info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
dasÖrtliche |

Das Handy ist jetzt wirklich Multifunktionsgerät

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


BITKOM Studie belegt: Deutsche nutzen die vielfältigen Funktionen ihrer Handys

Essen, 19. November 2007 – Das Handy ist nicht nur technisch zum Multifunktionsgerät geworden, sondern die Deutschen nutzen es auch sehr vielfältig. Dies belegt die neuste Studie des Bundesverbandes Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM): Jeder vierte Deutsche (26,4 Prozent) macht mit dem Handy Fotos, jeder zehnte hört Musik (12,2 Prozent) und darüber hinaus entwickelt sich das Surfen im Internet zu einer wichtigen Anwendung. Jeder dritte Deutsche (36 Prozent) interessiert sich dafür, Wegbeschreibungen und Staumeldungen direkt auf sein Handy herunterzuladen. Und bis zum Jahr 2010 wird voraussichtlich jeder fünfte Deutsche solche oder ähnliche Handy-Internetdienste auch praktisch nutzen.

Doch warum in die Zukunft schweifen, wenn es das Gute schon heute für wenig Geld gibt? Denn mit Ö-NAVI können Verbraucher ab sofort ihr Handy mit einer kostenlosen Navigationssoftware aufrüsten. Ö-NAVI wird einfach per Standard-SMS auf das Handy heruntergeladen, aktiviert, mit einem GPS-Empfänger kombiniert und schon kann die Navigation losgehen. Die Software Ö-NAVI von DasÖrtliche ist inklusive aller Routenführungen komplett kostenlos. Die einzigen Kosten entstehen für die kleinen Datenpakete mit Routeninformationen, der Mobilfunkbetreiber verlangt zumeist ein paar Cent dafür.

Ö-NAVI ist mit einer Vielzahl von Handys kompatibel und routet Fußgänger, Fahrrad und Autofahrer in ganz Europa Hausnummern-genau. Mit der TMC-Funktion führt die Navigations-Software Autofahrer um jeden Stau herum und warnt bei überhöhter Geschwindigkeit. Mit dem integrierten Telefonbuch DasÖrtliche Telefonbuch sucht man sein Ziel einfach über einen Namen oder eine Telefonnummer und Ö-NAVI routet dann direkt zur richtigen Adresse.

Wer sein Handy zur Navigation nutzen möchte und die Software und einen passenden extra-kleinen GPS-Empfänger gemeinsam kaufen will, der kauft ab dem 23. November im Handel einfach das neue Zwei-in-Eins-Paket „zoneLINK Handynavigator“. Das Paket nutzt die Software Ö-NAVI und enthält den preisgekrönten GPS-Empfänger BT-GPS-8. Damit kann die Navigation dann sofort starten.

Liste der kompatiblen Handy- und Blackberry-Geräte:

BlackBerry:
8100 Pearl prosumer, 8300, 8310 curve prosumer, 8700 prosumer, 8800 prosumer

Motorola:
MOTOKRZR K3, MOTORAZR maxx V6, MOTORAZR V3x, MOTORAZR V3xx

Nokia:
3110 classic, 3230, 3250, 5200, 5300, 5500, 5700, 6085, 6110 Navigator,
6111, 6120 classic, 6125, 6131, 6131 NFC, 6151, 6233, 6234, 6260, 6267, 6270, 6280, 6288, 6290,6300, 6500 classic,6555, 6600, 6630, 6670, 6680, 6681, 7370, 7373, 7610, E50, E60, E61, E61i, E65, E70, N70, N71, N73, N76, N80, N90, N91, N93, N93i, N95 Nokia

Sony Ericsson:
D750i, K320i, K510i, K550i, K608i, K610i, K750i, K770i, K800i, K810i, K850i, M600i, P1i, P990i, T650i, V600i, V630i, W300i, W600i, W610i, W700i, W710i, W800i, W810i, W850i, W880i, W950i, Z520i, Z530i, Z550i, Z610i, Z710i

Samsung:
U600

Über DasÖrtliche
DasÖrtliche ist das führende deutsche Telekommunikationsverzeichnis, wenn es um die lokale Suche geht. Mehr als 90 Prozent der Deutschen kennen DasÖrtliche. Jedem Zweiten fehlt was ohne Ö, denn er nutzt DasÖrtliche jeden Monat mindestens einmal. DasÖrtliche wird von rund 100 Verlagen in Kooperation mit der Deutschen Telekom Medien herausgegeben. Die Gesamtauflage liegt bei rund 34 Millionen Exemplaren. Zusätzlich zu den 1.047 Buchausgaben gibt es DasÖrtliche auch im Internet (www.dasoertliche.de). Online gehört DasÖrtliche mit rund 10 Millionen Besuchern pro Monat zu den führenden Anbietern überhaupt und natürlich zu den wichtigsten Seiten im Bereich lokaler Online-Suche. Auch unterwegs kann man DasÖrtliche durchsuchen. Mit jedem WAP-fähigen Handy oder Smartphone findet man unter http://mobil.dasoertliche.de die gewünschten Telefonnummern und Adressen von Firmen und Privatpersonen. Zudem kann man seit kurzem sein Handy mit dem Ö-NAVI von DasÖrtliche kostenlos zum Navigationsgerät aufrüsten (www.oe-navi.de).

Kontakt:

DasÖrtliche Service- und Marketinggesellschaft mbH
Dirk Schulte
Bamlerstr. 1a
Essen 45141
Tel.: +49-201-43948-30
d.schulte@dasoertliche-marketing.de

Xpand21 GbR
Doris Loster
Romanstr. 10
80639 München
Tel. +49-89-420 951 9040
oe-navi@xpand21.com




Web: http://www.dasoertliche.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Doris Loster, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 548 Wörter, 4335 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von dasÖrtliche lesen:

DasÖrtliche | 25.06.2008

Verzeichnismedienpreis in Gold für Ö-NAVI

Seit Mitte vergangenen Jahres bietet DasÖrtliche eine kostenlose Software an, mit der man Handys zu vollwertigen Navigationssystemen aufrüsten kann. Als besonderen Clou muss man sich bei diesem Navigationssystem nicht einmal den Strassennamen des ...