info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Real-Time Systems GmbH |

Real-Time Systems GmbH unterzeichnet Distributionsvertrag mit Ardence

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Ardence’s Real-Time und Embedded Produkte für Microsoft Windows und Portfolio von Real-Time Systems – eine perfekte Synergie

Die Real-Time Systems GmbH (RTS), ein richtungsweisender Anbieter von Embedded Software und Echtzeit Hypervisor-Technologie für Intel x86-basierte Plattformen, wurde von Ardence mit sofortiger Wirkung zum Distributor für Zentraleuropa ernannt. Ardence, ein Citrix Unternehmen (Nasdaq: CTXS), ist ein führender Anbieter von Embedded Software Plattformen für Managed Device Control. Die Ardence Produkte ergänzen das RTS Produkt- und Dienstleistungsspektrum für Echtzeit- und Embedded-Anwendungen hervorragend. Erst vor kurzem kündigte RTS die Verfügbarkeit ihres Real-Time Hypervisors an, der es erlaubt, unter harter Echtzeit mehrere gleiche oder auch unterschiedliche Betriebssysteme parallel auf nur einer x86 Multicore-Plattform unabhängig von einander laufen zu lassen.
„Die Ardence Produkte optimieren das Microsoft Windows Betriebssystem für den Einsatz in Echtzeit- und Embedded Anwendungen. Das macht sie zur idealen Ergänzung für unsere eigenen Produktlinien“, wie Gerd Lammers, Geschäftsführer der Real-Time Systems GmbH, ausführt. Die Kunden erwartet somit in Summe ein umfassendes Lösungsangebot, nunmehr flächendeckend über Zentraleuropa. Real-Time Systems, ein Microsoft Embedded Partner, betreut unter anderem Kunden in der Medizintechnik, Automatisierungstechnik, Luft & Raumfahrttechnik, Telekom und Messtechnik. Die Ingenieure des Unternehmens bieten durchschnittlich über zehn Jahre Berufserfahrung und sind Experten für Echtzeit und Embedded Softwareentwicklung, sowie Beratung und Vertrieb.

„Das tiefgehende technische Know-how und die Entwicklungskapazitäten von Real-Time Systems sind eine ausgezeichnete Basis für die angebotenen Dienstleistungen bei Image- und Treiberentwicklung, Hardware-Verifikation oder Systemarchitektur und Debugging. So kann RTS mit Firmen bereits in der frühen Phase des Gerätedesigns zusammen arbeiten“, führt Stephen M. Woodard, Ardence Vice President und Product Line Executive für Embedded Produkte, aus. „Von den daraus entstehenden Vorteilen profitieren sowohl Ardence als auch RTS.“

Zu den Ardence Produkten zählen RTX, eine führende Software, um harte Echtzeitfähigkeit unter Windows auf single- und multicore-Prozessoren zu garantieren, ReadyOn und Select zur Steuerung des Windows Starts, um Bootzeiten drastisch zu verkürzen und die Notwendigkeit des Herunterfahrens von Windows vor dem Ausschalten des Computers zu eliminieren. Das Ardence Echtzeitbetriebssystem ETS war als eines der ersten Betriebssysteme auf dem RTS Real-Time Hypervisor verfügbar.

###

Über die Real-Time Systems GmbH (www.real-time-systems.com):
Die Real-Time Systems GmbH ist ein führender Anbieter von Entwicklungsdienstleistung und Produkten für den Embedded Echtzeitmarkt. Neben der Vermarktung eigener und Distributions-Produkte begleitet Real-Time Systems GmbH die Kunden durch alle Projektphasen der Entwicklung. Schwerpunkte im Bereich der Dienstleistung sind die Entwicklung von Gerätetreibern, Plattformsoftware (BSP) sowie Applikationsprogrammierung. Die Real-Time Systems GmbH hat Ihre Zentrale in Ravensburg, mit Partnern in Europa, den USA sowie Asien.

