info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Seoul Semiconductor |

SureFire entscheidet sich für LEDs von Seoul Semiconductor Weltweit führender Hersteller von Taschenlampen gibt Zusammenarbeit mit bedeutendem Hersteller von LEDs bekannt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


SEOUL, KOREA (27. September 2007) – Seoul Semiconductor (KOSDAQ: 046890), einer der zehn größten LED-Hersteller der Welt, gab heute bekannt, dass er SureFire, Fountain Valley, Kalifornien, Entwickler und Hersteller von kompakten hochleistungsfähigen Beleuchtungsmitteln in den USA, mit seinen LED-Produkten beliefern wird. SureFire beginnt bereits diesen Monat mit dem Einbau von Seoul Semiconductor’s LED-Technologie in die SureFire 2,5 W.


Neben der komfortablen, kompakten Größe und dem geringen Gewicht bietet SureFires 2,5W-Taschenlampe, die mit Seoul Semiconductors Z-power LED P4-Serie ausgestattet sein wird, eine hohe Lichtausbeute, große Haltbarkeit und eine erweiterte Batterielebensdauer. Damit ist die Taschenlampe für den Outdoor-Einsatz wie für militärische Zwecke gleichermaßen gut geeignet. Sie bietet außerdem einen Präzisionsreflektor, einen Schalter für kurzes Einschalten und dauerhaftes Leuchten sowie eine Schalterarretierung, die ein versehentliches Einschalten verhindert.
SureFire ist der weltweit führende Hersteller von hochwertigen Profi-Taschenlampen und hat eine breite Palette von Taschenlampen im Angebot, von Modellen für die Waffenmontage bis zu solchen für den Freizeiteinsatz. SureFire ist der größte Lieferant von Taschenlampen für Strafverfolgungsbehörden und das Militär in den USA und kommt auch bei Spezialeinsatzkräften, Polizei und Feuerwehr auf der ganzen Welt häufig zum Einsatz. Regelmäßig zeigen die Taschenlampen auch in amerikanischen Fernsehserien und Filmen, was sie können, so etwa in der Fernsehserie „CSI – Den Tätern auf der Spur“. Auch beim Antiterrorkampf spielen sie eine wichtige Rolle. Die Taschenlampe wurde von National Geographic als „Best of Adventure 2006“ und vom Photon Forum als „Best Flashlight 2005“ ausgezeichnet.
„Durch die Lieferung von LEDs an SureFire, einer der weltweit angesehensten Hersteller von Taschenlampen und kompakten Beleuchtungsmitteln, festigen wir unsere Position als LED-Hersteller von Weltrang. Seoul Semiconductors LEDs der P4-Reihe gelten als eine der modernsten Lichtquellen und haben die Fähigkeit, konventionelle Lichtquellen zu ersetzen, was zu einer neuen Ära der LED-Beleuchtung führen kann“, so Yang-hee Han, Vice President und General Managing Director Sales/Marketing bei Seoul Semiconductor.
Die Z-power LED P4-Serie bietet den höchsten Helligkeitsgrad der Branche, mit 240 Lumen bei 1 Ampere, außerdem die höchste Lichtausbeute der Branche (100 lm/W bei 350 mA maximal) mit nur einem einzigen Die, wodurch sie eine hellere und kostengünstigere Lichtquelle ist als konventionelle Leuchtstofflampen mit 70 lm/W oder Glühlampen mit 15 lm/W.

„Seouls Z-power LED P4-Serie garantiert die branchenweit größte Helligkeit sowie höchste Zuverlässigkeit und passt zu allen Linsen. Daher kann sie direkt in allen unseren vorhandenen SureFire-Taschenlampen verwendet werden, ohne dass wir neue Linsen entwerfen und verwenden müssen. Wir haben uns für die Zusammenarbeit mit Seoul Semiconductor wegen der innovativen LED-Technologielösungen entschieden, welche die Anforderungen unserer Kunden erfüllen, die auch weiterhin möglichst hochwertige, kompakte Beleuchtungslösungen nachfragen werden“, so Paul Kim, Vice President Engineering bei SureFire.

Über Seoul Semiconductor
Seoul Semiconductor gehört zu den zehn größten LED-Anbietern der Welt und wird von den Business-Magazinen Forbes und BusinessWeek als eines der viel versprechendsten Unternehmen des asiatischen Raums eingestuft. Von der angesehenen europäischen Elektronik-Fachzeitschrift Elektronik erhielt das LED-Produkt Acriche des Herstellers zudem die Auszeichnung „Produkt des Jahres 2006“. Die Hauptgeschäftsfelder von Seoul Semiconductor sind die LED Produktion, sowie die Herstellung von LED-Modulen nach Kundenvorgabe. Das umfassende Angebot des Unternehmens erstreckt sich auf eine große Bandbreite an LED-Produkten wie die wechselstrombetriebene LED Acriche, Hochleistungs-LEDs, Side View LEDs, PLCC-Gehäuse, Chip-LEDs, bedrahtete LEDs sowie High FLux LEDs und kundenspezifische Erzeugnisse. Die Produkte kommen in der allgemeinen Beleuchtung, Leuchtreklame, für die Hintergrundbeleuchtung von Flachbildschirmen für Fernsehgeräte und Notebooks, in Kraftfahrzeugen, in Haushaltsgeräten, in Lichtsignalanlagen der Verkehrstechnik und in vielen anderen Bereichen zum Einsatz. Das Unternehmen besitzt 1.248 Patente und 85 Lizenzen, erwirtschaftete 2006 einen Umsatz von 200 Millionen US$ mit mehr als 1.000 Mitarbeitern. Seoul Semiconductor unterhält 3 Übersee-Konzernzentralen sowie 11 Niederlassungen und arbeitet weltweit mit mehr als 90 Distributoren.

Weitere Informationen erhalten Sie von:
Rita Kim
Assistant Marketing Manager
Seoul Semiconductor
Tel: +82-31-364-3788
E-Mail: bleach79@seoul-semicon.co.kr
Web: www.acriche.com

Web: http://www.acriche.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sebastian Fleischmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 546 Wörter, 4442 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Seoul Semiconductor lesen:

Seoul Semiconductor | 26.08.2009

Seoul Semiconductor bringt Licht und Farbe in Einklang

Seoul / München, 26. August 2009 - Seoul Semiconductor Co. Ltd., (CEO, Chung Hoon Lee, www.Acriche.com), weltweit agierender LED-Hersteller, startet ab sofort mit der Produktion und Lieferung der neuen Reihe seines Kernprodukts, der Halbleiter-Serie...