info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
F5 Networks |

F5 Networks erweitert das Application Ready Network™ auf Microsoft Office Communications Server 2007

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Der BIG-IP® Local Traffic Manager™ von F5 hilft, die Komplett-Leistung durchgängiger Kommunikations-Technologien von Microsoft zu optimieren


München, 08. November 2007 - F5 Networks (Nasdaq: FFIV), weltweit führend im Application Delivery Networking, gibt die Erweiterung seines Application Ready Network™ for Microsoft mit Einbeziehung von Microsoft Office Communications Server 2007 bekannt. Das Application Ready Network von F5 bietet Microsoft-Kunden hohe Verfügbarkeit, Skalierbarkeit und Leistung für ihre durchgängigen Kommunikationsumgebungen.
„Einheitliche Kommunikation ist eine Grundvoraussetzung für das dezentrale, überall präsente Unternehmen“, sagt Zeus Kerravala, SVP of Enterprise Research bei der Yankee Group, und fügt hinzu: „Office Communications Server 2007 ist ein zentraler Baustein bei der Realisierung einer echten durchgängigen Kommunikation. Wir gehen davon aus, dass dieses Produkt ein Fähigkeitsprofil besitzt, mit dem es zu einem unerlässlichen Bestandteil der Transformation von Geschäftsprozessen werden wird. Mit der Ausweitung seines Application Ready Network auf Office Communications Server 2007 hilft F5, diese Transformation zu beschleunigen und zu optimieren.“
Das Application Ready Network von F5 ist eine ganzheitliche Application-Network-Architektur und –Infrastruktur, die eigens für Firmen-Applikationen wie Office Communications Server 2007, eine integrierte Server-Komponente der einheitlichen Kommunikations-Lösung von Microsoft ausgelegt wurde. Mit Hilfe des BIG-IP® Local Traffic Manager™ (LTM) von F5 ist das Application Ready Network in der Lage, den Netzwerkverkehr zwischen den unter Office Communications Server 2007 laufenden Server-Computern so intelligent zu regeln, dass ein hoher Grad an Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit erreicht wird. Ebenso trägt es dazu bei, potenzielle Netzwerk und Infrastrukturprobleme abzufangen, damit der Anwender mit seinen Kommunikations-Tools ein Maximum an Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit erzielt. In größeren Firmen-Installationen gibt der BIG-IP LTM den IT-Abteilungen die Möglichkeit, Server-Farmen zu skalieren und die User auf mehrere Front-Ends zu verteilen, was die Systemkapazität entscheidend erhöht. Mit mehr als einem Dutzend Verbesserungen am TCP-Stack (Transmission Control Protocol) kommt der BIG-IP LTM schließlich auch der allgemeinen Netzwerk-Leistung zugute, indem er die Latenzen verringert, die Bandbreite optimiert und Client/Server-Verbindungen einrichtet. Zur Aufwertung seiner Angebotspalette hat F5 überdies eine detaillierte Dokumentation mit erprobten Best Practices für die Einrichtung des BIG-IP LTM zur Aufwertung von Office-Communications-Server-2007-Umgebungen zusammengestellt.
Microsoft-Kunden können durch den BIG-IP LTM einen betriebssicheren, zuverlässigen Hardware Load Balancer nutzen. Dieses stellt eine Voraussetzung für den Einsatz der Office Communications Server 2007 Enterprise Edition mit mehr als einem Front-End-Server dar. F5 hat den BIG-IP LTM mit Office Communications Server 2007 umfangreichen Tests unterzogen, die sowohl in den F5-eigenen Testlabors als auch in den Labors von Microsoft in Redmond (Washington/USA) stattfanden. Diese Tests setzen die Arbeit von F5 an der von Microsoft angebotenen Palette durchgängiger Kommunikations-Lösungen fort. Unter anderem simuliert ein umfassendes Test-Design eine reale Einsatzumgebung mit dem gesamten Application Delivery Networking-Produktportfolio von F5 sowie Microsoft Office Live Communications Server 2005, dem direkten Vorgänger von Office Communications Server 2007.
Eine vollständige Anleitung zu erprobten Vorgehensweisen bei der Einrichtung des BIG-IP Local Traffic Manager von F5 mit Microsoft Office Communications Server 2007 finden Sie unter http://www.f5.com/pdf/deployment-guides/microsoft-ocs-ltm94-dg.pdf.


Über F5 Networks
F5 Networks ist das weltweit führende Unternehmen im Bereich Application Delivery Networking. Die von F5 Networks gebotenen Lösungen gewährleisten, dass Applikationen für jeden Anwender sicher, schnell und verfügbar sind. Dadurch helfen sie Unternehmen ihre Investitionen optimal zu nutzen. Indem das Netzwerk mit Intelligenz und Management-Funktionen zum Auslagern von Applikationen versehen wird, sorgt F5 für eine Optimierung der Anwendungen und ermöglicht höhere Geschwindigkeiten zu erzielen und weniger Ressourcen zu beanspruchen. Die erweiterbare Architektur von F5 integriert auf intelligente Weise die Applikations-Optimierung, schützt sowohl die Applikationen als auch das Netzwerk und macht die Applikationen zuverlässig– alles auf der Basis einer universellen Plattform. Über 16.000 Organisationen und Service Provider weltweit vertrauen auf F5, um ihre Applikationen funktional und sicher zu halten. F5 hat seinen Sitz in Seattle (Washington/USA) und besitzt Niederlassungen auf der ganzen Welt. Weitere Informationen unter www.f5.com.


F5 Networks:
Claudia Kraus
Tel: 089/94 383-220
E-Mail: c.kraus@f5.com

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
www.f5.com


PR-Agentur
HBI PR&MarCom GmbH
Antonia Contato
Tel: 089/993887-42
E-Mail: antonia_contato@hbi.de




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Antonia Contato, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 608 Wörter, 5069 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: F5 Networks


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von F5 Networks lesen:

F5 Networks | 26.07.2011

F5 Networks bringt BIG-IP v11 Software auf den Markt

München, 26.07.2011 F5 Networks, Inc. (NASDAQ: FFIV), weltweit führend im Application Delivery Networking (ADN), bringt heute die BIG-IP® Version 11 Software mit Erweiterungen für seine Applikations- und Datensicherheitslösungen auf den Markt. ...
F5 Networks | 21.07.2011

F5 Networks veröffentlicht Resultate des dritten Quartals im Fiskaljahr 2011

München, 21. Juli 2011 - F5 Networks, weltweit führend im Application Delivery Networking, gibt heute Erträge von 290,7 Millionen US-$ im dritten Quartal des Fiskaljahres 2011 bekannt, 4,7% mehr als die 277,6 Millionen US-$ im vorherigen Quartal u...
F5 Networks | 14.07.2011

Filevirtualisierung in kleinen und mittelständischen Unternehmen profitiert von F5s neuen ARX-Plattformen

München, 14.07.2011 F5 Networks, Inc. (NASDAQ: FFIV), weltweit führend im Application Delivery Networking (ADN), bringt heute neue Hardware-Plattformen der F5® ARX® Dateivirtualisierungs-Lösung auf den Markt. F5s ARX1500 und ARX2500 bieten Un...