info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
think3 |

EUROMOLD 2007: think3 sponsert 2. VDID Nachwuchs-Wettbewerb

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Mit dem Sponsoring des 2. Nachwuchswettbewerbs des Verbands Deutscher Industrie Designer e.V. (VDID) unterstreicht der Software-Anbieter think3 das Engagement für die Anwendung fortschrittlicher Technologien unter Kreativen: Die drei Gewinner des Studenten-Wettbewerbs werden jeweils eine Jahreslizenz für das Programm thinkID von der think3 GmbH in Oberhaching, erhalten.

Wie bereits im vergangenen Jahr präsentieren die Preisträger ihre Ergebnisse auf dem Gemeinschaftsstand des VDID auf der Fachmesse EuroMold vom 5. Bis 8. Dezember in Frankfurt.

"Studenten haben oft keinen Zugriff auf professionelle Gestaltungswerkzeuge wie thinkID", sagt Anselm Lippisch, Sales Director des Unternehmens in Deutschland. "Deshalb haben wir unser Förderprogramm thinkStart für Ausbildungseinrichtungen und Studenten geschaffen. Damit, wie mit der Preisspende, wollen wir Studenten fit für den internationalen Wettbewerb der Innovationen machen."

thinkiD stellt alle modernen Werkzeuge bereit, um präzise und schnell neue Produkte zu gestalten und Modifikationen ohne Abweichung von der ursprünglichen Designabsicht durchzuführen. Class-A-Oberflächen höchster Qualität können mit geringem Aufwand erzeugt werden - gleichzeitig stehen Vorzüge des Solid-Modelings bei Änderungen und Ergänzungen, etwa um bereits konstruierte Bauteile zur Verfügung. Durch das Zusammenspiel von Flächen und Solids lassen sich Formen in der transparenten 2D/3D Umgebung bequem steuern. Design und Designvarianten können ohne Beschränkungen durch das System in kreativen Arbeitsprozessen gerendert, betrachtet, begutachtet und verändert werden.

Neben den technischen Vorzügen der ausgereiften Lösung warten auf die drei Preisträger das Online-Schulungsportal mit Wissensdatenbank, Webtraining-Tutorials und E-Seminaren von think3 im Internet. Mit der zeiteffizienten Selbstschulung nehmen Studenten schnell die ersten Hürden der Technologie und vertiefen ihre Kenntnisse bei Bedarf.


Web: http://www.presse.hightech.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Rott, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 198 Wörter, 1613 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von think3 lesen:

think3 | 19.06.2007

Direkte Verbindung: ANSYS Workbench und thinkdesign integriert

Durch die neue Integrationsmöglichkeit, die mit Version 2007.1 von thinkdesign verfügbar wird, können die mit diesem 3D-System erstellten Solids direkt in die Simulationsumgebung ANSYS Workbench übernommen werden. Ihre vielfältigen Werkzeuge zur...
think3 | 18.08.2004

Daratech sieht think3 als Wachstumsweltmeister

München/Cincinnati (OH), 18. August 2004 – think3, das am schnellsten wachsende Unternehmen im PLM-Bereich, wird nach Einschätzung der Analysten von Daratech bereits im kommenden Jahr bei der Wachstumsrate der Einnahmen aus dem PDM-Geschäft alle ...
think3 | 05.08.2004

Azimut-Benetti ordert mehr als 100 Lizenzen von think3

München/Casalecchio di Reno, 5.8.2004 – think3, das am schnellsten wachsende Unternehmen im PLM-Bereich, hat einen Exklusivvertrag mit der Firma Azimut-Benetti, einem der weltweit bedeutendsten Hersteller von hochklassigen Motoryachten, abgeschloss...