###

Über Ardence, ein Citrix Unternehmen:
Ardence entwickelt Echtzeit-Software für den Embedded Markt. Die Ardence Embedded OEM Entwicklungsplattform bietet einzigartige Möglichkeiten zur Steuerung von Betriebssystemen. Dies ermöglicht es OEMs die Systemleistung deutlich zu verbessern und gleichzeitig Gerätemanagement und Konfiguration zu vereinfachen. Das Ardence Produktspektrum umfasst RTX®, ReadyOn®, Select® sowie ETS. RTX ist eine führende Softwarelösung, die harte Echtzeitfähigkeit für das Microsoft Windows-Betriebssystem sowohl auf Uni- als auch auf Multicore-Architekturen ermöglicht. ReadyOn® und Select® verwalten und verringern die Bootzeiten des Windows Betriebssystems drastisch und eliminieren dabei gleichzeitig die Notwendigkeit den Computer vor dem Ausschalten herunter zu fahren. ETS, das Ardence Echtzeit-Betriebssystem war eines der ersten Betriebssysteme, das vom Real-Time Hypervisor der Real Time Systems GmbH unterstützt wurde. Mit über 25 Jahren Erfahrung in der Industrie ist Ardence Marktführer für harte Echtzeit-Embedded Lösungen für Microsoft Windows.

Über Citrix:
Citrix Systems, Inc. (NASDAQ: CTXS) ist der weltweit führende Anbieter von Infrastruktur zur Applikationsbereitstellung. Mehr als 200.000 Unternehmen weltweit verlassen sich auf Citrix, um den Anwendern jede Applikation orts- und zeitunabhängig zur Verfügung zu stellen - mit der höchsten Performance, der größten Sicherheit und den niedrigsten Kosten. Zu den Kunden zählen alle Fortune 100 Unternehmen und 98 Prozent der Fortune 500 Unternehmen ebenso wie tausende von kleinen und mittleren Unternehmen. Citrix Systems, Inc. hat seinen Hauptsitz in Fort Lauderdale, Florida (USA), und ist mit Niederlassungen in 29 Ländern vertreten. Citrix zählt 6.200 Handels- und Allianz-Partner in über 100 Ländern. Im Geschäftsjahr 2006 erwirtschaftete Citrix einen Umsatz von 1,1 Milliarden US-Dollar. Die Niederlassung für die Vertriebsregion Central Europe (Deutschland, Österreich, Schweiz und Osteuropa) befindet sich in Hallbergmoos bei München. Weitere Informationen stehen unter www.citrix.de oder www.citrix.com.

Citrix®, Ardence® und RTX® sind Warenzeichen der Citrix Systems, Inc. und/oder eine bzw. mehrere ihrer Filialen, und sind voraussichtlich beim U.S. Patent und Trademark Office und in anderen Ländern registriert. Alle anderen Warenzeichen sowie registrierte Warenzeichen sind Eigentum der respektiven Inhaber..


Pressekontakt:
Real-Time Systems GmbH, Gerd Lammers; Tel: +49 (0) 751 359 558 – 0; Email: press[@]real-time-systems.com
Ardence, A Citrix Company, Todd Truex;
Tel: +1 (781) 693 6256; Email: todd.truex[@]citrix.com


Web: http://www.real-time-systems.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, beate lorenzoni, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 720 Wörter, 5866 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Real-Time Systems GmbH lesen:

Real-Time Systems GmbH | 03.02.2010

RTS Hypervisor V2.2 – jetzt mit MSI Unterstützung für alle Betriebssysteme

Als erste Lösung dieser Art ist es mit dem RTS Hypervisor V2.2 möglich, automatisch die CPU- und Cache-Topologie z.B. der Intel Atom-, Core-, Xeon- oder Nehalem-Architektur zu analysieren, wodurch CPUs gezielt einzelnen Betriebssystemen wie Windows...
Real-Time Systems GmbH | 14.07.2008

Hypervisor-Technologie erstmalig mit Microsoft Windows® XP Betriebssystem auf Intel Multi-Core Plattformen

Die Real-Time Systems GmbH stellte im Rahmen des RadiSys Technologie Tages 2008 in Hallbergmoos bei München, erstmalig einen „Real-Time Hypervisor“ der Öffentlichkeit vor, der Echtzeitbetriebssysteme auf einzelnen Prozessorkernen unterstützt und...
Real-Time Systems GmbH | 15.02.2008

RTS Real-Time Hypervisor für embedded Award 2008 nominiert

Im Rahmen der embedded World 2008 (Nürnberg, 26.- 28.2.) wurden bereits zum fünften Mal besonders innovative Produkte oder Entwicklungen von einer unabhängigen Jury prämiert. Die Real-Time Systems GmbH zählt mit ihrem RTS Hypervisor zu den drei ...