info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GAB mbH |

Die GAB veranstaltete erfolgreich zweiten Referenztag bei Rheinpapier GmbH

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


„Mobile Instandhaltung in der Praxis“


Zum zweiten Mal organisierte die GAB bei ihrem Referenzkunden Rheinpapier GmbH einen Referenztag zum Thema „Mobile Instandhaltung in der Praxis“. Ziel der Veranstaltung ist es, die Anwendungsgebiete und Funktionsweisen der Produkte MMM® und Enginus® aufzuzeigen.

Gestartet wurde mit der Projektvorstellung durch Herrn Rauch, Fachingenieur und Projektleiter bei Rheinpapier, in der es um den Implementierungsablauf und die gesammelten Erfahrungen des eingesetzten Produktes MMM® der GAB ging. Herr Rauch demonstrierte hierzu die Handhabung des Produktes MMM® mit den dazugehörenden mobilen Endgeräten an den technischen Objekten. Mit anschließender Werksführung wurden die theoretischen Aspekte noch vertieft. In einer anschließenden Fragerunde tauschten sich die einzelnen Teilnehmer über das Thema RFID und mobiler Datenerfassung aus. Den Abschluss bildete dann die Vorführung der neuen Version MMM 2.1 unter Enginius®-Architektur.

Mobile Maintenance Management® oder MMM® steht für eine neue Art der Instandhaltungssysteme. Basierend auf der Architektur von Microsoft wurde die mobile Produktpalette Enginus® entwickelt, die den speziellen Anforderungen unterschiedlicher Anwendungsbereiche gerecht wird.
Enginius® steht dabei nicht nur als Synonym für die verschiedenen mobilen Produkte, sondern vielmehr für eine neue Philosophie innovativer Anwendungen, die den Menschen wieder in den Vordergrund stellt.

GAB-Kurzporträt

Der Schwerpunkt der 1996 gegründeten GAB (Gesellschaft zur Anwendungs-beratung) mbH mit Sitz im niederbayerischen Plattling liegt in der Koppelung von Geschäftsprozessen mit modernen Informations- und Kommunikationstechniken.
Das 30-köpfige Team setzt sich aus Beratern, IT-Experten, Betriebswirten, Trainern sowie Dozenten zusammen. Unterteilt in die drei Geschäftsbereiche Business Consulting, System- und Infrastrukturservice und Client- und Server-Management, bietet GAB IT-Support, On-Site und LAN-Support, Infrastrukturberatung, EMS/ETS Service Management, Projektmanagement, Instandhaltungsmanagement, Roll-Outs und Migrationen sowie allgemeine Beratung.
Im Bereich der Instandhaltung liegt der Hauptaufgabenbereich in der Analyse und Gestaltung von informationstechnisch gestützten Geschäftsprozessen, insbesondere der systemisch unterstützten Instandhaltung. In diesem Kontext wurde von der GAB in Zusammenarbeit mit der Firma TCON eine mobile Instandhaltungslösung (Mobile Maintenance Management) entwickelt, die individuell auf die Bedürfnisse und Gegebenheiten des Kunden zugeschnitten ist.


Web: http://www.gab-net.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Daniela Beißert, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 302 Wörter, 2579 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von GAB mbH lesen:

GAB mbH | 11.08.2009

Carve out in Rekordzeit

Mit sofortiger Wirkung zeichnet sich die GAB mbH für den anstehenden Carve Out der IT-Infrastruktur bei der Papierfabrik Utzenstorf AG, Schweiz, verantwortlich. Das bislang zur Myllykoski Corporation gehörende Unternehmen tritt seit dem 24.06.200...
GAB mbH | 13.07.2009

Neue Version der Synchronisation für die mobile Instandhaltung

Zur Optimierung des Synchronisationsmechanismus der mobilen Infrastruktur ENGINIUS steht seit Anfang Juli die neue Version ENGINIUS-Sync3.0 zur Verfügung. Basierend auf dem mobilen Replikationsmechanismus von Microsoft SQL 2005 wurde eine komplette ...
GAB mbH | 25.05.2009

Mobile Maintenance Management ®- Einführung von Enginius am Flughafen München

GAB startet im Mai 2009 mit der Einführung der mobilen Instandhaltungslösung Enginius am Flughafen München. Im Fokus der Realisierung steht die effiziente Bearbeitung von Störungsmeldungen durch die direkte Synchronisation von Aufträgen auf das ...