info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
RSA Security |

RSA Security präsentiert den RSA SecurID ComboReader

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Kombination aus Smart Card Lesegerät und der RSA SecureID-Authentifizierungs-Technologie


Mainz, 24. Januar 2002. RSA Security (NASDAQ: RSAS) präsentiert zu Beginn des Jahres 2002 den RSA SecurID® Combo Reader, der erste zeitsynchrone Token, welcher gleichzeitig Smart Card Funktionalität bereitstellt. Damit wird die bewährte Sicherheit des RSA SecurID Token mit den Vorzügen eines mobilen, standardisierten Smart Card Readers kombiniert. Das Security-Unternehmen bietet somit die bewährte Zwei-Faktor-Authentifizierungslösung für Kunden an, die einen zukünftigen Smart Card-Einsatz in Betracht ziehen.


So funktioniert der RSA SecurID® Combo Reader


Die RSA SecurID Technologie ist die weltweit führende Zwei-Faktor-Authentifizierungslösung, auf die sich rund um den Globus einige Tausend Organisationen zum Schutz ihrer wertvollen Netzwerkressourcen verlassen. Eingesetzt in Verbindung mit der RSA ACE/Server®-Software, funktioniert der RSA SecurID ComboReader wie eine EC-Karte für ein Netzwerk. Die Nutzer identifizieren sich mit zwei einzigartigen Faktoren - einem Faktor, den sie kennen (PIN), und einen Faktor, den sie besitzen (Token) – bevor der Zugang zum System gewährt wird. Mehr als 10 Millionen Nutzer weltweit setzen die RSA Secur ID Authentifizierungslösungen für sicheren Zugang zu VPN und Remote Access-Applikationen sowie zu Web-Servern, verkabelten oder Wireless-Netzwerken ein. Der RSA SecurID Combo-Reader arbeitet als Karte oder als PINPAD-Token in Kombination mit der RSA ACE/Server Software, der RSA ACE/Agent® Software und dem gesamten Set der RSA Secur-ID-Ready Partner. Im "Connection-Status" ist der RSA SecurID ComboReader ein tragbares PC/SC-kompatibles Smart Card Terminal. Der Support für die serielle oder USB-Schnittstelle bedeutet, dass Nutzer das Gerät an einer seriellen Schnittstelle der Windows NT Workstation im Büro einsetzen und dasselbe Gerät zu Hause unter Nutzung eines USB-Kabels in einer Windows 2000 Umgebung verwenden können. Die RSA SecurID ComboReader-Geräte sind in Zwei-, Drei- und Vierjahreskonfigurationen erhältlich und lassen sich leicht mit RSA Security Smart Card Produkten integrieren.

RSA SecurID ComboReader eröffnet neue Option für sicheres e-Business

Smart Cards bieten eine erweiterte Sicherheit für das e-Business und eine Plattform für vielfältige Applikationen, einschließlich Systemzugang, Gebäudezugang und dienen auch als Unternehmensausweis durch ein aufgedrucktes Foto des Mitarbeiters. In der Vergangenheit gestaltete sich die Ausstattung der Nutzer mit Smart Card Lesegeräten kostenintensiv und zeitaufwendig. Das neue Produkt jedoch ermöglicht es Unternehmen, RSA Security`s marktführende Token-Technologie heute einzusetzen, während sie einen künftigen Einsatz von Smart Cards vorbereiten können. Somit verteilen sich die Total Cost of Ownership (TCO) über einen längeren Zeitraum.


Zitate

"Die Ergänzung des RSA Security Authentifizierungsangebotes um den RSA SecurID ComboReader unterstreicht die Unternehmensphilosophie, innovative Token- und Smart Card-Lösungen auf den Markt zu bringen", erläutert Brad Munroe, Vice President des Security Produkt-Marketings bei Interliant Inc., einem führenden Anbieter von Messaging, Hosting, Web Hosting, Sicherheits- und professionellen Beratungsdienstleistungen. "Der RSA ComboReader bedeutet einen komfortablen, logischen Schritt für Unternehmen, um sich von token-basierten Authentifizierungsprodukten in Richtung PKI und digitalen Zertifikaten zu bewegen."


"Der RSA SecurID Combo Reader unterstreicht RSA Security`s marktführende Stellung im Marktbereich der Nutzer-Authentifizierung und die Philosophie des Unternehmens, innovative Token- und Smard Card-Lösungen zu entwickeln, die sich zusammen mit den wachsenden Authentifizierungs-Bedürfnissen der Kunden entwickeln können", ergänzt Karl-Heinz Maier, Geschäftsführer der RSA Security GmbH. " Der RSA SecurID ComboReader hilft Risiken für die Netzwerksicherheit zu entschärfen, Kosten zu reduzieren und die Rendite der strategischen Authentifizierungs-Infrastruktur zu schützen, während sich der e-Security Bedarf weiterentwickelt."


Preis und Lieferung


Der RSA SecurID ComboReader ist innerhalb von 30 Tagen erhältlich. Weiterführende Informationen können Sie unter der Website www.rsasecurity.com/products/securid abrufen.


4.347 Zeichen bei durchschnittlich 90 Anschlägen (inklusive Leerzeichen)


Weitere Informationen:

RSA Security GmbH

Frank Müller
Heinrich-von-Brentano-Str. 2
D-55130 Mainz
Telefon: 0 61 31 - 21 06 -0
Telefax: 0 61 31 - 21 06 -555
Web-Site: http://www.rsasecurity.com


Billo PR GmbH

Manuel Hüttl
Taunusstr. 43
D-65183 Wiesbaden
0 611 – 5802-3
0 611 – 5802-434
manuel@billo-pr.com


Kurzprofil RSA Security Inc.:

RSA Security unterstützt Unternehmen beim Aufbau von sicheren und zuverlässigen e-Business Infrastrukturen mit Hilfe seiner Produkte RSA SecurID (Zwei-Faktor Authentifikation), RSA ClearTrust (Autorisierungslösung), RSA BSAFE (Verschlüsselungssoftware) und RSA Keon (PKI-Lösung). Das Unternehmen blickt auf über 20 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der Sicherheitslösungen zurück und möchte das vorhandene Know-How in die steigenden Bedürfnisse an e-Business einbringen. Mehr als zehn Millionen Anwender weltweit nutzen das RSA SecurID-Verfahren und eine Milliarde der RSA BSAFE-Lizenzen befinden sich bereits auf dem Markt. Mit diesem Background bietet RSA Security der Online-Generation Sicherheit und Zuverlässigkeit in ihren Anwendungen. Weitere Informationen zu RSA Security können über das World Wide Web unter der folgenden Adresse abgerufen werden: http://www.rsasecurity.com.


Web: http://www.rsasecurity.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kai Felgenhauer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 687 Wörter, 5669 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von RSA Security lesen:

RSA Security | 31.10.2007

Die quirin bank setzt auf die leistungsstarke Authentifizierungs-Lösung von RSA

Stabile Datensicherheit von Beginn an Die quirin bank hat sich auf die Vermögensverwaltung für private und institutionelle Anleger spezialisiert. Das ungewöhnliche Geschäftsmodell des Bankhauses basiert auf dem Prinzip, dass die Bank nur dan...
RSA Security | 31.10.2007

Totemo AG und RSA, The Security Division of EMC arbeiten zusammen um ihren Kunden einen noch sichereren Daten-Transfer zu ermöglichen.

Marcel Mock, CTO der Totemo: “RSA legt viel Wert auf die Interoperabilität zu den Partner-Lösungen. Für unsere gemeinsamen Kunden ist es wichtig zu wissen, dass unsere Produkte reibungslos mit den Produkten der führenden Lösungsanbieter eingese...
RSA Security | 08.08.2006

RSA Security verstärkt sein deutsches Team: André Theilig wird Key Account Manager Financial Markets für Deutschland und Österreich

In seiner Aufgabe unterstützt er Banken und deren Kunden mit einem breiten Spektrum von Sicherheitsprodukten, die sich speziell dem Schutz vor neuen Formen der Internetkriminalität wie Phishing und Pharming widmen. Die letzten vier Jahre arbeitete...