info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Netegrity |

CeBIT 2002: Netegrity präsentiert Secure Relationship Management-Strategie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Integrierte Plattform für sichere E-Business-Portale

Neu-Isenburg, 7. Februar 2002 – Netegrity, Anbieter von Infrastrukturlösungen für die sichere Verwaltung von E-Business-Anwendungen, präsentiert zur CeBIT 2002 in Halle 7, Stand A 41 Secure Relationship Management (SRM). Kern dieser Strategie ist eine integrierte Plattform, die Unternehmen bei allen zentralen Aspekten des Aufbaus und der sicheren Verwaltung großer Portale unterstützt.

Im Zuge der Secure Relationship Management-Strategie integriert Netegrity auf einer einzigen Plattform alle relevanten Funktionen für sichere E-Business-Anwendungen: Zugangskontrolle, Website-übergreifendes Single Sign-On, die Verwaltung von Benutzerrechten sowie die Bereitstellung von Inhalten. Dadurch wird die zentrale Verwaltung sämtlicher Anwender und deren Aktionen innerhalb eines E-Business-Portals möglich. Gleichzeitig können Anwenderdaten auf einer beliebigen Zahl von Ebenen an die verschiedenen Abteilungen innerhalb eines Unternehmens delegiert werden, was den allgemeinen Administrationsaufwand enorm verringert.

Die Plattform zeichnet sich durch zwei Aspekte aus: Dank der integrierten Gesamtlösung entfällt die aufwendige Implementation einzelner Anwendungen. Zum zweiten ist die SRM-Plattform offen und ausbaufähig. Sie arbeitet mit allen gängigen Betriebssystemen, Applikationsservern, Verzeichnissen sowie Anwendungen zusammen und sorgt so für den Schutz getätigter Investitionen.

Im Rahmen der CeBIT stellt Jason Goode, Regional Manager Mitteleuropa von Netegrity, unter dem Titel: "Unternehmensressourcen für das interaktive E-Business sichern, liefern und präsentieren" die neue SRM-Strategie vor.
Termin: 13 März 2002 um 13:45 Uhr, Convention Center (CC), Saal Frankfurt

Über Netegrity
Netegrity ist der führende Anbieter von Infrastrukturlösungen für die sichere Verwaltung von E-Business-Anwendungen. Unternehmen setzen auf die Lösungen und Service-Leistungen von Netegrity, um den Zugriff auf E-Business-Websites zu verwalten, E-Partnerschaften nahtlos aufzubauen und Business-to-Business-Transaktionen abzusichern. Mit den Produkten von Netegrity eröffnen sich Unternehmen neue Einnahmequellen, lassen sich betriebliche Vorgänge effizienter gestalten und die Beziehungen zu Kunden und Partnern stärken. Darüber hinaus bewältigt Netegrity mit Hilfe seines breit angelegten Partner-Netzes die sichere Verwaltung der E-Business-Lösungen von mehr als 500 Kunden weltweit, darunter Unternehmen wie Alte Leipziger, American Express, Bayer, BNP Paribas, British Telecom, Commerce One, Consors, Decathlon, E*Trade, France Telecom, General Electric, Motorola und T-Info. Netegrity ist das einzige Unternehmen, das in den "Leaders"-Quadranten des aktuellen Magic Quadrant Report (Mai 2001) der Gartner Group eingeordnet wurde. Der internationale Hauptsitz von Netegrity ist in Waltham, Massachusetts, USA. Darüber hinaus hat das Unternehmen zahlreiche Niederlassungen in Europa und Asien. Der europäische Hauptsitz befindet sich in Großbritannien. Besuchen Sie Netegrity unter www.netegrity.com.

Weitere Informationen erhalten Sie von:
Netegrity GmbH
Jason Goode
Dornhofstraße 34
63263 Neu-Isenburg
Tel.: 06102 – 812 230
Fax: 06102 – 812 235
Email: jgoode@netegrity.com
Internet: www.netegrity.com

Herald Communications
Robert Belle / Constanze Ehrt
Mittererstr. 3
80336 München
Tel.: 089 - 230 31 627
Fax: 089 - 230 31 631
Email: rbelle@heraldcommunications.com
Internet: www.heraldcommunications.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Robert Smales, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 397 Wörter, 3502 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Netegrity lesen:

Netegrity | 02.11.2004

Access Management im Praxistest: SiteMinder von Netegrity auf bis zu 100 Millionen Anwender skalierbar

Access Management-Lösungen bilden einen wesentlichen Grundbestandteil umfassender IT-Sicherheits-Infrastrukturen. Ziel der über einen Zeitraum von drei Monaten durchgeführten Testreihe war es, Unternehmen Empfehlungen für die optimale Auslegung u...
Netegrity | 04.10.2004

Neue Version von Netegrity TransactionMinder unterstützt WS-Security 1.0

München, 4. Oktober 2004 - Netegrity, Hersteller von Softwarelösungen für Identity und Access Management, bietet Unternehmen mit der neuen Version 6.0 von TransactionMinder erweiterte Funktionen für die Zugriffskontrolle bei Web Services. D...
Netegrity | 09.08.2004

British Telecom entscheidet sich für Identity und Access Management-Lösungen von Netegrity

München, 9. August 2004 – British Telecom BT, ein weltweit führender Anbieter von Telekommunikationsdienstleistungen, setzt unternehmensweit auf Identity und Access Management-Lösungen von Netegrity. Auf Grundlage der Softwareprodukte SiteMinder,...