info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Peregrine Systems |

Peregrine Systems stellt AR System Version 5 vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Entwicklung und Verteilung von Applikationen über das Web


Peregrine Systems hat jetzt die Version 5.0 des Action Request System (AR System) vorgestellt. Die Software, die sowohl eine Entwicklungsumgebung als auch eine flexible Anwendungsplattform bereitstellt, ermöglicht in der neuen Version die Entwicklung, Anpassung und Verteilung von Applikationen über das Internet. Unterstützt wird auch die Einbindung von Palmtops und anderen drahtlosen Geräten. Zugleich wurde die Möglichkeit zur Einbindung externer Datenquellen und zum Datenaustausch zwischen verschiedenen Applikationen erweitert.

Mit den in AR System 5.0 enthaltenen Entwicklungswerkzeugen entfällt weitgehend die Notwendigkeit der händischen Code-Generierung. Dazu bietet die Software vordefinierte Workflows auf Basis von logischen Abläufen, die die Erzeugung von Programmen mit der Maus ermöglichen (Point-and-Click). Für die Integration von Daten aus nahezu beliebigen Quellen stehen API-Erweiterungen wie zum Beispiel Action Request Database Connectivity (ARDBC) zur Verfügung, während der Datenaustausch zwischen unterschiedlichen Applikationen über Standard-XML abgewickelt wird. Da die Präsentation der Daten wahlweise über Windows- oder Browserfenster erfolgt, lassen sich die generierten Applikationen problemlos auch über das Web verteilen und nutzen.

Mit dem AR System 5.0 lassen sich durch die erweiterten Verteilungsmechanismen komplette Geschäftsprozesse global verteilen. Daher kommt der Datensicherheit große Bedeutung zu. Für den Schutz der sensiblen Unternehmensdaten verfügt die Software-Suite über neue, leistungsfähige Verschlüsselungs- und Managementmechanismen, die die komplette Kommunikation zwischen dem AR System-Server, den angeschlossenen Clients und anderen beteiligten Servern überwachen und den Schutz vor unbefugten Eingriffen übernehmen.

Peregrine Systems nutzt das AR System selbst für die Entwicklung von Lösungen für das Infrastruktur-Management - zum Beispiel für das Helpdesk-, Change-, Asset- oder Service-Level-Management. Auch intern findet die Suite bei dem Unternehmen Verwendung. Peregrine Systems optimiert mit Lösungen auf Basis des AR Systems Geschäftsprozesse, überwacht und verfolgt Produkterweiterungen und Problemlösungen und erzeugt Wissensdatenbanken für die Mitarbeiter.


Web: http://www.jspr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jan H. Saarmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 209 Wörter, 1736 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Peregrine Systems lesen:

Peregrine Systems | 27.06.2002

Peregrine Systems nimmt Kredit über 50 Millionen Dollar auf

Die Vereinbarung mit Golden Gate Capital betrifft die in den vergangenen Jahren übernommenen Firmen Harbinger und Extricity. Bestimmte Technologien für Business Integration (Vernetzung von Geschäftsabläufen) werden allerdings Eigentum von Peregri...
Peregrine Systems | 25.03.2002

Call Optimization automatisiert Diagose von IT-Problemen

Call Optimization bietet unterschiedliche Funktionen für die Beschleunigung des Support-Prozesses. Unter anderem analysiert die Software automatisch den Desktop-Rechner eines Anrufers, so daß eine zeitraubende mündliche Beschreibung des aktuellen ...
Peregrine Systems | 18.02.2002

Sinius implementiert Asset-Management bei der Deutschen Bank

Die Aufgaben, die AssetCenter bei der Deutschen Bank übernimmt, sind unter anderem die Abbildung des gesamten Lebenszyklus der IT-Systeme einschließlich der Bestandsveränderungen, die Überwachung des Vertragswesens inklusive der Leasingverträge,...