info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SEISSENSCHMIDT-Gruppe |

Preis für erfolgreiche Zusammenarbeit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


ZF zeichnet SEISSENSCHMIDT-Gruppe aus


Die SEISSENSCHMIDT-Gruppe gehört zu den ersten Preisträgern des „ZF Supplier Awards“. Mit der Auszeichnung würdigt die ZF Friedrichshafen AG – einer der international führenden Automobilzulieferkonzerne in der Antriebs- und Fahrwerktechnik – herausragende Leistungen seiner Lieferanten.

„Die Zusammenarbeit mit den leistungsfähigsten Lieferanten garantiert uns einen herausragenden und dauerhaften Beitrag zum Unternehmenserfolg“, so Hans-Georg Härter, Vorstandsvorsitzender der ZF Friedrichshafen AG. Das Unternehmen hat in diesem Jahr erstmals die Top-Lieferanten seiner europäischen Werke ausgezeichnet. Fünf Firmen bekamen den Preis. Höchste Qualität, herausragende Technik, effiziente Logistikprozesse und wettbewerbsfähige Kostenstrukturen waren dabei die Schlüsselkriterien.

„Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung“, so Rüdiger Groos, Vorstandsmitglied der SEISSENSCHMIDT AG, die in der Kategorie „Produktionsmaterial“ ausgezeichnet wurde. „ZF ist für uns ein langjähriger und wichtiger Partner. Über die Zeit hat sich eine sehr enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit entwickelt.“ SEISSENSCHMIDT liefert schon seit der Mitte der 50er Jahre Schmiedekomponenten an verschiedene ZF-Werke. Das Auftragsvolumen ist dabei kontinuierlich gewachsen. „Mit Qualität, Zuverlässigkeit und der Weiterentwicklung unseres Know-hows konnten wir ZF über all die Jahre hinweg überzeugen“, freut sich Groos.

Die SEISSENSCHMIDT-Gruppe fertigt für ZF vor allem Sonnen-, Planeten- und Schalträder, die in Pkw- und Lkw-Getrieben zum Einsatz kommen. Die ZF Friedrichshafen AG ist Europas größter Getriebehersteller. SEISSENSCHMIDT liefert dieses Jahr rund 20 Millionen Komponenten an ZF aus – Tendenz weiter steigend.

Die erfolgreiche Zusammenarbeit wird jetzt nämlich erneut erweitert. Für die ZF Getriebe GmbH mit Sitz in Saarbrücken fertigt und bearbeitet die SEISSENSCHMIDT-Gruppe künftig sämtliche Sonnen- und Planetenräder der laufenden Produktion von 4-, 5-, und 6-Gang-Stufen-Automatgetrieben an ihrem Stammsitz in Plettenberg.

„Die kontinuierliche und effiziente Weiterentwicklung des eigenen Portfolios ist maßgeblich für die Zukunft unseres Unternehmens“, ist Rüdiger Groos überzeugt. „Aus diesem Grund investiert SEISSENSCHMIDT jedes Jahr mehrere Millionen Euro in neue Maschinen, Fertigungstechniken und die Weiterbildung der Mitarbeiter.“

Die SEISSENSCHMIDT-Gruppe ist anerkannter Partner der internationalen Automobilindustrie. Präzisionskomponenten von SEISSENSCHMIDT kommen in der Antriebs- und Fahrwerktechnik bei fast allen Automobilherstellern sowie führenden Systemlieferanten zum Einsatz. Mit dem Tochterunternehmen SEISSENSCHMIDT Components Processing GmbH + Co. KG, das auf die mechanische Bearbeitung der Schmiederohlinge spezialisiert ist, bedient SEISSENSCHMIDT die steigende Nachfrage nach einbaufertigen Komponenten und einer größeren Fertigungstiefe. International ist die SEISSENSCHMIDT-Gruppe mit der SEISSENSCHMIDT Corporation in den USA, der SEISSENSCHMIDT Precision Components Kft. in Ungarn und zahlreichen Auslandsvertretungen präsent. In diesem Jahr wird SEISSENSCHMIDT mit seinen rund 550 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 160 Millionen Euro erwirtschaften.

Ansprechpartner für Rückfragen:

SEISSENSCHMIDT AG
Stefan Levermann
Leitung Marketing-Kommunikation
Tel.: +49 2391 915 282
s.levermann@seissenschmidt.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Meike Worms, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 362 Wörter, 3135 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SEISSENSCHMIDT-Gruppe lesen:

SEISSENSCHMIDT-Gruppe | 18.07.2007

Innovative Mehrstufenpresse fertigt schon im kommenden Jahr Automobilkomponenten

„Die HM 35 ermöglicht uns, durch ihre vier Umformstufen mehr Teile mit anspruchvolleren geometrischen Formen zu fertigen“, sagt Herman-Josef Müller, Vorstandsmitglied der SEISSENSCHMIDT AG. In Zahlen heißt das: Die HM 35 kann bei einer Gesamtpre...