info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ProSyst Software AG |

zetVisions setzt auf ProSyst´s Technologie zur Realisierung von intelligenten Enterprise Portalen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Komplettlösungen im Bereich von Enterprise Portalen durch Kombination von ProSyst´s Software Plattformen und zetVisions Portalsoftware zet.eip geplant


Köln/Heidelberg, 13.02.2002 – Die ProSyst Software AG (www.prosyst.com) und die zetVisions AG (www.zetvisions.ag) haben einen Kooperationsvertrag unterzeichnet, in dem zetVisions als Entwicklungspartner und Reseller von ProSyst agiert. ProSyst ist führender Anbieter von Embedded Software zur vollständigen Ansteuerung, Vernet-zung und Funktionalitätserweiterung von Endgeräten, wie z.B. der Auslieferung und Fernverwaltung von Services. Die zetVisions AG bietet innovative Software-Lösungen für Enterprise Intelligence Portals (EIP) an. Zu ihren Kunden zählen z.B. Borg Instruments AG und Kasolvenzia Holding GmbH.

Ziel der Zusammenarbeit ist es, innovative Komplettlösungen im Bereich von Enterprise Portalen anzubieten, die aufgrund ihres offenen und skalierbaren Aufbaus den An-forderungen der Unternehmen jederzeit angepasst werden können. Mit diesem innovativen Enterprise Intelligence Portal können sämtliche Applikationen, Informationen und Dienste eines Unternehmens gesammelt und auf einer Web-basierten Oberfläche dargestellt werden. Jeder Mitarbeiter bzw. zugelassene Benutzer hat so Zugriff auf alle für seine Arbeit benötigten Informationen und Dienste. Der Zugriff kann dabei von jedem Internet-fähigen stationären oder mobilen Gerät erfolgen. Für die Integration mobiler Endgeräte wie z.B. Handhelds, Fernseh- oder Telematik-Geräte setzt zetVisions im Verbund mit den Software-Komponenten der eigenen Portalsoftware zet.eip ProSyst´s mBedded Server 5.0 ein. Für die Auslieferung und Steuerung von Diensten über das innovative Enterprise Portal wird ProSyst´s stabiler und skalierbarer mPower Remote Manager 2.0 eingesetzt. Die Produkte von ProSyst basieren auf den Spezifikationen der OSGi Service Platform Release 2, welche die Auslieferung von „value-added“ Diensten und Anwendungen ermöglichen.
Herausragende Leistungsmerkmale des Enterprise Intelligence Portals von zetVisions sind effizientes Knowledge- und Collaboration-Management durch Rollen, Personalisierung und Workflow, durchgängige Mehrsprachigkeit, Prozess-Integration zu führen-den Office-, ERP- und e-Business-Systemen (vorrangig SAP) unter besonderer Berücksichtigung des mobilen Einsatzes sowie integriertes Content-Management mit konsequenter Trennung von Code, Content und Design.

Durch die schnelle Integration und Implementierung dieser innovativen Portale in die Unternehmensstruktur ergeben sich enorme ökonomische Vorteile für Unternehmen mit dezentralen Strukturen. Der verbesserte Zugriff auf Informationen beschleunigt die Erledigung anfallender Arbeiten in einem wesentlich schnelleren Zeitraum, während der optimierte Informationsaustausch die Kooperation und Kommunikation zwischen den Mitarbeitern und Businesspartnern oder Kunden erhöht. Mit Hilfe des Back-ends, das die Fernsteuerung, Fernwartung, Ferndiagnose, Datenauslese und Software-Updates über das Internet erlaubt, sinken zudem die Kosten für die Wartung des Systems und das Aufspielen neuer Applikationen.

Horst Ziegler, Gründer und Vorstandsvorsitzender der zetVisions AG, über den Vertragsabschluß: „Um diese innovative Lösung anbieten zu können, haben wir alle am Markt verfügbaren OSGi-Technologien geprüft und in ProSyst den idealen Partner gefunden. Die Stabilität und Performanz bei gleichzeitiger Offenheit und Modularität vom mBedded Server und mPower Remote Manager sowie die Vielzahl der einsatzfä-higen Bundles haben uns einfach überzeugt.“

