info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
TimeKontor AG |

Mobile Bürgerdienste erobern Europa

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Das EU-Projekt „Citizen-Friendly Trans-European mGovernment Services“ (CIDRE) ist gestartet. CIDRE zielt auf die Marktvalidierung von „Mobilen Bürgerdiensten“ in mehreren Regionen in Schweden, Estland und den Niederlanden. Das Vorhaben wird durch ein Konsortium bestehend aus dem Fraunhofer Institut für Telekommunikation Heinrich-Hertz-Institut (Deutschland), TimeKontor AG (Deutschland), Senatsverwaltung für Inneres Berlin (Deutschland), Mid Sweden University (Schweden), Apprise (Estland) und Gemeente Aa en Hunze (Niederlande) realisiert.

Berlin, 10. Oktober 2007. CIDRE beruht auf dem Berliner Projekt „Mobile Bürgerdienste“ (MoBüD), das federführend vom Fraunhofer Institut für Telekommunikation Heinrich-Hertz-Institut und der Senatsverwaltung für Inneres Berlin sowie weiteren Partnern durchgeführt wurde. MoBüD hatte zum Ziel, das Dienstleistungsangebot der öffentlichen Verwaltung dem Bürger mittels mobiler Dienste näher zu bringen und somit bürgerfreundlicher zu gestalten. Die Leistungen des sogenannten „Mobilen Bürgeramtes“ leiten sich aus dem Angebot der stationären Bürgerämter ab. Bürgerberater bieten ihre Dienstleistung mit Hilfe eines mobilen Endgerätes an Orten wie Nachbarschaftszentren, Stadtbibliotheken, Krankenhäusern oder auch Einkaufszentren an. Dort wird die vollständige Bearbeitung von Anliegen der Bürger (von der Auskunft und Beratung über Antragsaufnahmen bis hin zur Bezahlung und zur Aushändigung von Dokumenten) ermöglicht. MoBüD wurde seitens der Verwaltung und Bürger in den Test-Bezirken mit überdurchschnittlich hoher Akzeptanz angenommen. Besonders hervorzuheben sind die hohe Zeitersparnis und die deutlich kürzeren Wege für den Bürger sowie die bürgerfreundliche und informelle Atmosphäre. Inzwischen wurden die „Mobilen Bürgerdienste“ in weiteren deutschen Städten wie Köln und Bremen übernommen.

Im Rahmen von CIDRE gilt es nun, in den schwedischen Regionen Örnsköldsvik, Solleftea und Ragunda, in den estnischen Regionen Tartu und Rakvere sowie in der niederländischen Region Aa en Hunze über eine längere Periode entsprechende Feldtests durchzuführen. Es wird evaluiert, ob und welche vorhandene Bürgerdienste in diesen Ländern mobile angeboten werden können. Unter Berücksichtung von länderspezifischen sowie regionalen Besonderheiten und Unterschieden stehen auch Fragen der IT-Sicherheit und des Datenschutzes im Mittelpunkt. Im Verlauf des Projektes wird ein Businessplan für die EU-weite Verbreitung von mobilen Bürgerdiensten entwickelt.

CIDRE wurde 2006 innerhalb des 6. Forschungsrahmenprogramms der Europäischen Kommission im eTEN Programm „Einführung transeuropäischer elektronischer Dienste für alle“ eingereicht und erhielt nun den Förderzuschlag für die Laufzeit von 18 Monaten.

Projektkoordinator von CIDRE ist das Fraunhofer Institut für Telekommunikation Heinrich-Hertz-Institut (Deutschland). Weitere gleichberechtigte Partner im Konsortium sind die TimeKontor AG (Deutschland), Senatsverwaltung für Inneres Berlin (Deutschland), Mid Sweden University (Schweden), Gemeente Aa en Hunze (Niederlande) und Apprise (Estland). Weitere Informationen unter www.cidremobile.eu


Pressekontakt CIDRE:
TimeKontor AG
Franziska Ehrhardt
Marketing/ PR, International Projects
Schönhauser Allee 10-11
10119 Berlin – Germany
Tel. +49-30-390087-29
Fax +49-30-390087-25
franziska.ehrhardt@timekontor.de
www.timekontor.de
www.cidremobile.eu

Web: http://www.cidremobile.eu


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Franziska Ehrhardt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 334 Wörter, 2935 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von TimeKontor AG lesen:

TimeKontor AG | 29.11.2007

NEST nimmt an der Zdravoochranenije in Moscow teil

Bei der diesjährigen Zdravoochranenije vom 05. bis 09. Dezember ist NEST auf dem Gemeinschaftsstand der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg in der Halle 2.1. Stand A12 vertreten. Die Netzwerkpartner nutzen die Gelegenheit und berichten über die...
TimeKontor AG | 31.10.2007

NEST erstmals auf der ITT Konferenz in Moskau

Berlin, 29. Oktober 2007. Bei der diesjährigen ITT Conference in Moskau nahm NEST als deutscher Partner am „Russian-German Round Table on Telemedicine“ teil. Die Konferenz fand zum zweiten Mal in Folge statt und bot den Teilnehmern einen spannende...
TimeKontor AG | 23.08.2007

ICT-Conference im Rahmen der Asien-Pazifik-Wochen

Berlin, 23. August 2007. Die 6. Asien-Pazifik-Wochen (APW) vom 10. bis 23. September 2007 widmen sich unter der Überschrift „Asien-Pazifik verändert die Welt“ den asiatischen Einflüssen auf Europa und Nordamerika und damit der wachsenden Bedeutu...