info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Juniper Networks |

Juniper Networks ernennt Sepp Lausch zum Area Director Enterprise für Zentraleuropa DACH

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


München, 21. November 2007 - Juniper Networks, Inc. (NASDAQ: JNPR), führendes Unternehmen im Bereich Hochleistungs-Netzwerke, ernennt Sepp Lausch zum Area Director Enterprise für Deutschland, Österreich und Schweiz. Er verantwortet damit das Großkunden- und Mittelstandsgeschäft sowie den Vertrieb über die Systemintegratoren. Seine Aufgaben umfassen die strategische Ausrichtung des Unternehmens in den für Juniper Networks bedeutsamen Märkten und die klare Positionierung des Unternehmens als Garant für optimierte Sicherheits- und Netzwerklösungen.

Zuvor war Sepp Lausch seit dem Jahr 2000 beim Switching-Spezialisten Extreme Networks als Regional Director für Zentral- und Osteuropa tätig. In diesem Bereich verantwortete er Vertrieb, Marketing, Service und Support. Bei 3Com leitete er seit 1997 den Vertrieb an Siemens, baute das Großkundengeschäft in West- und Norddeutschland auf und führte zuletzt das Sparkassen- und Genossenschaftsbanken-Team. Davor war Lausch 13 Jahre lang bei Siemens tätig. Während seiner Tätigkeit dort avancierte der Münchner vom Service-Techniker zum Key Account Manager bei Siemens-Nixdorf und verantwortete den Vertrieb von mobilen PC-Lösungen für den Außendienst und das Investitionsgeschäft für PC-Peripherie.

Über Juniper Networks
Juniper Networks, Inc. ist das führende Unternehmen auf dem Gebiet der Hochleistungs-Netzwerke. Die von Juniper angebotene, hochleistungsfähige Netzwerk-Infrastruktur dient als reaktionsschnelle und verlässliche Umgebung, um Dienste und Anwendungen in einem einzigen, durchgängigen Netzwerk einzurichten. Das gibt Unternehmen mit hohen Sicherheits- und Performance-Ansprüchen den entscheidenden Auftrieb. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.juniper.net


- Pressekontakt:
Sven Kersten-Reichherzer
Indra Hein
 
HBI Helga Bailey GmbH Stefan-George-Ring 2
81929 München                                               
 
Tel. +49 / (0) 89-993887-33
Fax. +49 / (0) 89-9302445
Sven_kersten@hbi.de
Indra_hein@hbi.de
                                


Web: http://www.juniper.net


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sven Kersten-Reichherzer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 234 Wörter, 2159 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Juniper Networks lesen:

Juniper Networks | 28.07.2011

Juniper Networks Reports Preliminary Second Quarter 2011 Financial Results

SUNNYVALE, Calif., July 27, 2011 - Juniper Networks (NYSE: JNPR) today reported preliminary financial results for the three and six months ended June 30, 2011, and provided its outlook for the three months ending September 30, 2011. Net revenues f...
Juniper Networks | 14.07.2011

Juniper Networks besetzt wichtige Positionen im Operation Team

München, 14. Juli 2011 - Juniper Networks (NYSE: JNPR) gibt heute die Einstellung von zwei neuen Mitarbeitern in Schlüsselpositionen bekannt. Bask Iyer wurde zum Senior Vice President sowie Chief Information Officer (CIO) und Martin J. Garvin zum S...
Juniper Networks | 24.06.2011

JUNIPER NETWORKS AND ONLIVE PARTNER TO DELIVER INSTANT ACCESS TO ANY APPLICATION, ANYWHERE, ON ANY DEVICE

SUNNYVALE & PALO ALTO, Calif. - June 24, 2011 - Juniper Networks (NYSE: JNPR) and OnLive, Inc., the pioneer of on-demand, instant-play video games and applications, today announced they are entering into a strategic partnership under which Juniper wi...