info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Xtramind Technologies GmbH |

living-e und Xtramind Technologies buendeln ihre Kraefte

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Konsolidierung im Markt fuer Informations- und Wissensmanagement-Software


Karlsruhe / Saarbruecken, 9. Oktober 2007 – Die im Entry Standard der Wertpapierboerse Frankfurt gelistete living-e AG hat mit den Gesellschaftern der Xtramind Technologies GmbH einen Vertrag ueber den Erwerb der Anteile an der Xtramind Technologies GmbH abgeschlossen. Mit dem Zusammenschluss avanciert die living-e AG zum fuehrenden Anbieter von Corporate Intelligence-Loesungen, die auf Basis Kuenstlicher Intelligenz (KI) relevante Informationen aus dem Unternehmen und aus dem Internet zu neuen Wissensnetzen buendeln.

Der Erwerb der Anteile wird zu rund 85 Prozent durch die Ausgabe neuer Aktien der living-e AG und zu rund 15 Prozent durch eine Barkomponente finanziert. In einem ersten Schritt werden 243.624 neue Aktien der living-e AG durch eine Kapitalerhoehung gegen Sacheinlagen aus dem genehmigten Kapital unter Ausschluss des Bezugsrechts unter Gewaehrung von rund 43 Prozent der Geschaeftsanteile an der Xtramind Technologies GmbH ausgegeben. In einem zweiten Schritt sollen die restlichen rund 57 Prozent der Geschaeftsanteile an der Xtramind Technologies GmbH ebenfalls durch eine Kapitalerhoehung gegen Sacheinlagen unter Ausschluss des Bezugsrechts durch den Beschluss einer noch einzuberufenden Hauptversammlung der living-e AG erworben werden. Hierzu sollen weitere 317.419 neue Aktien der living-e AG ausgegeben werden. Die neuen Aktien werden jeweils mit voller Dividendenberichtigung ab dem Geschaeftsjahr 2007/2008, das heisst ab dem 1. April 2007, ausgestattet und unterliegen einem Lock-up von 18 Monaten. Beide Unternehmen mit Sitz in Saarbruecken und Karlsruhe umfassen knapp 100 Mitarbeiter.

Die drei zukuenftigen Kernproduktlinien Mailminder, Informationminder und webEdition werden als eigenstaendige Geschaeftsbereiche gefuehrt. Die Marke und der Standort Saarbruecken von Xtramind Technologies bleiben erhalten. „Nach einer kurzen und intensiven Phase der Neuausrichtung sind wir nun optimal auf den Zusammenschluss vorbereitet und bieten unseren Kunden als Teil einer boersennotierten Aktiengesellschaft noch mehr Investitionssicherheit“, erklaert Dr. Horst Joepen, Geschaeftsfuehrer von Xtramind Technologies. „Neben unseren etablierten E-Mail-Management-Produkten und Spitzentechnologien im Bereich KI bringen wir vor allem eine starke Kundenbasis in das gemeinsame Unternehmen ein.“

Dr. Wolfgang Kemna, Vorstandsvorsitzender und amtierender CEO von living-e, zeichnet fuer den dreijaehrigen Kooperationsvertrag mit dem Deutschen Forschungszentrum fuer Kuenstliche Intelligenz (DFKI) verantwortlich. Das naechste Ziel sind die Konsolidierung und der Ausbau der Marktfuehrerschaft in Zentraleuropa und Nordamerika.

„Die Buendelung beider Technologien eroeffnet uns die einmalige Chance, die fuehrende Rolle bei der Bereitstellung intelligenter Unternehmensloesungen zur Verarbeitung von unstrukturierten Daten im rasant wachsenden Loesungsmarkt Web 3.0 einzunehmen“, so Dr. Kemna.

Die living-e AG verfolgt mit dem Zusammenschluss konsequent ihr zum Boersengang 2006 verkuendetes Ziel, sich durch Akquisitionen zu staerken, die sich optimal fuer den Einsatz im Web der naechsten Generation eignen.

Prominent besetztes Fuehrungsteam
Klaus Tschira, einer der SAP-Gruender und Investor beider Unternehmen, bringt es auf den Punkt: „Der Zusammenschluss von living-e und Xtramind ist ein konsequenter naechster Entwicklungsschritt hin zu einem schlagkraeftigen Software-Unternehmen in einem wichtigen Zukunftsmarkt. Die Kunden profitieren von leistungsfaehigen Anwendungen, mit deren Hilfe sie die taeglich ansteigende Informationsflut im Firmennetz und im Web schnell und effizient erschliessen, auswerten und zur Realisierung von Wettbewerbsvorteilen einsetzen koennen.“

Dr. Wolfgang Kemna verfuegt als ehemaliges Mitglied des erweiterten Vorstands der SAP AG ueber umfassendes Know-how im Management weltweit operierender Konzerne. Mit dem ehemaligen Vorstandsmitglied der Deutschen Telekom AG, Dr. Hagen Hultzsch, und dem Vorstand des DFKI, Prof. Dr. Wolfgang Wahlster, wird das fusionierte Unternehmen von einem prominent besetzten Aufsichtsrat und wissenschaftlichen Beirat mit getragen.



Ueber living-e
Die living-e AG bietet innovative Loesungen fuer die effiziente Bereitstellung von Informationen und Wissen in allen unternehmenskritischen Anwendungsbereichen. Schwerpunkt ist die Analyse relevanter Daten und Informationen, die modular fuer die Geschaeftsprozesse nutzbar gemacht werden. Das im April 2003 unter dem Namen webEdition Software GmbH gegruendete Unternehmen firmierte im Juni 2006 zur living-e AG mit Hauptsitz in Karlsruhe um. Als expandierendes, heute weltweit operierendes Unternehmen ist die living-e AG seit Juli 2006 im Entry Standard der Wertpapierboerse Frankfurt gelistet.

Weitere Informationen finden Sie unter www.living-e.de.


Ueber Xtramind
Xtramind Technologies GmbH ist der fuehrende Anbieter von lernfaehiger Software fuer Kommunikations- und Informationsmanagement auf der Grundlage von Sprachtechnologie und Kuenstlicher Intelligenz. Die mitdenkenden Loesungen des Innovationsunternehmens aus Saarbruecken optimieren und automatisieren die Verarbeitung von unstrukturierten Daten durch das Verstehen von Textinhalten: Mit der Software Mailminder koennen Unternehmen Anfragen von Kunden via E-Mail, Fax, Brief, Internet und SMS schnell, effizient und kostenguenstig beantworten. Mit Informationminder, der Loesung fuer vollautomatisierte Markt- und Wettbewerbsbeobachtung verschaffen sich Unternehmen einen Wissensvorsprung. Als technologische Basis der Loesungen kann die Software-Suite Mindset saemtliche Informationen in jeder Art von Dokumenten erschliessen, analysieren, ordnen und verarbeiten.
2000 als Spin-off des Deutschen Forschungszentrums fuer Kuenstliche Intelligenz (DFKI) gegruendet, sieht sich das Unternehmen heute als klarer Marktfuehrer fuer Mail-Management-Systeme in Deutschland und der Schweiz. Zu den Kunden zaehlen 1&1 Internet AG, BASF, Blaupunkt, CosmosDirekt, Deutsche Bahn Dialog, GMX, PostFinance, Premiere, Tchibo direct und TECTUM.

Weitere Informationen finden Sie unter www.xtramind.com.

Xtramind Technologies GmbH
Rita Hofmann
Stuhlsatzenhausweg 3
D-66123 Saarbruecken
Tel.: +49 (0)681 / 302-5102
Fax: +49 (0)681 / 302-5109
E-Mail: rita.hofmann@xtramind.com
www.xtramind.com


living-e AG
Christoph Schlierkamp
Amalienstrasse 81-87
D-76133 Karlsruhe
Tel.: +49 (0)721 / 20188-10
Fax: +49 (0)721 / 20188-99
E-Mail: info@living-e.de
www.living-e.de

unicat communications
Gabi Eckart & Anja Seubert GbR
Diane von Hohnhorst / Gabi Eckart
Alois-Gilg-Weg 7
D-81373 Muenchen
Tel.: +49 (0)89 / 743452-17
Fax: +49 (0)89 / 743452-52
E-Mail: xtramind@unicat-communications.de
www.unicat-communications.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Diane von Hohnhorst, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 766 Wörter, 6287 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Xtramind Technologies GmbH lesen:

Xtramind Technologies GmbH | 08.01.2008

Xtramind praesentiert neue Version ihrer Multichannel-Management-Loesung auf der Call Center World

Erstmalig kombiniert Xtramind seine beiden Produkt-Highlights Mailminder und Informationminder in einem Release. Die Software-Loesung Informationminder beobachtet interne und externe Informationsquellen sowie Datenbestaende kontinuierlich und wertet ...
Xtramind Technologies GmbH | 20.11.2007

Xtramind optimiert Multichannel-Management mit neuer Version des Mailminders

Bei der Version 3.9 handelt es sich um das erste Mailminder-Update, das der neuen Release-Philosophie folgt: Die Freigabe von zwei Versionen pro Jahr verbessert die Planbarkeit des Release-Managements fuer Unternehmenskunden und fuehrt zu mehr Stabil...
Xtramind Technologies GmbH | 09.10.2007

living-e und Xtramind formieren sich zum fuehrenden Web 3.0-Anbieter

Die living-e AG verfolgt mit dem Zusammenschluss konsequent ihr zum Boersengang 2006 verkuendetes Ziel, sich durch Akquisitionen zu staerken, die sich optimal fuer den Einsatz im Web der naechsten Generation eignen. Xtramind Technologies wird sein er...