info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Document Solutions Deutschland GmbH |

Document Solutions Deutschland GmbH: SharePoint als Baustein einer erfolgreichen ECM-Strategie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Wiesbaden, 01.11.2007 – Mit dem Thema "SharePoint trifft auf ECM", das sich die Document Solutions Deutschland GmbH sowohl auf der DMS Expo als auch auf dem ECM-Tag als Schwerpunkt gesetzt hatte, ist man auf sehr großes Interesse gestoßen.

Die Firma Document Solutions ist deutscher Vertriebspartner des Softwareherstellers Hyland Software, der Microsoft Office SharePoint Server 2007 (MOSS 2007) als optimale Plattform zur Erweiterung der zahlreichen Content- und Prozess-Management-Funktionalitäten der ECM-Suite OnBase betrachtet.

OnBase bietet Komponenten für das Enterprise Content Management, die die Transaktionen innerhalb eines Unternehmens rationalisieren. Zu diesen Komponenten zählen beispielsweise Module für das Document Imaging, COLD / ERM, Processing, Workflow-Automatisierung und die automatisierte Dokumentenerstellung. MOSS 2007 hingegen erfüllt andere Erwartungen, die an Content-Management-Systeme geknüpft werden. Es bietet eine Plattform für den Einsatz und die Verwaltung von Websites und die Möglichkeit, Dokumente gemeinschaftlich zu erstellen und zu bearbeiten (Collaboration). Darüber hinaus wird Microsoft Office als Plattform für allgemeines elektronisches Dokumentenmanagement auf allen Arbeitsplätzen zur Verfügung gestellt, und das zu einem erschwinglichen Preis.

"Es gab einige Verwirrung am Markt, da sowohl OnBase als auch MOSS 2007 ECM-Funktionalitäten bieten", sagt Hylands Market Intelligence Manager, Ken Burns. "Tatsächlich aber umfasst ECM ein breites Spektrum an Technologien, die alle für verschiedene kritische Einsatzbereiche in einem Unternehmen entwickelt wurden. So betrachtet nähern sich OnBase und MOSS dem Enterprise Content Management von verschiedenen Seiten dieses Spektrums."

"MOSS 2007 hat uns im positiven Sinne gezwungen, unsere Botschaft zu konkretisieren", ergänzt Burns. "Unser Kerngeschäft ist nicht die IT-Infrastruktur, wie bei Microsoft. Hyland entwickelt Content-Management-Applikationen und diese werden weiterhin hauptsächlich für den Betrieb auf Microsoft-Plattformen entwickelt werden."

Für den ECM-Markt bedeutet das Release von Microsoft Office SharePoint Server einen erhöhten Nutzen von SharePoint als Content-Portal. Die Content-Management- und Collaboration-Funktionalitäten wurden optimiert und sind enger verzahnt mit Office Desktop-Anwendungen. Der Nutzen wird weiterhin verbessert durch den gleichzeitigen Einsatz eines stabilen Content-Management-Systems wie OnBase.

"Aufgrund des niedrigen Preisniveaus und der engen Integration mit den allgegenwärtigen Office- und Windows-Lizenzen ist MOSS 2007 die erste Content-Management-Plattform, die jeden Desktop erreichen kann", erklärt Burns. "Tatsächlich werden 2 Milliarden US-Dollar für die Vermarktung von SharePoint und Office als Informationsmanagement-Plattform ausgegeben. Diese Summe ist beispiellos in der ECM-Welt. Aber das wird das Thema ECM definitiv einem großen Publikum greifbarer machen."


Collaboration und Archiv

Hyland ist sich der Wichtigkeit bewusst, die eigene ECM-Lösung OnBase auf konkrete Einsatzbereiche auszurichten. Die Kombination der Content-Management-Funktionalitäten von OnBase mit der SharePoint Collaboration-Funktionalität ist das beste Beispiel. So können Anwender mithilfe der Archive Services für Microsoft SharePoint Dokumente aus dem Microsoft SharePoint Document Library Interface in OnBase archivieren.

"Wenn Sie SharePoint-Dokumente in OnBase archivieren, profitieren Sie von den hervorragenden Langzeitarchivierungs- und Sicherheitsfunktionalitäten von OnBase", so Claus Frauenheim, Geschäftsführer der Document Solutions Deutschland GmbH.


Über Document Solutions Deutschland GmbH:
Die Document Solutions Deutschland GmbH ist seit 1998 erfolgreich in dem IT-Segment ECM etabliert und betreut Behörden, Konzerne sowie mittelständische und Großunternehmen. Document Solutions ist dabei auf die Beratung, Einführung und den Betrieb von Lösungen im Bereich Dokumentenmanagement, Workflowlösungen sowie elektronische Archivierung spezialisiert.

Im Rahmen der von Document Solutions durchgeführten Projekte werden schlanke und effiziente Lösungen implementiert, die den organisatorischen und IT-technischen Hintergrund des Kunden berücksichtigen. Dabei geht es nicht nur darum, die richtigen Softwarewerkzeuge für den Kunden auszuwählen bzw. ergonomische und sichere Softwarelösungen zu realisieren, sondern auch Organisationsstrukturen und Abläufe effizient und flexibel zu gestalten.


Kontakt:
Document Solutions Deutschland GmbH
Monika Märtens
Hagenauer Straße 53
65203 Wiesbaden
Telefon (0611) 56508-113
mmaertens@documentsolutions.de


Web: http://www.documentsolutions.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Monika Märtens, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 508 Wörter, 4469 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Document Solutions Deutschland GmbH lesen:

Document Solutions Deutschland GmbH | 22.07.2008

Document Solutions Deutschland GmbH: Intelligente ECM-Lösungen auf der DMS Expo 2008

Auf dem Stand von Hyland Software (Halle 7, Stand A 040), an dem Document Solutions auch in diesem Jahr wieder als deutscher Vertriebspartner teilnehmen wird, werden neben der SharePoint-Integration Lösungen für den Bereich Human Resources (Beispie...
Document Solutions Deutschland GmbH | 17.07.2008

Document Solutions Deutschland GmbH: Intelligente ECM-Lösungen mit SharePoint

Hyland als Microsoft Gold Certified Partner und „Managed“ ISV (Independent Solutions Vendor) arbeitet kontinuierlich, in regelmäßigen Meetings mit Microsoft, an weiteren Integrationsmöglichkeiten. Hyland ist außerdem Teil eines exklusiven „Dev...
Document Solutions Deutschland GmbH | 23.11.2007

Document Solutions Deutschland stellt neue Version OnBase 7 vor

Forrester sieht bei OnBase besondere Stärken in den Bereichen Archivierung und Imaging. Die in der letzten Studie hervorgehobenen transaktionsorientierten Funktionalitäten werden optimal durch Hyland's Branchenausrichtung ergänzt. Hyland verfolgt ...