info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Agoda.de |

Priceline.com übernimmt asiatische Online Hotelreservierungsservice Agoda Company

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Priceline.com® (NASDAQ: PCLN) hat die Übernahme der in Bangkok und Singapur ansässigen Agoda Company verkündet, einem Online-Hotelreservierungsservice, der auf günstige Hotelbuchungen in ganz Asien spezialisiert ist.

NORWALK, Conn. & BANGKOK, Thailand, 23. November 2007. . . Priceline.com® (NASDAQ: PCLN) hat die Übernahme der in Bangkok und Singapur ansässigen Agoda Company verkündet, einem Online-Hotelreservierungsservice, der auf günstige Hotelbuchungen in ganz Asien spezialisiert ist. Die Transaktion umfasst eine Baranzahlung und eine mehrjährige, ertragsabhängige Earn-Out-Klausel. Priceline.com betonte, dass es das derzeitige Management-Team von Agoda.de beibehalten möchte, das weiterhin unabhängig die Geschäfte von Agoda.de als Teil der internationalen Aktivitäten von priceline.com führen wird.

Im asiatischen und pazifischen Raum bietet Agoda.de Hotels in Australien, China, Japan, Indien, Thailand, Südkorea, Singapur, Indonesien, auf den Philippinen, in Neuseeland und einigen anderen Ländern an. Darüber hinaus hat Agoda.de auch Hotels in Europa, Nord-, Mittel- und Südamerika sowie im Nahen Osten und Afrika im Angebot. Agodas Dienstleistungen werden in 12 Sprachen angeboten. Zusätzlich zu den Hotelbuchungen bietet Agoda.de eine breite Palette an Inhalten, wie etwa Hotelbewertungen von Gästen, Reisetipps, Reisetagebücher und andere, vom Benutzer erstellt Inhalte.

“Wir glauben, dass Agoda.de trotz seiner derzeit noch relativ bescheidenen Größe eine bedeutende Rolle in unserer Geschäftserweiterung in Asien spielen wird”, meinte der Präsident und Chief Executive Officer bei priceline.com, Jeffery H. Boyd. “Mit der fachlichen Kompetenz von priceline.com, den weltweit verfügbaren Hotelbeständen und der hohen Kundennachfrage sehen wir die Gelegenheit, Agoda.de wirksam einzusetzen und Asien-Reisenden den umfassendsten und ansprechendsten Bestand anzubieten.”

“Onlinereisen befinden sich in vielen asiatischen Ländern noch immer in der Entwicklungsphase”, sagte Glenn Fogel, geschäftsführender Direktor für Unternehmensentwicklung und Internationales bei priceline.com. “Trotzdem glauben wir, dass die Zeit für priceline.com gekommen ist, unsere Präsenz im asiatischen und pazifischen Raum auszuweiten, und Agoda.de verleiht uns dank seines Teams an Experten in dieser wichtigen Region die Möglichkeit dazu.”

“Agodas Ziel ist es, Hotelbuchungen in Asien für Kunden aus aller Welt leicht und zugänglich zu machen,” betont Agodas Chief Executive Officer Michael Kenny. “Wir freuen uns sehr darauf, ein Mitglied des priceline.com-Teams zu werden, das unser Verantwortungsgefühl gegenüber dem Kunden teilt. Wir glauben, dass die aufstrebenden Märkte in Asien, wo Agoda.de angesiedelt ist, besonders viel versprechend sind, zumal Internetnutzung, Kreditkartenanwendung und heimische Wirtschaften sich weiter entwickeln.”

Agodas Bruttobuchungen für das Jahr 2007 betrugen zum Stichtag 31. Oktober 2007 annähernd 36 Millionen US$. Das entspricht einem Wachstum von 122% gegenüber dem Vorjahr. Bruttobuchungen beziehen sich auf den Gesamtwert in Dollar, inklusive aller Steuern und Abgaben und aller von Kunden erworbenen Hotelübernachtungen. Priceline.com schätzte die Übernahme hinsichtlich ihrer für das Kalenderjahr 2008 ausgewiesenen Gewinne (vor den mit der Übernahme in Verbindung stehenden, bargeldlosen Amortisierungsausgaben) als neutral bis leicht steigernd ein. Eine Aufstellung des Nominalgewinns von priceline.com befindet sich im Bilanzbericht von priceline.com für das 3. Quartal, der zeitgleich mit dieser Bekanntmachung herausgegeben wurde.

Agoda.de ist die dritte internationale Übernahme durch priceline.com. Im Jahr 2004 erwarb priceline.com den in Cambridge ansässigen Online-Hotelreservierungsanbieter „Active Hotels“, sowie im Jahr 2005 den in Amsterdam angesiedelten Hotelservice „Bookings B.V. “. Aus der Fusion dieser beiden Unternehmen entstand der neue Online-Hotelreservierungsservice, Booking.com. Priceline.com nimmt an, dass Booking.com Europas größter und am schnellsten wachsender Hotelreservierungsanbieter ist, der in mehr als 60 Ländern und in 16 Sprachen agiert, mit Zugang zu rund 38.000 teilnehmenden Hotels weltweit.



Über das Unternehmen Agoda:

Agoda (agoda.de) ist ein Online-Hotelreservierungsdienst, der sich auf das Angebot günstiger Hotelpreise in Asien spezialisiert. Agoda ist ein Teil von Priceline.com (Nasdaq:PCLN). Mit seinem Sitz in Singapur und Standorten in Bangkok und auf den Philippinen umfasst das Agoda-Netzwerk über 7.000 Hotels in Asien und mehr als 33.000 weltweit. 200 Mitarbeiter gewähren einen erstklassigen Reservierungsservice, der auf einzigartige Weise Ortskenntnisse und lokale Verbindungen kombiniert, um sowohl Geschäfts- als auch Urlaubsreisenden die besten Hotelangebote zu bieten.

Zusätzlich nehmen die Agoda-Kunden am Agoda-Prämienprogramm teil und erwerben weitere Ermäßigungen und kostenlose Aufenthalte. Ungleich anderen Programmen, die Reisende an eine einzige Kette binden, erlaubt es das Agoda- Prämienprogramm den Kunden, Prämienpunkte jederzeit bei jedem Hotel einzulösen. Als Mitglied der Pacific Asia Travel Association (PATA) ist es Agodas Ziel, das Reisen zu fördern, indem es für mehr Menschen leichter und zugänglicher gemacht wird.

Über Priceline.com® Incorporated

Priceline.com Incorporated (Nasdaq: PCLN) betreibt priceline.com, einen führenden nordamerikanischen Online-Reisedienst für wertbewusste Urlaubsreisende, und Booking.com, einen führenden, internationalen Online-Hotelreservierungsdienst. In den USA bietet priceline.com den Kunden mehr Möglichkeiten, bei Flugtickets, Hotelzimmern, Mietwagen, Pauschalreisen und Kreuzfahrten zu sparen, als jeder andere Internet-Reisedienst. Urlauber erhalten nicht nur die besten Preise, sondern können darüber hinaus mittels der fortgeschrittenen Suchtechnologie per TripFilter™ von priceline.com ihre Suche eingrenzen, Pauschalangebote erstellen, um so noch mehr Geld zu sparen. Zudem können Dank des berühmten Name Your Own Price®-Services die günstigsten Preise erhalten werden.

Priceline.com nimmt an, dass Booking.com Europas größter und am schnellsten wachsender Hotelreservierungsdienst mit einem Netzwerk angeschlossener Webseiten ist. Booking.com operiert in mehr als 60 Ländern, in 16 Sprachen und bietet seinen Kunden Zugang zu mehr als 38.000 Hotels weltweit. Priceline.com betreibt auch die folgenden Reise-Webseiten: Travelweb.com, Lowestfare.com, RentalCars.com und BreezeNet.com. Priceline.com verfügt ebenso über einen persönlichen Finanzierungsservice, der über einen unabhängigen Lizenznehmer Eigenheimhypotheken, Umfinanzierungen und Eigenheimkredite auf Eigenkapitalbasis gewährt. Priceline.com lizenziert sein Geschäftsmodell an unabhängige Lizenznehmer, darunter auch Priceline Mortgage und bestimmte internationale Lizenznehmer.

Web: http://www.agoda.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marc-Stéphane Racine, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 816 Wörter, 6750 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema