info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PSI AG |

PSI bündelt die Kräfte in drei marktorientierten Segmenten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Neuorganisation der Geschäftsfelder und Konzentration auf Ertragssteigerung


Berlin, 31. Januar 2002 – Die PSI AG, Berlin, wird ihre geschäftlichen Aktivitäten ab sofort in den drei Segmenten Netz-, Produktions- und Informationsmanagement bündeln. Ziel der neuen Organisation ist die Erhöhung und Flexibilisierung der Kapazitäten, sowie die Nutzung von Synergien in Vertrieb, Forschung und Entwicklung. Gleichzeitig wurden seit November innerhalb der Segmente Maßnahmen zur Kostenoptimierung und zur qualitativen und quantitativen Kapazitätsanpassung eingeleitet. Nachdem PSI in den vergangenen Jahren den Umsatz mehr als verdoppelt und gleichzeitig operativ die Gewinnzone erreicht hat, steht im Jahr 2002 die nachhaltige Steigerung der Ertragskraft im Vordergrund.

Im neuen Segment Netzmanagement werden künftig die Bereiche Energie (Elektrizität, Gas, Öl), Telekommunikation und öffentlicher Personennahverkehr zusammengefasst.
Sie können durch die Nutzung von Synergien noch stärker von den weiteren Wachstumsschüben aus der europaweiten Deregulierung profitieren.
Für die traditionellen PSI-Zielmärkte Maschinenbau, Automobil, Stahl und Chemie steht im Segment Produktionsmanagement ein ganzheitliches Angebot zur Verfügung, das komplette Logistikketten vom Lieferanten über den Produzenten bis zum Kunden umfasst und auf einem gemeinsamen Produkt basiert.
Das Geschäftsfeld Informationsmanagement nutzt die Wachstumspotenziale, die aus der Modernisierung der Verwaltungsabläufe entstehen. Schwerpunkte sind Anwendungen für mehr Bürgernähe und Kundenorientierung.

Durch die kundenorientierte Bündelung der Kräfte und die eingeleiteten Maßnahmen plant PSI für 2002 trotz der verhaltenen Prognosen für den IT-Markt ein Ertragswachstum von 50%.

Ihr Ansprechpartner:

PSI AG
Karsten Pierschke, Manager Investor Relations
Dircksenstraße 42-44, D-10178 Berlin
Tel. +49 30 2801-2727, Fax +49 30 2801-1000
eMail: KPierschke@psi.de


Web: http://www.psi.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jürgen Wollenschneider, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 131 Wörter, 1200 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von PSI AG lesen:

PSI AG | 03.02.2003

VA TECH CNI liefert Energieleitsystem nach Malaysia

Aufgabe des neuen Leitsystems wird die Steuerung des Verteilnetzes für die Metro-Region der TNB sein. Das abgedeckte Gebiet umfasst Kuala Lumpur und das umgebende Klang Valley, das Auftragsvolumen für das Gesamtsystem liegt bei über 7 Millionen ...
PSI AG | 03.02.2003

VA TECH CNI tritt mit Energieleittechnik in den amerikanischen Markt ein

VA TECH CNI wird sich auf den Vertrieb der von PSI entwickelten High-End-Leitsysteme und der innovativen Produktpalette der VA TECH SAT konzentrieren. Außerdem werden Kapazitäten für die technische Projektabwicklung aufgebaut. Ziel des Engageme...
PSI AG | 30.01.2003

Freigabe für Gemeinschaftsunternehmen der PSI und der VA TECH SAT erteilt

Damit wurden die Voraussetzungen für den weiteren Ausbau der internationalen Aktivitäten der PSI und der VA TECH SAT auf dem Markt für Netzleitsysteme geschaffen. Dem globalen Energiemarkt steht damit ein auch im weltweiten Maßstab führendes Kom...