info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CAMTEX GmbH |

CAMTEX auf der EUROMOLD 2007

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


(Suhl, 25.10.2007) Das CAD-Systemhaus CAMTEX GmbH ist mit seinen Konvertierungslösungen auf der EUROMOLD 2007 (05. bis 08.12.2007) in Frankfurt/M. vertreten. Die Weltmesse für Werkzeug- und Formenbau, Design und Produktentwicklung präsentiert die gesamte Prozesskette "Vom Design über den Prototyp bis zur Serie" und schließt weltweit die Lücke zwischen Industriedesignern, Produktentwicklern, Verarbeitern, Zulieferern und Anwendern. In Halle 6.0, Stand C 114, erläutert CAMTEX den Fachbesuchern die einfache und zeitsparende Aufbereitung selbst problematischer Importdaten zu brauchbaren Solids. Ebenso wird die gezielte Entfernung unerwünschter Geometrien in der Arbeitsvorbereitung demonstriert – beispielsweise das Re-Konstruieren fertiger Konstruktionsdaten auf den jeweiligen Stand des Rohteiles für die aktuelle NC-Programmierung.



Dieses Re-Konstruieren besteht hauptsächlich in der Entfernung von Features des Fertigteiles, die erst in späteren Fertigungsschritten erzeugt werden. Es ist mit dem Datenreparaturwerkzeug „CADdoctor“ selbst an Daten ohne Konstruktionshistorie in Kürze durchführbar. „Während dies mit Hilfe eines solchen Tools meist in 20 Minuten erledigt werden kann, verursachen die in der Praxis häufig anzutreffenden improvisatorischen Methoden ein Mehrfaches an Zeit und belasten entsprechend unnötig stark die Ressourcen“, verweist der CAMTEX-Geschäftsführer Steffen Volkmar auf die Ergebnisse einer kürzlichen Studie des CAD-Spezialisten. Danach entsteht bei manuellen Verfahren ein durchschnittlicher Aufwand von 6,7 Stunden pro Projekt. CAMTEX präsentiert auf der EUROMOLD 2007 die entsprechenden Funktionalitäten u.a. für die CAD-Systeme CATIA V4 und V5, Solidworks, Pro/ENGINEER, Unigraphics, I-deas, Autodesk Inventor und weitere CAD/CAM-Systeme.

CAMTEX GmbH
Silbergrund 17, D-98528 Suhl
Steffen Volkmar
Telefon: +49 (0)3681-779200
Telefax: +49 (0)3681-779210
info@camtex.de
www.camtex.de

Agentur Denkfabrik
Pastoratstraße 6, D-50354 Hürth
Bernhard Dühr
Tel.: +49 (0) 2233 – 6117-75
Fax: +49 (0) 2233 – 6117-71
duehr.denkfabrik@meetbiz.de
www.agentur-denkfabrik.de

Web: http://www.camtex.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bernhard Dühr, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 147 Wörter, 1309 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von CAMTEX GmbH lesen:

CAMTEX GmbH | 02.11.2016

Ein Heilmittel bei CAD-Problemen

Suhl, 02.11.2016 - Der Austausch von CAD-Daten zwischen Unternehmen gestaltet sich oft schwierig. Verschiedene CAD-Systeme, komplexe Modelle und fehlerhafte Daten sind die häufigsten Gründe für entnervte Abteilungen und Verzögerungen im Produktio...
CAMTEX GmbH | 14.09.2016

Neuer CADdoctor EX 7.1 für schlanke und fitte CAD-Modelle

Suhl, 14.09.2016 - Immer komplexere CAD-Modelle stellen viele Hersteller und Entwickler vor Probleme, da das Handling und die Bearbeitung erschwert wird. Wer bereits beim Öffnen der Dateien verzweifelt, kann auf den CADdoctor zurückgreifen und dami...
CAMTEX GmbH | 12.08.2014

Der intelligente CAD-Viewer

Suhl, 12.08.2014 - Das neue Update des CAD-Viewers KeyView ist nun bei CAMTEX erhältlich, gibt der CAD-Spezialist bekannt. KeyView ist ein intelligenter CAD-Viewer. Er visualisiert Konstruktionsdaten nicht nur, sondern konvertiert, analysiert und be...