info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
LIS AG |

Speditionssoftware mit Telematiksystem aus einer Hand

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


LIS AG und FleetConsult GmbH kooperieren für die Integration von Telematik in WinSped


Seit Anfang Oktober kooperieren das Speditionssoftwarehaus LIS Logistische Informationssysteme AG, Greven, und der Anbieter von Flottenplanungs- und Steuerungssystemen, die FleetConsult GmbH, Grafing bei München, mit dem Ziel, dem Kunden ein Gesamtpaket aus Speditionssoftware und Telematiksystem zu offerieren. Die FleetConsult GmbH übernimmt in Süddeutschland Vertrieb, Beratung und Schulung für die Speditionssoftware WinSped und ist unter anderem als Berater und Vertriebspartner von Telematiksystemen tätig.
„Immer mehr Speditionen sind mit dem Wunsch an uns heran ge-treten, Speditionssoftware und Telematik aus einer Hand zu bezie-hen“, erklärt Hilmar Wagner, Vorstandsvorsitzender der LIS AG, den Grund für die Kooperation. Durch die verschiedenen Telematik-Systeme kann nun eine integrierte Lösung entsprechend den indivi-duellen Anforderungen des Kunden zusammengestellt werden. Für die Verbindung beider Systeme stehen entweder Standard-Schnittstellen zur Verfügung oder die ausgewählten Systeme werden über die Modifizierung von Standardschnittstellen individuell einander angepasst. FleetConsult übernimmt die vollständige Implementierung, den Einbau, den Service sowie die Schulung rund um die Gesamt-
lösung.
Das jeweilige Telematik-System arbeitet für den Anwender von WinSped unsichtbar im Hintergrund und tauscht über die Schnittstelle alle relevanten Daten mit der Speditionssoftware aus. Der Disponent braucht nur eine Software zu bedienen, über die dann die komplette Kommunikation mit dem LKW abläuft. Der LKW erhält zum Beispiel die Auftragsdaten vom Disponenten und der Fahrer übermittelt den jeweils aktuellen Auftragsstatus. Die integrierten Lösungen vermeiden doppelte Datenerfassungen in Speditionssoftware und Telematik-System. Sie verbessern Disposition und Tourplanung und verringern die Zahl der Leerfahrten. Damit tragen sie zur Reduzierung von Treib-stoff- sowie Maschinen- und Personalkosten bei. Weiterhin ermöglicht die Verbindung zwischen Speditionssoftware und Telematik eine zeit-nahe und automatische Auftragsvervollständigung und dadurch eine beschleunigte Kunden- bzw. Unternehmerabrechnung. Der verbes-serte Workflow steigert Qualität, Auslastung und Kundenzufriedenheit.
Durch Telematik-Systeme werden wahlweise, je nach Kundenan-forderung, die unterschiedlichsten Funktionen abgedeckt. Das fängt bei einer kostengünstigen Installation von Black-Boxes an. Einfache Ortungs- und Statusübertragungen stehen hier im Vordergrund. Wei-ter geht es mit Systemen, die Navigation und Auftragsverwaltung im LKW erlauben. Abgerundet wird die Produktpalette der FleetConsult mit individuellen und komplexen Projektlösungen, die eine korrekte Ermittlung der Stand- und Personalzeiten ermöglichen sowie Sensor-informationen, wie Kühl- bzw. Fahrzeugdaten, zur Verfügung stellen. Ebenso wie die Hardware ist auch die Software flexibel für Erweite-rungen, um individuelle Kontroll- und Mitteilungsprozesse auf dem Bildschirm zu visualisieren sowie innerhalb von WinSped weiter zu verarbeiten. „Wir halten WinSped bewusst offen für neue Anforderun-gen und die Anbindung weiterer Telematik-Systeme“, betont Hilmar Wagner.

WinSped ist eine modular aufgebaute Branchenlösung für die speditionelle Disposition und Auftragsabwicklung im Sammelladungs- und Ladungsver-kehr. Zu den Modulen gehören unter anderem eine Sendungsverfolgung, eine Speditionskostenrechnung und eine Ladehilfsmittelverwaltung. Als
Server unterstützt die 32 Bit-Client/Server-Anwendung die Systeme Win-dows NT sowie verschiedene UNIX-Systeme. Darüber hinaus arbeitet WinSped mit einer breiten Palette von Datenbanksystemen zusammen.
Zur WinSped-Produktfamilie gehören auch die Programme WebSped und WinSped-XP. WinSped-XP ist die ASP-Version (Application Service Provi-ding) von WinSped . WebSped macht beide Anwendungen Internet-fähig. Via Internet wird die Sendungserfassung und -verfolgung sowie die Status-erfassung und der Datenaustausch möglich.
Alle Produktnamen sind rechtlich geschützt.

Die FleetConsult GmbH (www.fleetcon.de) ist eine Beratungs- und
Vertriebsgesellschaft für Flottenplanungs- und Steuerungssysteme. Das Unternehmen ist Ansprechpartner für Lösungen im Bereich der Auftragsab-wicklung, Tourenplanung, Routenplanung, Datenerfassung in mobilen Ein-heiten, z.B. in Service- und in Transportfahrzeugen jeglicher Art. Darüber hinaus bietet das Unternehmen Kommunikationslösungen, die einen Daten-austausch mit einer Zentrale gewährleisten. Die Kundenlösungen reichen von der einfachen Fahrzeugortung, über Sicherheitslösungen bis hin zur mobilen Datenerfassung und PC-Lösungen in LKW oder PKW.
Die neutrale Beratung und der Vertrieb von Hardwarekomponenten wie Bordcomputern, Datenerfassungsterminals, Kommunikationsrechner für mobile Einheiten und Sensorsysteme wie Temperaturerfassungssysteme sind ebenso Standbeine des Unternehmens wie die Beratung in Produkt-konzeption Vertriebs-Schulung und Unterstützung im Hersteller- bzw. Anbietermarkt.


Web: http://www.lis-ag.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Presseagentur Walter GmbH, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 580 Wörter, 5042 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von LIS AG lesen:

LIS AG | 29.01.2009

LIS AG gründet LIS Stuttgart GmbH

Die Linux Information Systems (LIS AG) baut ihre Service- und Vertriebsstruktur aus. Künftig bieten deutschlandweit mehrere eigenständige Service- und Vertriebsniederlassungen mittelständischen Kunden und öffentlichen Einrichtungen Dienstleistung...
LIS AG | 15.10.2008

LIS AG baut den Vertrieb aus

Greven, 15.10.2008. Ab sofort verstärken Giovanni Rodio (32) und Salih Cil (30) das Vertriebsteam der LIS AG, Greven. Als Area Sales Manager werden sie von Wuppertal und Memmingen aus Bestandskunden und Neukunden in den Postleitzahlgebieten 5 bis 9 ...
LIS AG | 25.09.2008

LIS AG übernimmt IBS AG

Greven, 25.09.2008. Mit Wirkung zum 1. September 2008 hat die LIS AG, Greven, alle Mitarbeiter, Kunden und Geschäfte der IBS, Internationale Business Software AG, Lauingen, übernommen. Die IBS AG war bereits als Logistik-Dienstleister und Systemint...