info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SAS Institute GmbH |

SAS ist Hauptsponsor des VIII. Deutschen Wirtschaftskongresses

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Namhafte Führungskräfte aus Wirtschaft und Politik diskutieren mit ausgewählten Studenten Herausforderungen und Chancen der New Economy


SAS unterstützt den VIII. Deutschen Wirtschaftskongress als Hauptsponsor. Zum Thema „Net Planet – Strategies for a New Economy“ treffen sich am 4. und 5. April Führungskräfte aus Wirtschaft und Politik mit mehr als 400 international ausgewählten Studenten. Diskussionsschwerpunkt ist die durch die neuen Informationstechnologien und die Globalisierung verursachten Auswirkungen auf Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Zu den Teilnehmern gehören unter anderem Hans Eichel, Henning Schulte-Noelle, Heinrich von Pierer und Ron Sommer. Als führender Anbieter von e-Intelligence-Lösungen hat SAS die Bedeutung des Faktors Wissen erkannt und sich als eine treibende Kraft innerhalb des dynamischen Wandels etabliert.

Der Deutsche Wirtschaftskongress unter der Schirmherrschaft von Gerhard Schröder versammelt Führungskräfte, Experten verschiedener Fachgebiete und ausgewählte Nachwuchskräfte zum grenz- und generationsübergreifenden Dialog über die Auswirkungen der digitalen Vernetzung auf Unternehmen und die globale Wirtschaft. Den Analysen der strukturellen Veränderungsprozesse folgt der Entwurf konkreter Handlungsperspektiven und Strategien, bei denen die Erfolgsfaktoren für Unternehmen in der vernetzten Wirtschaft im Mittelpunkt stehen.

Kaum eine andere Branche ist in der New Economy so gefordert wie die Softwarehersteller. SAS hat das enorme Potenzial des E-Business erkannt und bietet Unternehmen intelligente Lösungen für die Erfolgskontrolle ihrer E-Business-Plattformen. Wegweisend ist hier der Aufbau eines Zentrums für e-Intelligence im Silicon Valley. Hier werden aktuelle Marktanforderungen geprüft sowie Business-Modelle und -Technologien analysiert. Damit ist SAS in der Lage, schnell und flexibel auf die technologischen Anforderungen seiner Kunden und Partner einzugehen. Außerdem engagiert sich das Unternehmen für das European Center of Database Marketing und fördert dort das Ausbildungsprogramm der ECDM Academy zum Database-Marketing-Spezialisten.

circa 1700 Zeichen


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Petra Moggioli, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 247 Wörter, 2029 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: SAS Institute GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SAS Institute GmbH lesen:

SAS Institute GmbH | 22.02.2013

SAS ist "Leader" bei Big Data Analytics

Heidelberg, 22.02.2013 - Heidelberg, 22. Februar 2012 ---- SAS, einer der weltgrößten Softwarehersteller, wurde als Leader im Report "The Forrester Wave: Big Data Predictive Analytics Solutions, Q1 2013" (http://www.forrester.com/pimages/rws/reprin...
SAS Institute GmbH | 18.02.2013

SAS ist "Leader" im Magic Quadrant für BI- und Analytics-Plattformen

Heidelberg, 18.02.2013 - - SAS unterstreicht starke Position im Big-Data-Markt- Analysen im Hauptspeicher sparen Zeit- Eine Milliarde Datensätze in neun Sekunden analysierenSAS, einer der weltgrößten Softwarehersteller, wird vom Marktforschungsunt...
SAS Institute GmbH | 06.02.2013

Forsa-Umfrage: Sicherheit ist deutschen Bankkunden wichtiger als hohe Zinssätze

Heidelberg, 06.02.2013 - Den deutschen Bankkunden geht es bei der Geldanlage vor allem darum, dass die Banken vorsichtig mit ihrem Geld umgehen. Für ein solches Risikobewusstsein sind 84 Prozent der Bevölkerung sogar bereit, niedrigere Zinsen bei k...