info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BusinessVillage GmbH |

Ein gutes Briefing ist das beste Erfolgsrezept

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Strategien, Konzepte und Planungen in Marketing und Kommunikation werden immer komplexer, denn die Unternehmen in Deutschland setzen zunehmend auf ganzheitliche Problemlösungen mit integriertem Instrumentarium. Vor diesem Hintergrund gewinnt das Briefing als strategischer Wegweiser erheblich an Gewicht. Die Realität sieht allerdings anders aus. Gäbe es einen Pisa-Test für Managementleistungen, dann würde das Briefing schlecht abschneiden. In vielen Unternehmen, Institutionen und Agenturen ist die Briefingarbeit nicht auf der Höhe der Zeit. Das Sprungbrett Briefing wird so allzuoft zur Stolperfalle.

Strategien, Konzepte und Planungen in Marketing und Kommunikation werden immer komplexer, denn die Unternehmen in Deutschland setzen zunehmend auf ganzheitliche Problemlösungen mit integriertem Instrumentarium. Vor diesem Hintergrund gewinnt das Briefing als strategischer Wegweiser erheblich an Gewicht. Die Realität sieht allerdings anders aus. Gäbe es einen Pisa-Test für Managementleistungen, dann würde das Briefing schlecht abschneiden. In vielen Unternehmen, Institutionen und Agenturen ist die Briefingarbeit nicht auf der Höhe der Zeit. Das Sprungbrett Briefing wird so allzuoft zur Stolperfalle.

"Die Markenpositionierung ist fest vorgegeben: Unser Unternehmen ist einzigartig!" So verkündet das Briefingpapier eines großen deutschen Unternehmens und wird im weiteren Text auch keinen Deut konkreter. Briefingschwächen wie diese sind kein Einzelfall, sondern eher die Regel. Die Mehrzahl der Briefings in Deutschland weist Mängel und Lücken auf - und bremst damit den Planungserfolg aus. Denn eine Grundregel gilt unumstößlich: Jedes Konzept kann nur so gut sein wie das Briefing!

Das im November 2007 erschienene Buch "Professionelles Briefing" ist eine handfeste, griffige Gebrauchsanweisung für die tägliche Briefingarbeit in Marketing und Kommunikation. Es wendet sich an Neueinsteiger und Fortgeschrittene, die Briefings entwickeln, bewerten, begleiten und umsetzen. Der Autor Klaus Schmidbauer führt sie Schritt für Schritt durch den gesamten Briefingprozess. Alle Arbeitsschritte werden mit Praxisbeispielen und Checklisten veranschaulicht. Das Buch taucht tief in die Praxis ein, sodass die Leser alle Höhen und Tiefen des Briefings miterleben. Dabei bekommen sie viele nützliche Tipps und Hinweise für ihre eigene Briefingarbeit mit auf den Weg. Kurz gesagt: Das Buch versteht sich als Briefing für professionelle Briefings.



So werden die Leser gebrieft:

- Erst prüfen, dann binden - Welcher Briefingpartner ist der Richtige?
- Mit System zur Sache gehen - Wie plane ich den gesamten Briefingablauf?
- Nicht ohne starten - Was gehört in ein schriftliches Briefing?
- Den richtigen Draht finden - Worauf kommt es beim Briefinggespräch an?
- Auf Kurs bleiben -Wie lässt sich mit Rebriefing und Schulterblick das Konzept optimieren?
- Eine zweite Chance geben - Wann ist ein Nachbriefing notwendig?
- Nie auslernen - Warum bildet das Debriefing den Schlusspunkt?


Klaus Schmidbauer
Professionelles Briefing - Marketing und Kommunikation mit Substanz
Damit aus Aufgaben schlagkräftige Konzepte werden
BusinessVillage Verlag 2007
ISBN: 3938358262 21,80 €
PDF-eBook: EB-549 16,80 €

http://www.businessvillage.de/eb-549_Professionelles-Briefing--Marketing-und-Kommunikation-mit-Substanz.html


Über den Autor
--------------
"In meinem Arbeitsleben hat es kaum eine Woche ohne Briefing gegeben. Da war es eigentlich naheliegend, die gesammelten Erfahrungen zu Papier zu bringen, damit andere davon profitieren können," erklärt Klaus Schmidbauer, der seit über 20 Jahren als freier Konzeptioner und strategischer Planer für Agenturen, Unternehmen und Verbände in ganz Deutschland arbeitet.
Wenn er nicht mitten in Briefing und Konzept steckt, dann gibt Klaus Schmidbauer sein Konzeptionswissen an andere weiter. Er arbeitet als Honorarprofessor an der privaten Fachhochschule UMC Potsdam und als Dozent an der TU Berlin. Zu seinen Veröffentlichungen gehören die Fachbücher "Kommunikation als Gesamtkunstwerk" und "Das Kommunikationskonzept".

Über BusinessVillage
--------------------
BusinessVillage Praxisratgeber machen Spaß zu lesen. Prägnant und praxisorientiert kann sich der Leser ohne viel Aufwand schnell in neue Aufgabengebiete einarbeiten. Von Marketing & Vertrieb über Public Relations & Unternehmenskommunikation bis hin zum Themenspektrum Erfolg & Karriere finden Angestellte, Manager und Freelancer aktuelles Know-how renommierter Experten.


Pressekontakt
-------------
BusinessVillage GmbH
Jens Grübner
Reinhäuser Landstrasse 22
37083 Göttingen


eMail: redaktion@businessvillage.de
Tel: +49 (551) 20 99 104
Fax: +49 (551) 20 99 105
Weitere Informationen unter: www.businessvillage.de




Web: http://www.businessvillage.de/eb-549_Professionelles-Briefing--Marketing-und-Kommunikation-mit-Substanz.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jens Grübner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 516 Wörter, 4227 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: BusinessVillage GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BusinessVillage GmbH lesen:

BusinessVillage GmbH | 08.09.2011

Powerpoint: In Folienschlachten gibt es keine Sieger

Wirkungsvoll Präsentieren trotz PowerPoint Beamer an und ab geht die multimediale Show mit Charts, Tabellen, Bulletpoint-Listen und gelegentlich auflockernden Animationen. Das hält die Zuhörer bei der Stange und beeindruckt den Chef. Ein Irrtu...
BusinessVillage GmbH | 05.07.2011

Die Lösung bist DU - Das Buch vom besten Boss Deutschlands

Wie werden Visionen und Träume Wirklichkeit, wie erkennt und ergreift man seine Chancen? Aus welchen Zutaten besteht ein nachhaltig wirkendes Erfolgsrezept? Erfolg ist kein Zufall - Erfolg ist planbar. Denn zu jedem Ziel gibt es Wege. Man muss nur w...
BusinessVillage GmbH | 16.05.2011

Evolution statt Strategie - Was Unternehmen von der Natur lernen können

Modelle und abstrakte Theorien zur erfolgreichen Unternehmensführung gibt es viele. In die Praxis übertragen offenbaren sie schnell was sie sind: Modelle und Theorien. Fragt man Unternehmenslenker unter vier Augen ob das alles so funktioniert hat l...