info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Iron Mountain Digital |

Iron Mountain Digital auf der Systems 2007

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Digitale Informationssicherung für kleine und mittelständische Unternehmen


Neu-Isenburg bei Frankfurt, 2. Oktober 2007 – Beim diesjährigen Messeauftritt von Iron Mountain Digital auf der Systems 2007 in München steht die digitale Informationssicherung von kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) im Mittelpunkt. Das Unternehmen präsentiert in der IT Security Area in Halle B3, Stand 119 die neuesten Versionen seiner Lösungen zum Sichern, Archivieren und Wiederherstellen verteilter Daten. Connected Backup for PC, Connected Backup for Server und DataDefense sind entweder als Softwarelizenz oder als Storage-as-a-Service (SaaS)-Angebot verfügbar. Bei dem Service übernimmt Iron Mountain Digital den gesamten Prozess der Datensicherung. Davon profitieren besonders KMU, für die die interne Sicherung der eigenen Daten zu zeit- und kostenintensiv ist oder die über keine eigene interne IT-Abteilung verfügen. Darüber hinaus stellt das Unternehmen seine Total Email Management Suite vor. Sie wird ausschließlich als Dienstleistung angeboten.

Connected Backup: Business Continuity und Disaster Recovery

Iron Mountain Digital’s Flaggschiffprodukte Connected Backup for PC und Connected Backup for Server sorgen für das automatisierte Backup und zuverlässige Wiederherstellen von Desktop- und Notebook-Daten oder von Daten auf Microsoft Windows File- und Print-Servern. Nutzen Unternehmen das Storage-as-a-Service-Angebot, werden die Daten verschlüsselt und in das Hochsicherheits-Rechenzentrum von Iron Mountain oder in ein Rechenzentrum des Hosting-Partners übertragen. Dabei geht Iron Mountain sehr sparsam mit wertvoller Bandbreite um, so dass Filialen, Auslandsniederlassungen und Heimarbeitsplätze effizient eingebunden werden können. Zusätzliche Investitionen in Backup-Software oder -Hardware auf Kundenseite entfallen.

DataDefense: Meister Langfinger ein Schnippchen schlagen

Auch Daten auf gestohlenen oder abhanden gekommenen Laptops und PCs gelangen mit Iron Mountain Digital nicht in die falschen Hände: Mit DataDefense können Unternehmen Sicherheitsmaßnahmen einleiten, um Daten vor dem missbräuchlichen Zugriff Dritter zu schützen. Sie sind in der Lage, im Falle von mehrfachen Login-Versuchen mit falschen Passwörtern den Computer erst einmal automatisch herunterzufahren oder im zweiten Schritt einzelne Dateitypen oder unterschiedliche Verzeichnisse auszuwählen und per EFS (Encrypting File System) mit 256 Bit AES (Advanced Encryption Standard) oder 256 Bit 3DES (Data Encryption Standard) verschlüsseln. Darüber hinaus ist die komplette Löschung der Daten nach dem DoD (Department of Defense)-Standard möglich – auch wenn das Gerät nicht im Firmennetzwerk oder über das Internet verbunden ist.

Total Email Management Suite: Komplexes E-Mail-Management in einer einzigen, integrierten Lösung

Die Total Email Management Suite von Iron Mountain Digital ermöglicht Unternehmen, den Speicherbedarf ihres E-Mail-Servers um bis zu 80 Prozent zu reduzieren sowie detaillierte E-Mail-Aufbewahrungsrichtlinien einzurichten. Die Funktionalität „eDiscovery“ erlaubt das effiziente und zentrale Aufspüren von E-Mails und stellt so die Verfügbarkeit von wichtigen E-Mails im Falle von Rechts- und Prozessstreitigkeiten sicher. Ein sekundäres, hochgradig skalierbares Standby-E-Mail-System gewährleistet den kontinuierlichen Zugriff auf E-Mails und die ausfallfreie E-Mail-Kommunikation auch über Blackberrys. Fällt das primäre E-Mail-System eines Unternehmens aus, kann der Continuity Service in Minutenschnelle aktiviert werden. Gleichzeitig eliminiert die Lösung automatisch Spam, Viren und unerwünschte Inhalte aus der E-Mail-Umgebung.


Web: http://www.schwartzpr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Siegle, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 316 Wörter, 2652 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Iron Mountain Digital lesen:

Iron Mountain Digital | 08.11.2010

Iron Mountain ist "Leader" im Gartner Magic Quadrant

Neu-Isenburg bei Frankfurt, 08. November 2010 - Das Analystenhaus Gartner hat Iron Mountain (NYSE: IRM), weltweiter Anbieter von Services für das Informationsmanagement, mit seiner lokalen Content-Archivierungslösung NearPoint als "Leader" im "Magi...
Iron Mountain Digital | 27.05.2010

Neuer Channel Manager bei Iron Mountain Digital

Neu-Isenburg bei Frankfurt, 27. Mai 2010 - Ingo Schäfer (36) ist der neue Channel Manager von Iron Mountain Digital, der Technologie-Unit von Iron Mountain Incorporated (NYSE: IRM), globaler Anbieter von Information Management Services. In dieser Po...
Iron Mountain Digital | 21.04.2010

Iron Mountain erweitert CloudRecovery-Lösung für Microsoft DPM 2010

Neu-Isenburg bei Frankfurt, 21. April 2010 - Iron Mountain Incorporated (NYSE: IRM), globaler Anbieter von Information Management Services, hat eine neue Version seiner CloudRecovery-Lösung für den Microsoft System Center Data Protection Manager (D...