info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Eutelsat |

Eutelsat steigt ins Formel 1-Cockpit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Satelliten-Kommunikationsdienste für neuen Renault-Rennstall


Köln, 1. Februar 2002 --- Eutelsat, einer der weltweit führenden Satellitenbetreiber, wird ab der kommenden Formel 1-Saison 2002 satellitenbasierte Kommunikationsdienste für das Team Renault F1 bereit stellen. Das Team Renault F1 kehrt dieses Jahr im März in den Grand Prix Circuit zurück. Das Renault-Team wird mit dem Eutelsat-Satellitendienst D-SAT technische Daten von den Rennstrecken direkt zu den Entwicklungszentren in Viry Chatillon (Frankreich) und Enstone (Großbritannien) übertragen.

Mit diesem Dienst können Geschäftskunden ein breites Spektrum von Daten wie z.B. Stimm- und Telemetriedaten oder auch Internet- und Multimediainhalte via Satellit übertragen. Den Nutzern stehen hohe Transmissions-Kapazitäten zur Verfügung und die Daten werden in Echtzeit übertragen. Die benötigte Bandbreite wird dabei je nach tatsächlichem Bedarf zugeteilt. Damit erhalten Anwender eine skalierbare und kosteneffektive Lösung für ihre Unternehmensnetze.
Giuliano Berretta, CEO Eutelsat, sagte: "Eutelsat ergänzt sein Angebot an Übertragungsdiensten durch innovative Services für die Nutzung in Unternehmen oder Institutionen. Damit findet Satellitentechnologie auch Eingang in Bereiche, die bisher nicht auf Satellitenlösungen zurück gegriffen haben.“

Nach vierjähriger Abwesenheit vom Formel 1-Zirkus und der Übernahme des Benetton Formula Limited Teams im Jahr 2000 kehrt Renault F1 in den Grand Prix zurück. In den letzten Jahren hat das Team überwiegend technische Entwicklungen ausgewertet und umgesetzt. Der Rennstall hat zwischen 1992 und 1997 insgesamt 11 Weltmeistertitel in der Fahrer- und Konstrukteurswertung gewonnen.

Eutelsat:

Eutelsat S.A. ist einer der weltweit führenden Anbieter von Satelliten-Kommunikations-lösungen. Mit einer Flotte von 18 Satelliten und zusätzlichen Kapazitäten auf drei weiteren Satelliten bietet Eutelsat nahtlose Abdeckung von Europa, dem Mittleren Osten, Afrika, dem südwestlichen Asien sowie Nord- und Südamerika. Zur Zeit sind sechs weitere Satelliten im Bau, die im Laufe der nächsten zwei Jahre gestartet werden sollen. Die Satelliten-Infrastruktur gibt Eutelsat die Flexibilität, TV- und Hörfunkdienste, High-Speed-Internetzugänge, Multimedia-Unterhaltungsdienste, IP- und nicht-IP basierte Dienste für Geschäftskunden sowie satellitengestützte Lösungen für Unternehmensnetze zu kombinieren. Von der strategischen HOT BIRD- und anderen Positionen aus über-trägt Eutelsat 1019 TV Kanäle und 550 Radioprogramme an mehr als 98 Millionen Kabel- und Satellitenhaushalte. 41% der Kapazität wird für IP- sowie nicht-IP basierte Dienste genutzt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2000 hat das Unternehmen 686 Millionen € umgesetzt. Eutelsat hat seinen Hauptsitz in Paris und beschäftigt 380 Mitarbeiter aus 23 Ländern. Weitere Informationen : www.eutelsat.de

Kontakt:

Vanessa O’Connor
Pressesprecherin EUTELSAT
70, rue Balard
F-75502 Paris Cedex 15
T: 0033 / 1 / 5398-4757
E-Mail: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Fleishman-Hillard Germany
Hanauer Landstraße 182c
60314 Frankfurt/Main
T: 069 / 405702-148
E-Mail: presse@eutelsat.de




Web: http://www.eutelsat.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nicole Urhahn, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 384 Wörter, 3178 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Eutelsat lesen:

Eutelsat | 21.10.2009

Eutelsat-Seminare für Installateure und Fachhandel in Baden-Württemberg: Internet via Satellit – DVB-T

Köln, 21. Oktober 2009 – Installateure und Fachhändler in Baden-Württemberg können sich jetzt über neueste technische Entwicklungen bei DVB-T und Internet via Satellit informieren und erhalten dabei wertvolle Informationen für Vertrieb und Ins...
Eutelsat | 29.04.2003

ANGA Cable 2003: Eutelsat adressiert Kabelmarkt mit neuer 2-Wege-Internet-Lösung via Satellit und Fremdsprachenplattform visAvision

Köln - 28. April 2003 - Auch Kabelkunden und Mieter in Gebieten ohne DSL-Infrastrukturen können zukünftig in den Genuss von High-Speed-Internet kommen. Sie benötigen dabei noch nicht einmal ein Modem oder ISDN-Anschluss als Rückkanal. Möglich m...
Eutelsat | 08.04.2003

Eutelsat und GlobeCast starten neue New Yorker IP- und TV-Plattform für transatlantische Dienste via ATLANTIC BIRD 3

Paris, New York, Köln – 7. April 2003 – Eutelsat und GlobeCast werden gemeinsam das erste IP- und Broadcast-Gateway des Satelliten ATLANTIC BIRD 3 in New York vermarkten. Die Plattform wurde im New Yorker Teleport und Sendezentrum von GlobeCast au...