, including, but not limited to, statements regarding the abilities and expected benefits of our technology and services to our customer. These statements are based on current expectations and assumptions regarding future events and business performance and involve certain risks and uncertainties that could cause actual results to differ materially, including but not limited to, risks associated with our ability to ensure that our services address the specific requirements of our customers and partners, the continued adoption by customers of our services, the significant capital requirements of the business model, our ability to develop or acquire new services and enhance existing service offerings, risks associated with our acquisition strategy and disruptions in our business and operations as a result of acquisitions, the continued growth of the market for on-demand, online business optimisation services, changes in the competitive dynamics of our markets, errors, interruptions or delays in our services or other performance problems with our services, our ability to hire, retain and motivate our employees, the adoption of laws or regulations, or interpretations of existing law, that could limit our ability to collect and use Internet user information, and the blocking or erasing of “cookies”; and such other risks described in Omniture's quarterly report on Form 10-Q for the period ended June 30, 2007, and from time to time in other reports filed by Omniture with the U.S. Securities Exchange Commission. These reports are available on the Investor Relations section of our Web site at http://www.omtr.com. Omniture undertakes no duty to update any forward-looking statement to conform the statement to actual results or changes in the company's expectations.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Heike Poprawa, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 950 Wörter, 7501 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Omniture EMEA lesen:

Omniture EMEA | 21.04.2009

Omniture führt erweiterte Online Marketing Suite in europäischen Markt ein

München / London, 21. April 2009 – Omniture, ein führender Anbieter zur Optimierung des Online-Business, präsentiert heute die erweiterte Version der Omniture Online Marketing Suite. Auf dem heutigen Kundenevent Omniture Summit EMEA 2009 in Londo...
Omniture EMEA | 24.06.2008

Omniture gewinnt Kooperationspartner und Kunden für SearchCenter in Deutschland

“Mit Omniture SearchCenter können wir für unsere Kunden eine höhere Produktivität bei Paid und Natural Search erreichen“, kommentiert Marco Brenn, Senior Search-Specialist der Kupona GmbH. „Durch den Einsatz von Omniture SearchCenter sind wir ...
Omniture EMEA | 05.06.2008

Omniture gewinnt in Deutschland, Österreich und der Schweiz an Fahrt

“Omniture hat sich während des vergangenen Jahres durch organisches Kundenwachstum und der Akquisition von komplementären Unternehmen und Technologien zu einem führenden Online-Marketing-Unternehmen mit einer integrierten Online-Marketing Plattfo...