info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Visual Retailing |

Neueste Software-Version von Visual Retailing zur Kommunikationsoptimierung mit den Filialen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Haarlem/NL, 08.10.2007 - Visual Retailing, weltweiter Anbieter von Softwarelösungen zur Optimierung der Kommunikation zwischen Hauptsitz und Filialen von Modeketten und Großhändlern, kündigt die neue Version 4.40 seiner Mockshop und Sampleroom Software. an, die eine bessere Produktivität und Bildqualität gewährleistet. Diese optimierte Version vereinfacht und beschleunigt das virtuelle 3D-Ladenbau-Programm Mockshop durch die Erstellung eines „all-in-one“-Invertarplanogramms. Auch das SampleRoom-Programm, das auf hinterlegte Informationen für jeden Artikel zur Erleichterung der Sortimentplanung zurückgreift, wird dank neuen Features wie 3D-Schatten und Anti-Aliasing wesentlich optimiert.

„Mit dieser umfassenden Lösung haben wir die Qualität der Visualisierung, die Produktivität und die Geschwindigkeit unserer Software erheblich verbessert. Damit wird es möglich, das Sortiment an die einzelnen Filialen virtuell noch schneller zu übermitteln und mehr Geschäftsflächen zu nutzen.“, kommentiert Tom van Soest, International Sales Manager bei Visual Retailing.


Über Visual Retailing
Visual Retailing ist ein weltweiter Anbieter von Softwarelösungen, die die Kommunikation zwischen den einzelnen Läden und der Gesamtkollektion von Modeketten und Großhändlern optimiert. Zusätzlich sind die Lösungen von Visual Retailing so angelegt, dass sie auch die Ausnutzung der jeweiligen Ladenfläche steigern. Kunden von Visual Retailing sind namhafte Modeketten wie C&A, K&L Ruppert, Kaufhof und Hunkemöller. Sie nutzen die Technologie von Visual Retailing, um ihre Kommunikation mit den einzelnen Filialen zu vereinfachen und zu optimieren. Dies hat zu einem bis zu 30%igen Umwandlungsverhältnis geführt. Bekannte Großhandelsketten wie O’Neill, Bandolera und Tommy Hilfiger USA haben mit der Software von Visual Retailing erfolgreich neue Vertriebsprozesse initiiert und so den Verkauf an und durch ihre Kunden gesteigert.


Firmenkontakt:
Visual Retailing
Tom van Soest
Tel: 0031-23 55 18 522
E-Mail: tom.vansoest@visualretailing.nl

Pressekontakt:
PR-Agentur
HBI PR&MarCom GmbH
Antonia Contato
Tel: 089/993887-42
E-Mail: antonia_contato@hbi.de


Web: http://www.visualretailing.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Antonia Contato, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 257 Wörter, 2205 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Visual Retailing lesen:

Visual Retailing | 15.01.2009

Die Software Mockshop von Visual Retailing beschleunigt das Shop-Merchandising bei Bandolera

Gegründet 1985, umfasst das Modeunternehmen heute die Modemarken Bandolera (www.bandolera.com) und NTS (www.notthesame.com). Bandolera bietet moderne Businesskleidung für Frauen im Alter von 30 bis 55 Jahren. Wohingegen NTS seinen Fokus auf trendig...
Visual Retailing | 04.11.2008

Takko verzeichnet Effizienzsteigerung dank der Software Mockshop von Visual Retailing

Haarlem/Niederlande, 4. November 2008 – Takko, einer der führenden Fashion-Discounter Europas, hat mit Unterstützung der Softwarelösung von Visual Retailing seine Effizienz im Merchandising deutlich gesteigert. Das Unternehmen nutzt die Software ...
Visual Retailing | 04.09.2008

GELCO beschleunigt das Flächen-Merchandising mit Software-Lösungen von Visual Retailing

Haarlem/Niederlande. 04. September 2008 – GELCO, einer der führenden deutschen DOB-Hersteller, hat sich für die Lösungen Mockshop, SampleRoom und Photostudio von Visual Retailing entschieden, um die Geschwindigkeit der Kommunikation zwischen GELC...