info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sterling Commerce GmbH |

Sterling Commerce bietet Datenintegrations-Lösung für Linux-Server

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Hohe Zuverlässigkeit und Skalierbarkeit durch Kombination von Linux und CONNECT:Direct


(Düsseldorf, 05.02.2002) Sterling Commerce bietet seine Software CONNECT:Direct ab sofort auch für IBM-eServer an, die unter Linux arbeiten. Damit erstreckt sich nun das Portfolio des Anbieters von E-Business-Lösungen für den sicheren und leistungsstarken Austausch von Daten über das Internet oder firmeninterne Netzwerke auch auf dieses Betriebssystem. CONNECT:Direct wird bereits heute als Standardlösung zum Daten-Transfer bei zahlreichen Telekommunikationsfirmen und Banken eingesetzt.

Da die Verbreitung von Linux vor allem in Europa und Nordamerika einem starken Wachstum unterliegt, verwenden auch immer mehr Mainframe-Server die Open-Source-Software. Durch den Ausbau der Sterling Commerce-Software können daher nun auch alle Anwender dieses Betriebssystems die Vorteile von CONNECT umfassend nutzen: „Immer mehr Kunden verwenden für ihre Geschäftsanwendungen die Linux-basierten IBM-Server der zSerie“, stellt auch Joann Duguid, Director des Linux Marketings bei IBM fest. „Und zahlreiche dieser Firmenkunden benötigen dafür eine sichere und zuverlässige Daten-Integration, wie sie Sterling Commerce mit ihrer CONNECT-Familie bietet.“

Roland Ebert-Weglehner aus dem Management von Sterling Commerce ergänzt: „Diese Produkterweiterung ermöglicht noch mehr Kunden eine flexible und hoch-skalierbare Lösung für ihre Datenintegrationsinfrastruktur.“ CONNECT:Direct kann für einen zuverlässigen Datenaustausch sowohl auf Servern der IBM zSerie als auch auf Intel-Produkten eingesetzt werden.

Über Sterling Commerce:Sterling Commerce, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von SBC Communications Inc.(NYSE:SBC),ist ein weltweit führender Anbieter von E-Business Integrationslösungen für die Global 5000 Unternehmen. Seit mehr als 25 Jahren ermöglichen wir es Unternehmen mit Hilfe unserer Lösungen im Bereich E-Business Integration wichtige Informationen und Geschäftsprozesse auszutauschen, zu managen und zu integrieren. Und das sowohl innerhalb des Unternehmens als auch mit Kunden, Lieferanten und Marktplätzen. Heute vertrauen mehr als 50.000 Unternehmen auf unsere Software, unsere Dienstleistungen und unseren Support, um E-Business Initiativen zu implementieren, die zu schnelleren Produktionszyklen, verbesserter Kundenzufriedenheit und erweiterten Handelsgemeinschaften führen, wobei die bereits bestehenden Systeme genutzt und erweitert werden.Unser Ziel ist es, Unternehmen dabei zu helfen, E-Business zur Realität werden zu lassen, indem wir unser Wissen und unsere Expertise für Lösungen und Services in den Bereichen E- Business Integration, E-Marketplace Enablement und E-Business Consulting anbieten.

E-Barometer von Sterling Commerce:

Sterling Commerce untersucht halbjährlich in breit angelegten Managerbefragungen den B2B-Markt in Deutschland, um die aktuellen Entwicklungstendenzen und Planungen der Unternehmen differenziert zu ermitteln. Diese Trendstudien werden durch regelmäßige Analysen von Teilaspekten des E-Business ergänzt.

Daten, Fakten, Analysen:

http://www.e-barometer.de

Weitere Informationen:

Sterling Commerce GmbH
Martina Held
Uerdinger Str. 90
40474 Düsseldorf
Tel. 0211 / 43848-521
Fax 0211 / 43848-111
eMail: Martina_Held@stercomm.com
Internet: www.sterlingcommerce.de

Web: http://www.sterlingcommerce.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jörg Wassink, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 378 Wörter, 3299 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sterling Commerce GmbH lesen:

Sterling Commerce GmbH | 13.04.2011

IBM präsentiert Smarter Commerce Software und Service-Optionen

Las Vegas/Düsseldorf, 13. April 2011 -- IBM (NYSE: IBM http://www.ibm.com/investors/) hat neue Softwarelösungen und Service-Optionen vorgestellt, mit denen Unternehmen in den durch elektronische Transaktionsverarbeitung bestimmten B2B- und B2C-Umge...
Sterling Commerce GmbH | 31.03.2011

Sofidel automatisiert mit Sterling Commerce Geschäftsprozesse

Düsseldorf – 31. März 2011 – Sterling Commerce, ein Unternehmen von IBM (NYSE:IBM), hat bekannt gegeben, dass die Sofidel Group, ein multinationaler Papierkonzern und der zweitgrößte Hersteller von Consumer-Papierprodukten in Europa, die Softwa...
Sterling Commerce GmbH | 04.11.2010

Komplexe IT-Infrastrukturen verursachen bei Banken hohe Kosten für den Datenaustausch

Amsterdam – 25. Oktober 2010 – Sterling Commerce, ein Unternehmen von IBM (NYSE:IBM), hat auf der Fachmesse Sibos die Ergebnisse einer globalen Studie zum Thema Datenaustausch im Bankensektor vorgestellt. Die Umfrage ergab, dass die Kosten für Fin...