info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
auxiro GmbH |

auxiro, der individuelle MP3-Shop für Künstler ohne Fixkosten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Karlsruhe, 24. Oktober 2007 - auxiro bietet Musikern und Bands einen individuellen MP3-Shop ohne Grundgebühren. Songs und Alben werden direkt auf der Internetseite des Künstlers ohne Zwischenhändler verkauft. Dabei bestimmt der Künstler selbst die Preise für seine Werke und erhält 70 Prozent des Verkaufspreises. Den Serverbetrieb, die GEMA-Meldung, Abrechnung sowie die sofortige Auslieferung der gekauften Musikstücke übernimmt auxiro. So macht jeder das, was er am besten kann.

Die Implementierung des persönlichen auxiroShops ist denkbar einfach: In nur einem Schritt lässt sich der Shop auf der eigenen Homepage einbinden und sein Design den individuellen Vorstellungen anpassen. Mit jedem verkauften Song verdient der Künstler an seinen Werken, ohne Zwischenhändler und ohne Fixkosten.

Auch der Käufer profitiert von auxiro. Musikbegeisterte müssen sich weder anmelden noch registrieren. Die Songs und Alben lassen sich, wie früher im CD-Laden, vollkommen anonym und schnell erwerben. Zudem finden Interessierte auf der Internetseite des Künstlers weitere Informationen über dessen Wirken und Werke, ohne dafür auf eine Webseite geleitet zu werden. auxiro MP3-Shops sind eine Win-Win-Lösung - für alle Beteiligten.

Neben bekannten Künstlern wie Fools Garden oder Die Kassierer, setzen auch erfolgreiche Indielabels, u.a. HULK RÄCKORZ (WIZO, Tony Gorilla,...), auf das Shopsystem von auxiro, um den Fans einfach, schnell und unkompliziert die gewünschten Songs liefern zu können.

Web: http://auxiro.de/de/index.php?option=com_content&task=view&id=18&Itemid=67


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christian Schwall, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 204 Wörter, 1518 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema