info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Wind River GmbH |

Wind River Software in Integrierten 3Com Voice/Daten Telefonsystemen und Preisgünstigen Xerox Druckern

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


3Com und Xerox mit Cool Customer Designs ausgezeichnet


Wind River verlieh der 3Com Corp. und Xerox für den Einsatz seines Echtzeitbetriebssystems VxWorks jeweils die Auszeichnung „Cool Customer Design“. Das NBX 100 Kommunikationssystem von 3Com ist für den geschäftlichen Einsatz prädestiniert. Es vereint Sprache und Daten auf einem einzigen Netzwerk. Die Druckermodelle DocuPrint M750 und DocuPrint M760 erfüllen die Bedürfnisse von Kleinbüros und Heimarbeitsplätzen.

Im NBX 100 setzt 3Com das Echtzeitbetriebssystem (RTOS) VxWorks als Basis ein. Als erstes einer neuen Generation von Netzwerk-basierten PBX-Systemen (oder IP PBX Systemen), kombiniert das NBX 100 Sprache und Daten in einer gemeinsamen Infrastruktur. Dadurch eignet es sich ideal für Kleinbetriebe und mittelgroße Unternehmen, die weder über Zeit noch Ressourcen für ein komplexes Networking verfügen. Sie können mit dem NBX 100 die Telefonate aus unterschiedlichen Standorten einfach und kosteneffektiv kontrollieren und verwalten. Eine weitere Zielgruppe sind mittelgroße Unternehmen, die ihr Telefonsystem von anderen Orten und Zweigstellen mit einem zentralem Standort verbinden wollen, um so ihre Kosten zu minimieren.
„Kaum sind Telefonleitungen unterbrochen, bleiben auch die Geschäfte auf der Strecke. Deshalb tolerieren unsere Kunden keine Downtime“, betont Greg Zweig, Product Manager bei 3Com. Verlässlichkeit war die Priorität bei der Entwicklung des NBX 100. „Wir brauchten ein solides Echtzeitbetriebssystem als Basis für das Produkt, um unseren Kunden 99,999 Prozent Verfügbarkeit zu garantieren. VxWorks ist so leistungsfähig, um die Anforderungen unserer fortschrittlichen Call-Control Anwendung zu erfüllen. Es benötigt nur minimalen Speicherplatz, trotzdem können wir das NBX 100 an größere Konfigurationen der Zukunft anpassen.“

Drucker für Kleinbüros
Die Xerox Corp. wurde für seine Druckermodelle DocuPrint M750 und DocuPrint M760 mit einem „Cool Customer Design“ ausgezeichnet. Sie richten sich an Betreiber von Kleinbüros und Home-Offices (SOHO) und basieren auf dem Echtzeitbetriebssystem VxWorks; bei der Entwicklung wurden die Tornado Werkzeuge eingesetzt. Jeder Drucker der M-Serie bietet zwei fortschrittliche Leistungsmerkmale: Der eXpress Modus sichert Geschäftsqualität bei den Ausdrucken - bei nahezu doppelt so hoher Geschwindigkeit wie die normalen Modelle des Mitbewerbs. Die InkLogic Technologie reduziert den Abfall, indem für jede Farbe ein eigener Tintentank eingesetzt wird. Zu den weiteren Geräten der M-Serie, die mit VxWorks funktionieren, zählen die Color Inkjet Multifunktionsgeräte WorkCentre M940 und WorkCentre M950. Sie können kopieren, drucken, scannen und faxen.
„Wir haben uns wegen der Flexibilität und Verlässlichkeit für das stabile VxWorks Echtzeitbetriebssystem von Wind River entschieden“, erläutert John Moreland, Manager Software und Controller Development, Xerox SOHO Business Group. „Es ist das am meisten eingesetzte Echtzeitbetriebssystem der Industrie und läuft auf allen gängigen Prozessoren.“

„Cool Customer Design“
Pro Quartal werden etwa 1000 eigenständige Embedded Design Lösungen mit Hilfe von Produkten und Services von Wind River entwickelt. Davon zeichnet Wind River die bemerkenswertesten jeweils mit dem Titel „Cool Customer Design“ aus. Diese Produkte werden zweimal monatlich auf der Homepage von Wind River vorgestellt. Die früheren Gewinner findet man unter http://www.windriver.com/products/html/cool_customer.html im Cool Customer Design Archiv.
###
Wind River, Inc., mit Sitz in Alameda/Kalifornien ist der weltweit führende Anbieter von Softwarelösungen für die Embedded Industrie. Das Angebot umfaßt Entwicklungswerkzeuge, Echtzeit-Betriebssysteme und fortschrittliche Netzwerktechnologie. Wind River Lösungen beschleunigen die Produktentwicklung in den Segmenten Internet, Telekommunikation, Datenübertragung, Digital Imaging, Netzwerk, Medizin, Computerperipherie, Automotive und Luftfahrt/Verteidigung. Das Unternehmen wurde 1983 gegründet und unterhält Niederlassungen in 16 Ländern der Erde.
Die deutsche Niederlassung Wind River GmbH wurde 1991 eingerichtet. Von Ismaning/München aus vertreibt Wind River seine Produkte in Deutschland, Österreich, Schweiz und Osteuropa und bietet darüber hinaus lokalen Support, Training und Consulting an.

Kontakt:
Wind River GmbH, Evelyn Hochholzer, Ph.089/962445-0; eMail: evi.hochholzer@windriver.com


Web: http://www.windriver.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Beate Lorenzoni, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 511 Wörter, 4031 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Wind River GmbH lesen:

Wind River GmbH | 16.01.2009

Wind River stellt Wind River Hypervisor vor - Embedded World, 3. bis 5. März, Halle 11, Stand 118

Hardware-Virtualisierung ermöglicht in unterschiedlichen Betriebssystem-Umgebungen die gemeinsame Nutzung der darunter liegenden Hardware-Ressourcen wie Cores und Speicherplatz. Wind River Hypervisor unterstützt unterschiedliche Single- und Multico...
Wind River GmbH | 24.07.2008

Wind River erweitert Device Management um Testautomatisierung

Wind River ergänzt den Produktbereich Device Management um die Lösung Test Management. Test Management hilft Geräteherstellern, den Testprozess für Gerätesoftware zu automatisieren und zu verkürzen. Damit können Hersteller Kosten und Zeitaufwa...
Wind River GmbH | 15.07.2008

VxWorks MILS 2 in der Evaluierungsphase zur Zertifizierung nach EAL6+/NSA

VxWorks MILS 2, Wind Rivers Umsetzung des Sicherheitskonzeptes MILS (Multiple Independent Levels of Security), befindet sich im Verfahren zur Zertifizierung nach Common Criteria (ISO/IEC 15408) Evaluation Assurance Level 6+/NSA High Robustness. VxWor...