info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Perforce Software |

royalblue entscheidet sich für SCM-Lösung von Perforce

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


München, 11. Februar 2002 – Perforce Software hat bekannt gegeben, dass royalblue financial die Software-Configuration-Management (SCM)-Lösung von Perforce als Entwicklungsumgebung einsetzt.

royalblue financial ist ein führender globaler Anbieter von Financial-Trading-Software sowie Support- und Implementierungsleistungen. Die Lösung von Perforce wird für mehr als 100 Software-Ingenieure implementiert, die an der Entwicklung von Fidessa arbeiten, dem Flaggschiff-Produkt von royalblue.

Die Fidessa Trading Platform beinhaltet verschiedene royalblue-Applikationen zur Automatisierung der Geschäftsabläufe im Front- und Mid-Office-Bereich für Unternehmen, die auf den Aktienmärkten in den USA, Europa, Japan und Asien auf der Verkaufsseite tätig sind.

„Wir haben uns für die Perforce-Lösung entschieden, weil sie schnell und benutzerfreundlich ist, über eine umfangreiche Funktionalität verfügt und zudem kostengünstig ist“, erläutert Paul Nokes, Marketing Director bei royalblue. „Wir haben das Perforce-System innerhalb unseres Fidessa-Entwicklungsteams implementiert, und da es sich im täglichen Einsatz bewährt hat, wollen wir seine Nutzung in Zukunft auch auf andere Bereiche ausweiten.“

Dave Robertson, General Manager für Perforce in Europa, kommentiert: „Das flexible und robuste Workflow-Design von Perforce ermöglicht allen Unternehmen die einfache Implementierung ihrer Designmethodik – unabhängig davon, für welche sie sich entscheiden. Durch Eigenschaften wie Geschwindigkeit und Funktionsvielfalt bietet Perforce den Kunden unmittelbare Vorteile, da sie ihre Produkte schneller und mit geringeren Entwicklungskosten auf den Markt bringen können. Wir beobachten jedoch auch, dass einige Kunden ganz neue, innovative Designmethodologien einsetzen, um sich auch auf schwierigen Märkten behaupten zu können. Die einzigartigen Features des Perforce-Systems wie die Inter-File Branching™-Technologie und die intuitive Organisation verschiedener, zusammenhängender Daten machen es in all diesen Situationen zur SCM-Lösung der ersten Wahl.“
Über das Perforce SCM-System
Perforce ist ein umfassendes SCM-System (Software Configuration Management) zur Rationalisierung des Softwareentwicklungsprozesses in Unternehmen, die mit verschiedenen Betriebssystemen an mehreren Standorten arbeiten. Perforce bietet alle wichtigen Funktionen eines leistungsfähigen SCM-Systems – wie Versionskontrolle, Workspace-Management und Atomic-Change-Transaktionen – und es lässt sich einfach bedienen. Die Client/Server-Architektur des Produkts verwaltet Workspaces auf lokalen Festplatten, so dass ein Ausfall des Netzwerkes die Anwender niemals von ihrer Arbeit abschneidet. Die Hochverfügbarkeits-Datenbank von Perforce ermöglicht Online-Backups, was für Unternehmen praktisch keine Ausfallzeiten bedeutet, ganz gleich, wo sie sich befinden.


Über Perforce Software
Perforce Software, Inc., entwickelt, vertreibt und betreut das Fast-SCM-System Perforce. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Alameda, Kalifornien, vertreibt Perforce weltweit und verfügt über Niederlassungen in Europa, Skandinavien und Afrika. Zu den Kunden von Perforce zählen unter anderem Systementwickler, Software-Unternehmen für Anwendungs-, Web- und Datenbank-Software, E-Commerce-Unternehmen sowie Firmen aus dem Finanz- und Bildungswesen und der Forschung. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.perforce.com oder senden Sie eine E-Mail an Perforce: info@perforce.com.

Perforce Software
Dave Robertson
East Court, Yateley Hall, Firgrove Road
UK-Yateley, Hants GU46 6HJ
Tel.: +44/1252/861400
Fax: +44/1252/861415
E-Mail: dave@perforce.com


Harvard Public Relations
Kathrin Geisler / Stefanie Weckerle
Westendstraße 193-195
80686 München
Tel.: +49/89/5329570
Fax: +49/89/532957888
E-Mail: Kathrin.Geisler@harvard.de
weckerle@harvard.de

Diese Pressemitteilung ist auch als Online-Version unter www.harvard.de auf der Seite "Pressebüro" verfügbar.


Web: http://www.perforce.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kathrin Geisler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 420 Wörter, 3815 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Perforce Software


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Perforce Software lesen:

Perforce Software | 02.10.2014

Perforce on Tour 2014: Versionsmanagement pur auf der Kunden- und Partnerveranstaltung in Stuttgart

Wokingham, UK, 02.10.2014 - Perforce Software, der Spezialist für Versionsmanagement, ist wieder auf Tournee und macht in Deutschland am 14. Oktober in Stuttgart halt. Im Zentrum der Veranstaltung stehen die neuesten Entwicklungen aus dem Hause Perf...
Perforce Software | 25.09.2014

Partnerschaft: Perforce und Polarion schützen geistiges Eigentum in der gesamten Anwendungsentwicklung

Partnerschaft: Perforce und Polarion schützen geistiges Eigentum in der gesamten Anwendungsentwicklung   Integration führender Lösungen für Versionsmanagement und Application Lifecycle Management (ALM) optimiert Entwicklungsworkflows und beseiti...
Perforce Software | 22.09.2014

Als erste kommerzielle SCM-Lösung: Perforce bietet "Out of the Box"-Integration mit Puppet Labs

Wokingham, UK, 22.09.2014 - .- Durch die Kombination aus Software von Perforce und Puppet Labs lassen sich Continuous Integration bzw. Continuous Delivery und DevOps in möglichst vielen Unternehmensbereichen anwenden.- Perforce kann Dateien unabhän...