info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
HOB GmbH & Co. KG |

HOB tritt dem World Wide Web Konsortium bei

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Der bei Nürnberg ansässige Hersteller und Entwickler Web-basierter Kommunikationslösungen wird Mitglied bei der World Wide Web Community, genannt W3C.

Der deutsche Hersteller und Entwickler Web-basierter Security- und Connectivitysoftwarelösungen HOB gab heute bekannt, dass er nun dem W3C beigetreten sei. In diesem weltweiten Konsortium arbeiten Mitgliedsorganisationen, ein festangestelltes Team und die Öffentlichkeit an der Entwicklung und Weiterführung einheitlicher Web-Standards, die ein langfristiges Wachstum des Webs sicherstellen sollen. Dementsprechend sind alle IT-Größen in diesem Konsortium vertreten, dem der Erfinder des World Wide Web, Tim Berners-Lee, vorsitzt.

Klaus Brandstätter, Chef der Entwicklung und Inhaber des Unternehmens HOB, das bereits 1964 gegründet wurde und seit 1998 Web-basierte Kommunikationslösungen weltweit vermarktet, sieht in HOBs Beitritt in die Web-Community W3C nicht zuletzt auch einen entscheidenen Schritt zur stetigen Verbesserung der eigenen Produkte, wie beispielsweise dem HOB Web-Server-Gate zum Zugriff auf firmeninterne Web-Server und Web-Services.

Brandstätter kommentierte: „Wir freuen uns auf den Erfahrungs- und Wissensaustausch mit anderen internationalen Entwicklern und Experten aus der Branche, was ebenfalls einen wichtigen Beitrag bei unserem Streben nach Perfektion in der Interoperabilität unserer Produkte sowie der Unterstützung weltweiter Standards im Web leisten wird.
Darüber hinaus freuen wir uns auf die Gelegenheit, aktiv an der Entwicklung neuer Web-Standards mitzuwirken”, fügte er hinzu. „Besonders für die Bereiche Web 2.0, Ajax (Asynchronous Javascript and XML) und Javascript haben wir neue Ideen und sehen Optimierungspotenzial”, sagte Brandstätter abschließend.

Web: http://www.hob.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Petra Körwer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 201 Wörter, 1623 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von HOB GmbH & Co. KG lesen:

HOB GmbH & Co. KG | 30.09.2014

HOB präsentiert neue Lösungen für den sicheren Fernzugriff auf der it-sa 2014

Cadolzburg, 30.09.2014 - Die HOB GmbH & Co. KG stellt auf der diesjährigen it-sa die neuesten Produktinnovationen aus dem Bereich Secure Remote Access vor. In Halle 12 an Stand #508 können sich Besucher von den Funktionen der umfassenden Remote Acc...
HOB GmbH & Co. KG | 19.09.2014

HOB RD Selector optimiert Load Balancing und sorgt für maximale Leistung

Cadolzburg, 19.09.2014 - HOB, einer der führenden Hersteller für software-basierte Remote Access Lösungen, ermöglicht seinen Kunden mit dem HOB RD Selector den optimierten Zugriff auf Windows Serverfarmen mit Remote Desktop Services.In größeren...
HOB GmbH & Co. KG | 11.09.2014

HOB erhält vier Golden Bridge Awards für seine Secure Remote Access Lösung HOB RD VPN

Cadolzburg, 11.09.2014 - HOB, einer der Marktführer für software-basierte Remote Access Lösungen, verkündet den Gewinn von vier 'Golden Bridge Awards' 2014. Die Remote Access Suite HOB RD VPN überzeugte die Fachjury mit ihrem hohen Sicherheitsni...