info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
menten GmbH |

Auf Aufklärungskurs: Digitale Signatur ist mehr

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Auf der neuen IT-Fachmesse 'iSociety World' für die AS/400-Szene erfahren die heutigen IBM System i-User alles über die verschiedenen Anwendungsbereiche der digitalen Signatur und deren Kostenvorteile für den elektronischen Geschäftsverkehr.

Die menten GmbH zeigt auf der 'iSociety-World' am 14. und 15. November 2007 in der Stuttgarter Liederhalle, wie mittelständische Unternehmen ohne Spezialwissen und ohne technischen Aufwand elektronische Rechnungen auf der Server-Plattform IBM System i nativ signieren und dabei ca. vier Euro Bearbeitungskosten pro Rechnung einsparen können. Die iSociety-World ist die erste reine Fachmesse für die AS/400-Szene seit Einstellung der Frankfurter Midrange Welt 2002.

Anwender verstehen die digitale Signatur in der Regel als Unterschriftenersatz für elektronische Dokumente. Die menten GmbH klärt darüber auf, wie die Signatur außerdem den Datenaustausch über das Internet absichert und mit ihr jegliche Veränderung an den Geschäftsdaten sicher erkannt wird. Der Fokus liegt auf dem Massensignierverfahren für den Rechnungsausgang, dessen Einsatz nachhaltig hohe Administrations- und Bearbeitungskosten senkt. Die Besucher können sich davon überzeugen, wie sich der Signaturserver komfortabel über die grafische Oberfläche bedienen lässt und Signieroperationen nahtlos in dokumentenbezogene Weiterverarbeitungsprozesse integriert werden.

Integriert ist die Signaturlösung in die modular aufgebaute EDI-Standardlösung i-effect. i-effect unterstützt alle Aufgaben rund um den elektronischen Geschäftsverkehr. Dazu zählen die Kernbereiche Datenkonvertierung, (Internet-) Kommunikation und Automatisierung und Randbereiche wie die Integration von Spool- und DB2-Daten, die Einbindung von Fax-Gateways, Verschlüsselung und Komprimierung. i-effect wurde bereits mehrfach für seine bewährte Serverlauffähigkeit mit dem Zertifikat IBM ServerProven ausgezeichnet.

Web: http://www.i-effect.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Franziska Nieraad, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 201 Wörter, 1683 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von menten GmbH lesen:

menten GmbH | 20.11.2009

i-effect® Installation vom Desktop PC direkt auf IBM Power Systems

Bergisch Gladbach, 20.11.2009 - Mit dem neuen i-effect® Installer 1.0 kann der IBM Spezialist menten GmbH seinen Kunden eine state-of-the-art Installationsroutine anbieten, die i-effect® von einem PC-Arbeitsplatz direkt auf das IBM Zielsystem insta...
menten GmbH | 16.11.2009

Grafisches EDI-Mapping mit i-effect® Version 2.1

Flankiert wird die benutzerfreundliche Bedienoberfläche von 7 EDI Format-Modulen, die nahtlos an die i-effect® Modulbasis *BASE anknüpfen und zuverlässig miteinander kommunizieren. EDI-Daten können in jeder erdenklichen Kombination zwischen UN/E...