info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
AROQ Marketing & Translation Service |

Umfrage zur Vermittlung von Investoren

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Der Venture Capital Markt ist unübersichtlich. Viele Vermittler tummeln sich hier. Es fällt schwer, qualitativ hochwertige Angebote von reiner Abzocke zu unterscheiden.

Von Gunter Flügel, Geschäftsführer der AROQ Marketing & Translation Service

Die AROQ Marketing & Translation Service bittet Sie um Ihre Unterstützung. Welche Erfahrungen haben Sie mit der Vermittlung potentieller Investoren gemacht?

Die Recherchen der Potdamer Agentur ergaben, dass insbesondere Vermittler, die im Osten Deutschlands unterwegs sind, keinerlei Einblicke in ihre Geschäftsprozesse erlauben. Das Beispiel eines aus Frankfurt/Main stammenden Vermittlungsunternehmens macht dies deutlich: Das Unternehmen konnte seinen Kunden keinerlei Rechenschaft zu erfolgten Aktivitäten und tatsächlich durchgeführten Realkontakten abgeben. In der Regel besteht eine geringe bis überhaupt keine Bereitschaft, Referenzen zu benennen, bei denen nachgefragt werden kann, ob ein Investorengesuch eingegangen ist. Mindestkosten für die Durchführung solcher Vermittlungsgesuche: rund 250 Euro.

Aufruf:

Sind diese Verfahren üblich oder gibt es andere Geschäftsmodelle für die Honorierung der Vermittlung von Investoren? Wie sind Ihre Erfahrungen? Aroq wird Ihre Beurteilungen, auf Wunsch gern anonym, im Rahmen einer Studie Anfang 2008 veröffentlichen. Die Studie wird kostenlos - mit Benennung der Investitionsvermittler - zu einer Schutzgebühr angeboten.

Web: http://www.aroq.eu


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Gunter Flügel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 158 Wörter, 1279 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema