info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
crossgate AG |

Rundum zufrieden? crossgate befragt Lieferanten und Suzuki-Händler

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Starnberg, 05. November 2007 – Seit vielen Jahren setzen einige Größen der Automobilindustrie auf das eInvoicing-Verfahren der crossgate AG, Experte im Bereich B2B-Integration und Cross Automation, ein. Auch Suzuki International Europe profitiert seit Ende 2006 von den Vorteilen des elektronischen Rechnungs- und Dokumentenversandes über die Transaktionsplattform B.I.P. Dies wurde zum Anlass genommen, eine Kundenzufriedenheitsumfrage unter Lieferanten und Suzuki-Händlern durchzuführen. Bewertet wurden: Häufigkeit der Nutzung des Invoice-Portals, Anzahl der Nutzer, Prozessverbesserung, Support-Zufriedenheit, Bedienbarkeit und Systemstabilität.

Im Rahmen der Umfrage wurden Lieferanten jeder Größenordnung repräsentativ befragt. Insgesamt waren knapp 400 Zulieferer zur Teilnahme aufgefordert. Mehr als ein Viertel davon beteiligten sich schließlich an der Befragung. Dabei kam es zu folgenden Ergebnissen: fast zwei Drittel der Lieferanten nutzen das Portal sehr häufig oder häufig. Bei 96 Prozent wurde insgesamt eine Prozessverbesserung im Vergleich zum Papierversand festgestellt. 95 Prozent der Befragten sind mit dem Support und der Bedienbarkeit des eInvoicing-Portals sehr zufrieden oder zufrieden. Der gleiche Prozentsatz fühlt sich über den Gesamtprozess gut informiert. „Die Umfrage zeigt uns, dass sich die beständige Prozessausrichtung auf den Lieferanten als User gelohnt hat“, sagt Uwe Weiss, Vorstand und und Verantwortlicher für die Lösung bei der crossgate AG. „Es ist eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten: Sowohl der Automobilhersteller als OEM sowie der Lieferant als Nutzer profitieren von dem eSign-Verfahren. Es lassen sich klar nachweisbare und mit der Umfrage auch belegbare Vorteile aufzeigen.“

An der Umfrage unter den Suzuki-Händlern wurden insgesamt knapp 1.000 Betriebe zur Teilnahme aufgefordert. Fast 200 beteiligten sich an der Studie. Auch hier zeigen sich ähnliche Werte: mehr als die Hälfte der befragten Händler nutzen das Belegportal sehr häufig oder häufig. 56,14 Prozent empfinden das elektronische Invoicing-Verfahren und die Benutzung des Portals als starke Verbesserung oder Verbesserung. Nur etwa jeder zehnte Händler musste die Supportfunktion bisher in Anspruch nehmen, war dann aber mit der Unterstützung äußerst zufrieden (97 Prozent). Die Bedienbarkeit des Belegportals empfand die große Mehrheit als gut (89 Prozent). Auch die Systemstabilität und -Performance begeisterte 98 Prozent aller Händler.
„Die Umfrage zeigt erneut, dass unsere Kunden mit der Prozessoptimierung sehr zufrieden und wir auf dem richtigen Weg sind“, so Weiss. „Durch unsere Technologie wird die tägliche Arbeit stark erleichtert. Die digitale Signatur sowie die elektronische Datenübertragung bedeuten eine enorme Zeitersparnis für die einzelnen Betriebe. Wir sind sehr erfreut, dass die Zulieferer und Händler das genauso sehen. Gerade im Bereich des eInvoicing verzeichnen wir eine enorm wachsende Kundenzahl und freuen uns über unsere marktführende Lösung.“

eInvoicing bei der crossgate AG in Kürze:
Der Bereich eInvoicing/eSign ist einer der wachstumsstärksten Bereich bei crossgate in Europa. Neben Kunden im Automobilbereich wie Audi, VW oder Suzuki nutzen auch viele weitere Unternehmen beispielsweise in der Chemie- und Prozessindustrie, im Telekommunikationssektor und in vielen anderen Bereichen die Lösung.

crossgate in Kürze:
crossgate ist Spezialist für B2B-Integration und Cross Automation – die medienübergreifende Automatisierung von Geschäftsprozessen in und zwischen Unternehmen. Das Herzstück bildet dabei die größte B2B-Transaktionsplattform (B.I.P): Über sie tauschen bereits mehr als 34.000 Unternehmen Dokumente und Daten aus, formatunabhängig und über sämtliche Mediengrenzen hinweg. Durch die neuen B2B 360° Services „powered by SAP®“ wird Kunden ein sofortiger Zugang direkt aus ihrem SAP®-System heraus zu allen auf der Plattform integrierten Business Partnern ermöglicht.

Das transaktionsbasierte Geschäftsmodell hat sich in den Bereichen Automobil, Logistik, Handel, Chemie und Industrie etabliert. crossgate wurde im Jahr 2001 in Starnberg bei München gegründet. Die Investoren sind die Familie des SAP®-Gründers Dietmar Hopp, die Otto Wolff Industrieberatung und Beteiligungen GmbH sowie die Al-Jomaih Group. Neben dem Hauptsitz in Starnberg ist crossgate an fünf Standorten in Deutschland vertreten, u. a. in Berlin, Köln und Walldorf. Darüber hinaus befinden sich Auslandsniederlassungen in Atlanta, London, Mailand und Paris. Insgesamt beschäftigt der Cross Automation Spezialist zurzeit ca. 200 Mitarbeiter. Gründer und Vorstandsvorsitzender ist Stefan Tittel. Weitere Informationen finden sich unter www.crossgate.de.

Kontakt:
crossgate AG, Andrea Fusenig
andrea.fusenig@crossgate.de, Tel. 0049 – 8151 – 6668 538, Fax: 0049 – 8151 – 6668 333, www.crossgate.de

PR-Agentur:
Weissenbach PR, Claudia Zeitler
crossgate@weissenbach-pr.de, Tel.: 0049 – 89 – 55 06 77 76, Fax: 0049 – 89 – 55 06 77 90


Web: http://www.crossgate.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Claudia Zeitler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 585 Wörter, 4426 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: crossgate AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von crossgate AG lesen:

Crossgate AG | 11.08.2011

Crossgate gewinnt First Businesspost als ersten Kooperationspartner für SAP E-Invoicing for Compliance by Crossgate

München, 11. August 2011. Bereits vier Wochen nach dem Launch von SAP E-Invoicing for Compliance by Crossgate hat der Münchner B2B-Experte seinen ersten regionalen Partner gefunden: First Businesspost. Die beiden marktführenden deutschen E-Invoici...
Crossgate AG | 08.06.2011

Crossgate und SAP beschreiten die nächste Evolutionsstufe der elektronischen Rechnungsabwicklung: SAP® E-Invoicing for Compliance by Crossgate

München, 08. Juni 2011. Prozessoptimierung mittels E-Invoicing wird nach wie vor kontrovers diskutiert: Neben den offenkundigen kaufmännischen Vorteilen, wie der nachgewiesenen Zeit- und Geldersparnis und den positiven Umweltaspekten, sind es verme...
Crossgate AG | 07.06.2011

Crossgate Print Services für kosten- und prozessoptimierten Postausgang jetzt auch weltweit möglich

München, 07. Juni 2011. Crossgate, globaler Experte im Bereich der Business-to-Business-Integration, bietet mit den Print Services und den e-Invoicing Services die 100%ige Automatisierung sämtlicher Outboundprozesse wie Rechnungen, Mahnungen, Gesch...