info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Nothern Business School |

Northern Business School setzt auf soziale Kompetenz und Führungspersönlichkeit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Nach Angaben der aktuellen Human Ressource Studie der Kienbaum Management Consultants GmbH, setzen Personaler zunehmend auf soziale Verantwortung der Bewerber. Bisher bewerteten die befragten Personaler die soziale Kompetenz und Persönlichkeit aber als größten Mangel bei persönlichen Vorstellungsterminen.

„Wir haben diese Aussagen bereits von vielen Personalern gehört“, so Mirko Knappe Geschäftsführer der Northern Business School. „Diese alarmierenden Ergebnisse dienten uns unter anderem als Grundlage für den Aufbau unseres Northern Business School Hochschulkonzepts, das sich sehr stark auf die Persönlichkeitsentwicklung von zukünftigen Führungskräften konzentriert“ erläutert Knappe.

„Während andere Hochschulkonzepte vielfach tradierte Wege in der Ausbildung von Führungskräften gehen, wollen wir mit der Northern Business School sehr stark auf die Entwicklung von zukünftigen Führungspersönlichkeiten eingehen“, so Till Walther, stellvertretender Geschäftsführer der NBS. „Es gibt zur Zeit viele High-Potentials auf dem Markt, die vielfach durch eine mangelnde Persönlichkeitsentwicklung von Personaler abgelehnt werden“, so Walther. Mit dem NBS-Konzept hat man sich darauf eingestellt, dass für das persönliche Weiterkommen eine starke Führungspersönlichkeit unabdingbar in der Unternehmenswelt ist.

„In den USA und in anderen Ländern der Erde gehört die Entwicklung von Führungspersönlichkeiten bereits lange zum Alltagsgeschäft der Hochschule“, so der Hochschulexperte Knappe. „Deutschland hat in dieser Disziplin bereits seit längerer Zeit das Nachsehen, wir wollen dieses Defizit mit gezielten Schulungen und Vorlesungen zur Persönlichkeitsentwicklung beheben und auch hier im internationalen Ranking mit der Northern Business School mitspielen. Unseren Hochschulabgängern sollen durch intensives Training bessere Karrieremöglichkeiten eingeräumt werden“, erläutert Knappe.


Über die Northern Business School:
Die Northern Business School ist eine gemeinnützige Bildungsinstitution mit Hauptsitz in Hamburg. Das Studienkonzept umfasst Diplom- und Bachelorstudiengänge unter anderem in Betriebswirtschaft und Wirtschaftsinformatik. Das Studienangebot richtet sich speziell an Studenten und Berufstätige in Deutschland.

Kontakt:
Northern Business School gGmbH
Marc Petersen
Holstenhofweg 62
22043 Hamburg
Tel: 040/608 13 618
Fax: 040/4116 3588
Email: petersen@nbs.de
Internet: www.nbs.de



Web: http://www.nbs.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anna, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 252 Wörter, 2177 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Nothern Business School lesen:

Nothern Business School | 05.05.2009

Logistik-Profis für morgen gesucht: Northern Business School stellt neuen Studiengang vor

Hamburg, 5. Mai 2009– Die Northern Business School (NBS) präsentiert vom 12. bis zum 15. Mai 2009 auf Europas größter Logistik-Messe in München ihren neuen Master-Studiengang „Business Management“. Ab dem kommenden Wintersemester können Inter...
Nothern Business School | 28.04.2009

Berufswahl: Abiturienten unsicher wie nie

Hamburg, 28. April 2009– In Hamburg stehen derzeit rund 6.500 Schüler kurz vor dem Abitur. Doch was danach kommt, wissen viele Schulabgänger nicht. Schier unbegrenzt ist die Zahl der Möglichkeiten: Deutschlandweit gibt es knapp 350 verschiedene A...
Nothern Business School | 09.10.2007

Northern Business School – Neues Business School Konzept in Hamburg eröffnet

Unter dem Titel „Weiterkommen – Berufsbegleitend Studieren“ wird jetzt in Hamburg die Northern Business School (NBS) eröffnet. Das neuartige Studienkonzept richtet sich speziell an Berufstätige, die neben Beruf und Familie studieren wollen. Nebe...