info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ALOS GmbH |

Georgi Transporte hat umfassendes DMS- und Prozessoptimierungsprojekt mit ALOS umgesetzt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Kölner Systemhaus realisierte DocuWare-basiertes Dokumenten-Management mit Workflow-Unterstützung beim Luftfrachttransport-Unternehmen aus Burbach


Köln/Burbach. Die Kölner ALOS GmbH hat eine umfassende Dokumenten-Management- und Workflow-Lösung auf der Basis des Systems DocuWare bei Georgi Transporte realisiert. Das Luftfrachttransport-Unternehmen aus Burbach hat seine Prozesse vor allem in den Bereichen Fracht, Schadensabwicklung und Fuhrpark entscheidend beschleunigt und vereinfacht. Dabei wurde die Frachtbriefablage direkt mit den Ausgangsrechnungen in DocuWare gekoppelt. Alle Vorgänge in der Schadensabwicklung lassen sich nun im DMS in einer „virtuellen Mappe“ aufrufen. Hier werden alle gescannten Belege automatisiert zur jeweiligen Schadensnummer abgelegt.

Vor allem in der Frachtbrief-Ablage bestand bei Georgi Handlungsbedarf. Das Belegaufkommen von täglich mehr als 100 bis zu dreiseitigen Frachtbriefen war manuell kaum noch zu bewältigen. Die Belege wurden den Ausgangsrechnungen im Original beigelegt, sodass sie vor der Sortierung und Ablage auch noch kopiert werden mussten. Das Scannen der Frachtbriefe und die Ablage in DocuWare spart alleine in diesem Bereich täglich zwei bis drei Stunden Zeit, so dass die Belege eher im System recherchierbar sind. Hinzu kamen auch noch die Frachtbriefe der Georgi-Zweigniederlassung am Frankfurter Flughafen. Deren Flotte mit 170 Fahrzeugen sorgt für ein zusätzliches Belegaufkommen. Rund zehn Aktenordner werden pro Monat allein mit den Frachtbriefen aller Transporte gefüllt, sodass die elektronische Ablage hier von enormem Vorteil ist und Lagerkosten spart. Die Belege werden nach dem Scannen automatisiert über LKW-Nummer, KfZ-Kennzeichen und Datum verschlagwortet und können so jederzeit wieder gefunden werden. Besonders clever wurde direkt eine weitere Prozessverbesserung erzielt, indem die Abrechnungen die relevanten Daten automatisiert aus den Frachtbriefen übernehmen. Rund 500 bis 600 Ausgangsrechnungen können so automatisiert über die Auftrags- und Kundennummer erstellt werden. Für die Ablage erweist sich die in DocuWare integrierte Funktion TiFFMaker als unersetzlich, denn der Beleg muss jetzt nur noch einmal für den Kunden ausgedruckt werden. Im System werden die Rechnungen automatisiert zu den bereits archivierten Frachtbriefen hinzugefügt.

Der Bearbeitungsworkflow ließ sich auch im Bereich der Schadensregulierung vereinfachen. Der DocuWare-Viewer stellt Bearbeitungsfunktionen zur Verfügung, mit denen die Sachbearbeiter elektronische Signaturen, Textnotizen und Kommentare anbringen können. Jedes Schriftstück wird daher bis zur endgültigen Schadensabwicklung mit einem Stempel versehen, welcher als „Overlay“ auf dem Dokument den Bearbeitungsstatus markiert.

Schon vor der Umsetzung des Projektes hatte Georgi Transporte DocuWare für die Archivierung eingesetzt. Im Projekt mit ALOS wurden nun „lebende Dokumente“ in die Lösung eingebunden und ein modernes Dokumenten-Management mit optimiertem Workflow geschaffen. „Die ALOS GmbH mit ihrer praktisch 50-jährigen Branchenerfahrung übernahm die gesamte programmiertechnischen Anpassungen und stand uns mit hoher Kompetenz in Sachen Archivierung/Workflow-Optimierung zur Seite“, resümmiert Hans-Jörg Schnorrenberg, Teamleiter Organisation bei Georgi, zufrieden. Das Projekt wurde gemeinsam mit der bmd GmbH, Siegen, umgesetzt.


Über die ALOS GmbH:
Die ALOS GmbH mit Sitz in Köln wurde 1958 gegründet und ist als Systemhaus mit 80 Mitarbeitern auf das Themengebiet Dokumenten-Management spezialisiert. Als Distributions- und Vertriebspartner renommierter Hersteller bietet ALOS ein umfangreiches Software- und ebenso hochspezialisiertes Hardware-Portfolio.

Zur Kernkompetenz gehören die Einführung umfassender DMS-Anwendungen, die Implementierung von Workflow-Komponenten sowie der Einsatz von Data- und Image-Erfassungssystemen. ALOS verfügt über herstellerautorisierte und zertifizierte Support-Gruppen für Software und bundesweitem Hardware-Service vor Ort. In seinem Document Service Center bietet das Unternehmen die komplette Palette an Outsourcing-Dienstleistungen für die Dokumentendigitalisierung und -konvertierung an. Referenzen besitzt ALOS in zahlreichen Branchen, unter anderem in Handel, Industrie, Geldinstituten, Versicherungen, Logistikunternehmen, IT- und Scan-Dienstleistern, Verbänden sowie Organisationen.

Im ALOS-Webshop unter www.alos.de/dms können zahlreiche Soft- und Hardwareprodukte sowie Zubehör und Consumables online bestellt werden.

Kontaktadresse:
ALOS GmbH
Herr Norman Hübner
Dieselstraße 17
50859 Köln
Telefon: 02234 / 4008-0
Telefax: 02234 / 4008-456
eMail: info@alos.de
Internet: http://www.alos.de

PR-Agentur:
Walter Visuelle PR GmbH
Herr Markus Walter
Rheinstraße 99
65185 Wiesbaden
Tel.: 06 11 / 2 38 78 - 0
Fax: 06 11 / 2 38 78 - 23
eMail: m.walter@pressearbeit.de
Internet: http://www.pressearbeit.de


Web: http://www.pressearbeit.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christine Schoner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 576 Wörter, 4836 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ALOS GmbH lesen:

ALOS GmbH | 20.08.2013

DMS Expo 2013: ALOS präsentiert erweitertes Produktfolio mit neuer Erfassungslösung

Köln, 20.08.2013 - Am Stand H5 D25 der ALOS GmbH können die Besucher der diesjährigen DMS Expo (Stuttgart, 24. bis 26. September) die Vielfalt des Enterprise-Content- und Dokumenten-Managements wieder hautnah erleben und sich mit den Experten des ...
ALOS GmbH | 05.02.2013

CeBIT 2013: Shareconomy mit ALOS

Köln, 05.02.2013 - Die ALOS GmbH, beratendes Systemhaus für Enterprise-Content- und Dokumenten-Management-Lösungen mit Sitz in Köln, wird 2013 auf der [b]CeBIT (Hannover, 05. bis zum 09. März) wieder vor Ort sein, um neben bewährten Produkten s...
ALOS GmbH | 24.09.2012

DMS Expo 2012: ALOS zeigt brandneuen Scanner sowie Informationsmanagement mit SharePoint

Köln, 24.09.2012 - Die ALOS GmbH, beratendes Systemhaus für Enterprise-Content- und Dokumenten-Management-Lösungen mit Sitz in Köln, nutzt auch 2012 wieder die DMS Expo (Stuttgart, 23. bis zum 25. Oktober), um einem Fach-Publikum seine Produkte u...