info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
HOB GmbH & Co. KG |

Eclipse Plugin für Rich Clients

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


HOB auf der Systems, 23. - 26. Oktober 2007


Die Web-to-Server Software HOBLink J-Term wurde mit einer Schnittstelle zu IBM Eclipse-basierter Rich Clients ausgestattet und ermöglicht transparente Weiterverarbeitung und Integration von Host- und Serverdaten in parallel laufende Rich Client Applikationen.

Cadolzburg, 10. Oktober 2007. Der deutsche Hersteller und Entwickler übergreifender Connectivity- und Securitylösungen gab heute bekannt, dass die Java-basierende Web-to-Any-Host Software HOBLink J-Term ab sofort als Eclipse Version 3 Plugin verfügbar sei. Dies erlaubt es Anwendern, die Software verzahnt mit weiteren Anwendungen auf Eclipse basierenden Rich Clients zu betreiben.

Ursprünglich aus der IBM Entwicklungsumgebung „Visual Age for Java“ hervorgegangen und mittlerweile als Open Source Software verfügbar, dient Eclipse Version 3 Administratoren als Instrumentarium zur Vorkonfiguration von Rich Clients. Mit Eclipse Version 3 lassen sich unter anderem mehrere Anwendungen in Form von Plugins miteinander auf einem Client vernetzen und mittels Aufteilung des Bildschirmes gleichzeitig darstellen und betreiben.

Mit HOBLink J-Term Eclipse Plugin wird Unternehmen eine Lösung bereitgestellt, die es ihnen ermöglicht, Daten von Host- und Serversystemen wie zSeries, iSeries, BS2000, HP 9000, Siemens RM und UNIX-Hostsystemen abzurufen und diese gleichzeitig in die relevanten Rich Client Anwendungen zu integrieren und dort weiterzuverarbeiten.
Gleichzeitig vermag die Software übrigen Eclipse basierenden Anwendungen eine direkte Kommunikationsschiene zu den genannten Serversystemen herzustellen. Besonders relevant sind IT-Strategien dieser Art an allen Arbeitsplätzen mit einem hohen Informationsbedarf wie beispielsweise bei Banken, Versicherungen und Finanzdienstleistungsunternehmen.

HOBLink J-Term ist Bestandteil der Secure Remote Access Lösungsfamilie HOB RD VPN und ist in den Landessprachen Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch erhältlich. Seit kurzem bietet HOBLink J-Term ebenfalls vollständige Kompatibilität zu Windows Vista.

Web: http://www.hob.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Daniela Rempt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 218 Wörter, 1785 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von HOB GmbH & Co. KG lesen:

HOB GmbH & Co. KG | 30.09.2014

HOB präsentiert neue Lösungen für den sicheren Fernzugriff auf der it-sa 2014

Cadolzburg, 30.09.2014 - Die HOB GmbH & Co. KG stellt auf der diesjährigen it-sa die neuesten Produktinnovationen aus dem Bereich Secure Remote Access vor. In Halle 12 an Stand #508 können sich Besucher von den Funktionen der umfassenden Remote Acc...
HOB GmbH & Co. KG | 19.09.2014

HOB RD Selector optimiert Load Balancing und sorgt für maximale Leistung

Cadolzburg, 19.09.2014 - HOB, einer der führenden Hersteller für software-basierte Remote Access Lösungen, ermöglicht seinen Kunden mit dem HOB RD Selector den optimierten Zugriff auf Windows Serverfarmen mit Remote Desktop Services.In größeren...
HOB GmbH & Co. KG | 11.09.2014

HOB erhält vier Golden Bridge Awards für seine Secure Remote Access Lösung HOB RD VPN

Cadolzburg, 11.09.2014 - HOB, einer der Marktführer für software-basierte Remote Access Lösungen, verkündet den Gewinn von vier 'Golden Bridge Awards' 2014. Die Remote Access Suite HOB RD VPN überzeugte die Fachjury mit ihrem hohen Sicherheitsni...