info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Progress Software AG |

Progress Sonic Deployment Manager reduziert SOA-Deployment von Tagen auf Minuten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Progress Software Corporation, weltweit führender Anbieter von Applikations-Infrastruktur-Software, stellt mit dem Sonic Deployment Manager eine Lösung bereit, mit der Unternehmen grosse SOA-Deployments wesentlich einfacher und kostengünstiger durchführen können.

Dietikon, 23. Oktober 2007 – Mit den Produkten von Progress Sonic können Unternehmen ihre Business-Applikationen im Rahmen umfangreicher und verteilter Service-orientierter Architekturen (SOA) flexibel wieder verwenden und integrieren. Der neue Sonic Deployment Manager (SDM) erweitert nun die Möglichkeiten der Sonic-Produkte, so dass Unternehmen alle Aspekte eines Sonic-Deployments unabhängig von physikalischen Deployment-Details modellieren und die Produktionsumgebung vor dem Roll-Out gründlich testen können.

Durch die Automatisierung konsistenter und wiederholbarer Installationen reduziert SDM die für das Deployment nötige Zeit von mehreren Tagen auf wenige Minuten – sogar bei entfernten Niederlassungen ohne eigenes IT-Personal. Mit SDM lassen sich die Komponenten von Progress Sonic ESB und Progress SonicMQ – die Enterprise-Messaging-Infrastruktur, die dem Sonic ESB zu Grunde liegt – einschliesslich Broker, Cluster, Container und Services steuern und kontrollieren.

Zwei typische Anwendungsfälle für den SDM sind das Lifecycle Management und grosse Deployments, weil SDM konsistente Konfigurationen sowohl in unterschiedlichen Stadien des Lifecyle wie auch in weit verteilten Umgebungen gewährleistet. Die Fähigkeit von SDM, reproduzierbare Deployment-Packages mit allen Komponenten bereitzustellen, ist derzeit einzigartig. Dieses Feature erlaubt präzise Roll-Backs und die gesicherte Wiederherstellung jeder Umgebung.

"Viele Unternehmen, vor allem solche mit vielen Niederlassungen, können mit SDM das SOA-Deployment erheblich vereinfachen", erklärt Oliver Vermeer, Field Services Manager D/A/CH bei Progress Software. "Mit SDM können Anwender SOA von einem projektorientierten zu einem unternehmensweiten Konzept weiterentwickeln."


Über Progress Software
Progress Software bietet Applikations-Infrastruktur-Software für die Entwicklung, Implementierung, Integration und das Management von Geschäftsanwendungen. Das Ziel dabei ist, den Nutzen der IT und der damit gesteuerten Geschäftsprozesse zu maximieren, und gleichzeitig die damit verbundene Komplexität und die Total Cost of Ownership zu minimieren. Hauptsitz von Progress Software in der Schweiz ist Dietikon bei Zürich. Weitere Informationen: www.progress-software.ch oder +41 (0)44 744 39 44


Web: http://www.progress-software.ch


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Tatiana Palladini, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 279 Wörter, 2313 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Progress Software AG lesen:

Progress Software AG | 26.09.2007

New Yorker Warenterminbörse steigert mit Progress SonicMQ ihr Handelsvolumen um 38 Prozent

Dietikon, 26. September 2007 – Die New York Mercantile Exchange NYMEX, die weltgrösste Warenterminbörse, nutzt jetzt eine mit Progress SonicMQ erstellte Messaging-Infra¬struk¬tur. Nur damit konnte die NYMEX das deutlich gestiegene Handelsvolumen...
Progress Software AG | 29.08.2007

Dennis Allan ist neuer Vice President EMEA von Progress Software

Dietikon, 29. August 2007 – In seiner Position als Vice President EMEA (Europa, Middle East und Afrika) von Progress Software verantwortet Dennis Allan (53) ab sofort das operative Geschäft des Unternehmens sowie die Geschäftsbeziehungen zu Kunden...
Progress Software AG | 15.08.2007

Patric Fenner neuer Key Account Manager bei Progress Software

Dietikon, 15. August 2007 - Patric Fenner arbeitete neun Jahre bei Abraxas Informatik AG, einem führenden Schweizer ICT-Unternehmen. Anfangs war er für den Vertrieb von Finanz- und Steuerlösungen sowie Hardwarebeschaffung von KMU Kunden in der Ost...