info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Symbol Technologies GmbH |

Motorolas Bestseller MC70 jetzt mit integrierter GPS-Funktion

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Robuster Enterprise Digital Assistant (EDA) ermöglicht einsatzortbezogene Produktivitätserfassung der Mitarbeiter

Motorola Inc. hat eine neue Version seines Flaggschiffs MC70 vorgestellt. Der mobile Computer oder EDA verfügt jetzt über ein integriertes Global Positioning-System (GPSW). Mit der neuen Variante von Motorolas erfolgreichsten robusten Mobilcomputer können Firmen, die Außendienstmitarbeiter haben - wie z.B. Postunternehmen -, dynamische Echtzeitaufgaben verfolgen und managen. Ebenso lassen sich spezielle Aktivitätszentren nachweisen und die mobilen Mitarbeiter erhalten eine zielgenaue Navigationshilfe, um die einsatzortbezogene Produktivität zu verbessern.

Der MC70 ist fast überall wegen seines geringen Gewichts, seines ergonomischen Designs und der Fähigkeit, die täglichen Härten des Arbeitstages auch in rauen Umgebungen zu überstehen, begeistert angenommen worden. Durch seinen Schutz vor einer Vielzahl von Risiken, einschließlich mehrerer Stürze auf Betonboden und der Gefährdung durch Wasser, Staub und hohe Temperaturen, ist der MC70 optimiert für den Innen- als auch Außeneinsatz.

Mit mehr als einer Viertelmillion MC70-Systemen, die täglich von mobilen Mitarbeitern genutzt werden, versetzt das Gerät bereits jetzt Unternehmen in die Lage, ihre Mitarbeiter nahtlos mit dem Computer in der Zentrale zu verbinden, was zu einer Verbesserung von Produktivität und Kunden-Service führt. Mit den neuen Lokalisierungsmöglichkeiten verbindet der MC70 erneut Leute und Produkte mit Informationsquellen und verändert das Wirtschaftsleben. Das Mehr an Effizienz und ein verbessertes Eingehen auf den Kunden führen zu Wettbewerbsvorteilen.

"Unternehmenskunden erwarten heute einen nahtlosen Informationsaustausch mit ihren Service-Dienstleistern und das basiert in erster Linie auf genauen Echtzeitinformationen vom Außendienst“, erklärt David Picton, Branchenmanager Logistik bei Motorolas Enterprise Mobility business. „Post und Expressgutfirmen müssen beispielsweise genau wissen, wo ihre Pakete und Mitarbeiter sind, um in einem hart umkämpften Markt arbeiten zu können. Mit der GPS-Lokalisierungsfunktion des MC70 können sie sicherstellen, das Abholung und Auslieferung am richtigen Ort und zur rechten Zeit erfolgt – der wesentliche Punkt der Unternehmensmobilität.“

Der MC70 EDA bietet Flexibilität und weltweite Berichterstattung mit konvergierter Sprach- und Datenerfassung. Durch den Einsatz der SIRF III-Technologie bietet der GPS-fähige MC70 auch weiterhin eine große Funktionsvielfalt. Dazu gehören Barcode- und Signaturerfassung sowie flächendeckende Verbindung mit Unterstützung von Highspeed-EDGE-Netzwerken, 802.11a/b/g Funknetzwerken und Bluetooth.

Ein Unternehmen, das für den MC70 kompatible Software entwickelt hat, ist ALK Technologies mit seinem preisgekrönten CoPilot® Live-Navigationssystem. CoPilot Live nutzt komplett den integrierten GPS-Empfänger des Systems und die mobile Internetanbindung, um geschäftsspezifische Satellitennavigation mit integriertem Flottenmanagement zu bieten – alles in einem datenzentrierten Gerät.

„Wir erleben gerade, wie professionelle Satellitennavigation durch Abbau von Stress beim Fahrer und eine deutliche Reduzierung von überflüssigen Kilometern zwischen den Terminen dazu beitragen kann, die Effizienz der mobilen Mitarbeiter zu verbessern“, erläutert Dan Popkin, Sales Director von ALK Technologies Ltd. „Außerdem verbessert das integrierte Flottenmanagement die Kommunikation mit den Außendienstmitarbeitern und hilft den Unternehmen, ihre Sorgfaltspflicht gegenüber ihren mobilen Mitarbeiter zu demonstrieren.“

Die GPS-Version des MC70 wird weltweit im ersten Quartal 2008 erhältlich sein.

Motorola Enterprise Mobility Business im Überblick
Motorola ist weltweit für seine Innovation und seine führende Position im Bereich der funkgestützten und der Breitband-Kommunikation bekannt. Inspiriert durch unsere Vorstellung von einer nahtlosen Mobilität setzen sich die Motorola-Mitarbeiter dafür ein, Ihnen zu helfen, sich einfach und nahtlos mit den Menschen, den Informationen und der Unterhaltung zu verbinden, die Sie wünschen und benötigen. Wir tun das durch die Entwicklung und Lieferung von „Must have“-Produkten, „must do“-Erfahrungen und leistungsfähiger Netzwerke – und zur Komplettierung durch Support-Dienstleistungen. Als Fortune 100-Unternehmen mit globaler Präsenz und Bedeutung verzeichnete Motorola im Jahr 2006 einen Umsatz von 42,9 Mrd. US-Dollar. Für weitere Informationen zum Unternehmen, zu unseren Mitarbeitern und unseren Innovationen besuchen Sie bitte unsere Website http://www.motorola.com


Medieninformationen:
Tony Patrick
Marketing Manager (PR) EMEA
Motorola Enterprise Mobility Business
Telefon +44 (0)118 945 7427
Email: tony.patrick@motorola.com
www.motorola.com

Pressekontakt
HFN Kommunikation GmbH
Helmut Nollert / Jochen Rössner
Tel. +49 (0)69 923186-0
Fax +49 (0)69 923186-22
Email: jroessner@hfn.de
www.hfn.de


Web: http://www.motorola.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jochen Rössner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 579 Wörter, 4942 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Symbol Technologies GmbH lesen:

Symbol Technologies GmbH | 18.09.2008

Motorola unterstützt als Global Innovation Partner das DHL Innovation Center der Deutschen Post World Net

Motorola unterstützt als Global Innovation Partner das DHL Innovation Center der Deutschen Post World Net. Motorolas Bereich Enterprise Mobility business (EMb), spezialisiert auf die Entwicklung innovativer Produkte und Lösungen für die automatisi...
Symbol Technologies GmbH | 12.08.2008

Motorola zentralisiert das Remote-Management von Enterprise Mobility Assistants

Motorolas Enterprise Mobility business-Bereich (EMb) hat die Mobility Services Platform 3.2 (MSP 3.2) vorgestellt. Sie bietet erweiterte Management-Eigenschaften, mit denen die verfügbare Betriebszeit und die Nutzung bei den mobilen Mitarbeitern max...
Symbol Technologies GmbH | 11.08.2008

Motorola stellt voraussagefähiges 802.11n Instrument zur Netzwerkplanung vor

Motorola Enterprise Mobility business hat mit dem Motorola 11n-LANPlanner ein äußerst leistungsfähiges 802.11n-Tool vorgestellt, das vorausschauende Netzwerkfähigkeiten besitzt. Die preisgekrönte Software-Suite liegt jetzt in ihrer elften Versi...