info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Lampertz GmbH & Co. KG |

Sichere Konditionen: Lampertz Partnerprogramm für Business Security

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Als Komplettanbieter für modulare physikalische IT-Sicherheitslösungen wirbt Lampertz, ein Unternehmen der Friedhelm Loh Gruppe, derzeit um den spezialisierten IT-Fachhandel. Zum Aufbau eines eigenen Vertriebskanals bietet ein zweistufiges Partnerprogramm für »Business Security« interessierten Fachhändlern und Systemhäusern Diversifizierung und erweiterte Geschäftschancen im Markt physikalischer IT-Sicherheit und -Brandschutzlösungen.

Hof, 22. Oktober 2007 - Lampertz verspricht hochmargige Zuwachsgeschäfte für qualifizierte Partner im Umfeld der IT-Sicherheits-Lösungen. Als traditionsreicher deutscher Hersteller und Spezialist für »Business Security« sucht Lampertz die Kooperation im Channel. Ausgewählte System- und Fachhandelshäuser sollen zukünftig als regional ausgewiesene »Business Security Partner« auf zwei unterschiedlichen Niveaus agieren. Dazu nennt das Partnerprogramm zwei Stufen: für die innovativen Lampertz Mediensafes den »Partner Classic« und für die modularen Sicherheitssafes den »Partner Business«. An sie sollen die beim Hersteller anfallenden Anfragen weitergegeben werden. Neben attraktiver Marge sieht das Programm eine langfristige vertriebliche Unterstützung für die Partner und marketingtechnischen Support vor, um Mediensafes ohne großen Service-Aufwand im lösungsorientierten Security-Sektor erfolgreich zu platzieren. Das Partnerprogramm wird unter anderem zur kommenden Systems 2007 vorgestellt.

Business Security Partner
Über die kommenden »Partner Classic« und dabei insbesondere über Security-Spezialisten im deutschen IT-Fachhandel will Lampertz ihre innovativen Mediensafes aus dem Service, Beratungs- und Ladengeschäft heraus vertreiben. Die Lampertz DIS-DATA Mediensafes etwa sind normalen Wertschutz-Safes weit überlegen. Denn sie schützen gerade die geschäftskritischen und empfindlichen Datenträger und zwar nicht nur vor Diebstahl, sondern insbesondere auch vor Feuer, Löschwasser und aggressiven Gasen. Die bekannten Lampertz Sicherheitssafes indessen werden über die »Partner Business« vertrieben. Die modulare Baureihe kombiniert Brandschutz und Schranktechnik für Netzwerktechnologie und -Komponenten. Die Sicherheitssafes adressieren vor allem mittelständische Unternehmen und vereinen Schranktechnik mit höchsten Sicherheitsvorkehrungen. Sie sollen von qualifizierten Systemhäusern aus dem Projektgeschäft heraus verkauft werden.

Expansive Vertriebsstrategie
„Das Potenzial des Marktes ist ausgesprochen groß, weil immer noch sehr wenige Unternehmen angemessene Lösungen für die physikalische Sicherheit ihrer IT-Systeme im Einsatz haben“, erklärt Ralph Wölpert, Leiter Marketing und Business Development bei Lampertz, die expansive Vertriebsstrategie. „Genau darin liegen die Chancen für den lösungsorientierten Fachhandel, zumal wir führendes Entwicklungs-Know-how mit großer Erfahrung bei individuell implementierten Security-Lösungen vereinen“. Die vertrieblichen Initiativen der Lampertz richten sich denn auch zunächst auf den Aufbau eines dedizierten Fachhändlernetzwerks in Deutschland, mit der Option, die Initiative alsbald auf die Region DACH auszuweiten. Im Rahmen eines zweistufigen Vertriebsmodells sucht der renommierte deutsche Hersteller daher qualifizierte Partner im etablierten IT-Fachhandel, vorzugsweise mit Fokussierung auf den Bereich der IT-Sicherheit.

75 Jahre Lampertz
Die Lampertz GmbH & Co. KG mit Sitz in Rheinland-Pfalz ist als Unternehmen der internationalen Friedhelm Loh Group europaweit richtungsweisend im Bereich der physikalischen Daten- und Systemsicherung und einer der führenden Anbieter von technisierten Einrichtungssystemen. Gegründet 1932 in Berlin, beschäftigt der IT-Sicherheitsspezialist heute weit über 300 Mitarbeiter und ist unter dem Dach der weltweit agierenden Rittal International seit Januar 2005 rund um den Globus vertreten. Das Produkt- und Serviceangebot von Lampertz richtet sich an Geschäfts- und IT-Verantwortliche aus den Bereichen Industrie, Banken und Sparkassen, Investment, Versicherungen, Behörden, Verbände, Handel, Telekommunikation, EDV-Dienstleister, Provider, Presse, Gesundheitswesen und Energiewirtschaft.



Weitere Informationen
Lampertz GmbH & Co. KG
Industriestraße 24
D-56472 Hof /Ww.
www.lampertz.de

Ralph Wölpert
Tel.: 026 61/952-281
Fax: 026 61/952-299
E-Mail: woelpert.r@lampertz.com

Pressekontakt
Riba:BusinessTalk GmbH
Klostergut Besselich
56182 Urbar / Koblenz

Aki Blum
Tel.: +49 261-963757-0
Fax: +49 261-963757-11
E-Mail: ablum@riba.eu
URL: www.riba.eu


Web: http://www.lampertz.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Aki Blum, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 464 Wörter, 4171 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Lampertz GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Lampertz GmbH & Co. KG lesen:

Lampertz GmbH & Co. KG | 14.04.2008

Minirechenzentrum im IT-Sicherheitssafe

Hof, 14. April 2008. - Der Lampertz IT-Sicherheitssafe LBS 9.1 C ist die Einstiegslösung für kleine und mittlere Unternehmen oder Abteilungen in die notwendige physikalische IT-Sicherheit. Er ist ab sofort über ausgewählte Systemhäuser und IT-F...
Lampertz GmbH & Co. KG | 20.02.2008

Qualifizierung in physikalischer IT-Sicherheit

Hof, 20. Februar 2008. - Schon beim ersten Termin der von Lampertz frisch aufgelegten Schulungsprogramme für ihre neuen »Premium Partner« hatten mehr als 20 Teilnehmer den Weg zur Firmenzentrale des Sicherheitsherstellers nach Hof (Westerwald) gef...
Lampertz GmbH & Co. KG | 19.02.2008

Mit Partnerprogramm auf der CeBIT

Hof, 19. Februar 2008. - Lampertz macht ihr Channel-Partnerprogramm auf der kommenden CeBIT 2008 zu einem wichtigen strategischen Thema ihres Messeauftritts. Denn der führende, weltweit tätige Hersteller für Rechenzentren und physikalische Sicherh...