info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Damovo Deutschland |

Credit Suisse setzt bei neuer RZ-Infrastruktur auf Damovo

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Düsseldorf, 29. November 2007 - Die Credit Suisse Deutschland AG hat die IT-Infrastruktur ihrer unterschiedlichen Geschäftssparten in einem neuen Rechenzentrum konsolidiert. Der Düsseldorfer ITK-Systemintegrator Damovo lieferte dazu die notwendige Speicher- und IP-Netzwerkinfrastruktur und sorgte auch für eine frist- und budgetgerechte Umsetzung des Projekts.

Statt einem Nebeneinander eigenständiger Vertriebseinheiten verfolgt die Credit Suisse Deutschland heute das One-Bank-Konzept: Das bedeutet, die Geschäftsbereiche Privatkunden und Unternehmen & Institutionen mit den Bankgeschäften Asset Management, Investment Banking und Private Banking sind unter einem Dach zusammengefasst. Parallel zu dieser organisatorischen Neuausrichtung hat man auch Änderungen in der Infrastruktur der Rechenzentren vorgenommen: Wo zuvor jeder Geschäftsbereich eigene IT-Kapazitäten vorhielt, wurde die Konzentration der Kräfte nun auch in der IT vollzogen. Die IT-Abteilung führte die benötigten Server- und Storagekapazitäten in einem neuen, einheitlichen Rechenzentrum in Frankfurt am Main zusammen; betreut werden hier 850 User und 190 Server. Die Planung und Realisierung des Projekts der Credit Suisse Deutschland unterstützte der Düsseldorfer ITK-Systemintegrator Damovo.

Die Credit Suisse Group ist ein führendes, global tätiges Finanzdienstleistungsunternehmen mit Hauptsitz in Zürich. Als integrierte Bank bietet die Credit Suisse ihren Kunden weltweit Dienstleistungen in den Bereichen Investment Banking, Private Banking und Asset Management an. Das Geldinstitut ist in über 50 Ländern tätig und beschäftigt rund 47.000 Mitarbeiter. Der deutsche Sitz befindet sich in Frankfurt am Main.

Für das Projekt fiel die Wahl der Netzwerkkomponenten auf den Hersteller Cisco Systems. Dies galt sowohl für die IP- als auch die Storage-Netzwerk-Komponenten. Damovo war für diese Aufgabe der ideale Partner. Als Cisco Goldpartner und EMC Velocity Premierpartner konnten alle erforderlichen Netzwerkbausteine aus einer Hand angeboten werden. „Mit Damovo haben wir für diese Aufgabenstellung einen uns gut bekannten und kompetenten Partner gefunden, der den Auftrag professionell abgewickelt und so dazu beigetragen hat, das Projekt frist- und budgetgerecht abzuschließen", berichtet Hans-Jörg Hertwig, Manager IT Infrastructure bei der Credit Suisse in Frankfurt am Main. Sehr positive Erfahrungen mit Damovo als Systemintegrator und Dienstleister für Informations- und Telekommunikationslösungen hat Hans-Jörg Hertwig bereits über viele Jahre sammeln können.

Für das Konsolidierungsprojekt war Damovo mit dem hohen Partnerstatus bei Cisco und EMC gut gerüstet, die erforderlichen LAN Switches und SAN-Directoren termingerecht zu liefern. Die Cisco LAN Switches der Catalyst-Serie bilden den Kopf für die IP-Kommunikation im neuen Rechenzentrum der Credit Suisse. Die SAN-Directoren der Connectrix-Familie von EMC bilden das Kernstück des neuen Fibre Channel Storage Area Network. Es handelt sich hier um die Cisco-Produkte der MDS-Familie, die von EMC vermarktet werden. Mit diesen neuen Systemen kann die Credit Suisse den vorhandenen Speicherplatz effektiver nutzen und verwalten. Hans-Jörg Hertwig ist mit dem Projektverlauf voll und ganz zufrieden: „Bei Damovo haben wir alles aus einer Hand erhalten und somit einen bewährten Partner in der Betreuung".

Diese Presseinformation ist unter www.pr-com.de abrufbar.

Damovo ist ein weltweit tätiger, herstellerneutraler Anbieter von Informations- und Telekommunikationslösungen für Geschäftskunden verschiedenster Branchen und Unternehmensgrößen. Als Systemintegrator zeichnet sich das Unternehmen besonders durch seine Expertise bei der Konvergenz von Daten, Mobilität und Sprache aus. Basis hierfür bildet das Damovo-Portfolio mit Produkten weltweit führender Hersteller und einem globalen Serviceangebot. Eine ausgeprägte Kundenorientierung und Flexibilität führen zu höchster Kundenzufriedenheit. Die Services reichen von der Planung über das Design und die Implementierung bis zum Management komplexer Kommunikationslösungen und Infrastrukturen. Damovo versteht sich als ITK-Kompass, der durch seine unabhängige Sichtweise und Expertise Geschäftskunden dabei hilft, den richtigen Weg durch die vielfältige Landschaft der IT-/TK-Technologien zu finden. Damovo unterhält Niederlassungen in Deutschland, Belgien, Brasilien, Tschechien, Irland, Mexiko, Polen, der Schweiz und Großbritannien. Der deutsche Sitz ist in Düsseldorf (www.damovo.de).

Pressekontakte:

Damovo Deutschland GmbH & Co. KG
Karen Nüßmeier
MarCom & PR Coordinator
Market Communications
Benrather Schlossallee 33
D-40597 Düsseldorf
Fon: +49 (211) 8755-4590
Fax: +49 (211) 8755-4336
E-Mail: karen.nuessmeier@damovo.com
www.damovo.de

PR-COM GmbH
Markus Schaupp
Account Manager
Nußbaumstr. 12
D-80336 München
Tel.+49 (89) 59997-804
Fax +49 (89) 59997-999
E-Mail: markus.schaupp@pr-com.de
www.pr-com.de

Web: http://www.damovo.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrich Schopf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 555 Wörter, 4647 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Damovo Deutschland lesen:

Damovo Deutschland | 14.10.2009

Damovo bietet neue Lösung für Enterprise Fixed Mobile Convergence

Die neue Lösung behebt die wichtigsten Probleme bei der Integration von Mobiltelefonen in die Unternehmenskommunikation: Funklöcher auf dem Firmengelände, hohe Mobilfunkkosten und eine zunehmend komplexe Handhabung mobiler Endgeräte. Durch den An...
Damovo Deutschland | 16.07.2009

Damovo von Microsoft mit Unified Communications Partner Award ausgezeichnet

Der "Rocked the World"-Award ist eine Bestätigung der großen Erfolge des Unternehmens bei der Realisierung von Unified-Communications-Projekten im vergangenen Jahr. Der Preis wurde Damovo von Microsofts Unified Communications EMEA Voice Team auf de...
Damovo Deutschland | 15.06.2009

Damovo bietet Unified Communications für Pilotprojekte an

Das „Voice Pilot Kit“ ist eine Damovo-Initiative, um Unternehmen die Funktionen und das Leistungsspektrum einer Unified-Communications (UC)-Lösung für Pilotprojekte anzubieten. Die UC-Software kann dabei 90 Tage lang kostenlos getestet werden. In...