Daniel Schellhoss, Vorstand der ProSyst Software AG fügt hinzu: „Die Kombination von zetVision´s intelligenter Portalsoftware und ProSyst´s innovativen Software Plattformen öffnet Unternehmen neue Wege, über verbessertes Knowledge Sharing und Fernadministration die derzeitigen Betriebskosten zu senken und die Produktivität zu steigern. Wir sind sehr erfreut, dass sich zetVisions für unsere Technologie entschieden hat und freuen uns auf die Zusammenarbeit.“


ProSyst
Auf Basis ihrer offenen und skalierbaren Software-Technologie öffnet ProSyst den Weg für die Entwicklung, die Auslieferung und das Management neuer Anwendungen und end-to-end-Services, wie Fern-steuerung, Fernwartung, Ferndiagnose sowie Datenauslese und Software-Updates über das Internet. Die bereits heute einsetzbaren Service-Plattformen ermöglichen die Internet-basierte Ansteuerung und Ver-netzung unterschiedlichster stationärer und mobiler Endgeräte in lokalen Netzwerken – und damit den sicheren Fernzugriff auf Geräte und Systeme in Privathaushalten, Kraftfahrzeugen sowie im medizini-schen Bereich (Open Service Gateways). ProSyst´s Produkte unterstützen die volle Interoperabilität zwischen Herstellern, Netzwerk-Operatoren, externen Anbietern von Dienstleistungen bzw. Service Providern und Endverbrauchern und überbrücken die existierende technologische Lücke zwischen den verschiedenen Technologiestandards und Protokollen. Die Gesamtlösung besteht aus einer offenen und skalierbaren Service Delivery Plattform mit einer Vielzahl von einsetzbaren Service Packages, einer Entwicklungsumgebung (IDE), und einer Administrations- und Managementsoftware.

ProSyst wurde 1997 gegründet und beschäftigt gegenwärtig mehr als 200 Mitarbeiter, davon 150 Java-Entwickler und -Berater. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Köln/Deutschland. Zu den Investoren von ProSyst zählen u.a. die SAP AG und die Berlin Capital Fund GmbH. ProSyst bringt ihre Fachexpertise aktiv in Konsortien zur Schaffung einheitlicher Standards im Umfeld von Embedded-Technologien wie OSGi, HAVi, CABA, HomePlug, Microsoft UPnP Forum, Java Community und Jini Community ein. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an info@prosyst.com oder besuchen Sie unsere Web Site www.prosyst.com.

zetVisions
Die zetVisions AG geht neue Wege. Wir bieten Beratung und Softwarelösungen für effizientes und effektives Knowledge- und Collaboration-Management. Dabei reicht unser Blick über Business und Informationstechnologie hinaus – denn Enterprise Intelligence ist mehr als Business Intelligence. Wir betrachten das Ganze. Den Mensch, die Organisation und die Unternehmenskultur, aber auch Prozessintegration, Technologie und Corporate Design. So entstehen Portale, die hautnah an die Bedürfnisse von verschiedenen Anwendergruppen angepasst sind : standardisiert und dennoch individuell und flexibel.

Zielmarkt der zetVisions AG ist vor allem der Mittelstand mit verteilten, auch internationalen Organisationsstrukturen und Communities. Hierfür entwickelt zetVisions branchenspezifische, voreingestellte Musterlösungen für eine schnelle, kostengünstige Implementierung des Portals. Im klassischen SAP-Umfeld auf der Basis von mySAPTM Enterprise Portals. Für spezielle Anwendungsgebiete und mobile Workgroup-Lösungen oder dort, wo designorientierte Lösungen im Vordergrund stehen, setzt zetVisions die eigenentwickelte, auf offenen Standards basierende Portalsoftware und Integrationsplattform zet.eipTM ein.

Die zetVisions AG ist mit einem Stammkapital von 1 Million Euro, aufgeteilt in 1 Million auf den Namen lautende Stückaktien, ausgestattet. Sie wurde am 15. September 2001 in Heidelberg von Horst Ziegler gegründet. Management und Mitarbeiter der zetVisions sind ausgewiesene, langjährig erfahrene SAP- und Microsoft-Experten sowohl in der Software-Entwicklung als auch in der Unternehmensberatung. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an info@zetvisions.ag oder besuchen Sie unsere Web Site www.zetvisions.ag.

Pressekontakte:
ProSyst Software AG
Dr. Susan Schwarze
Tel.: +49 (0)221/6604-411
Fax: +49 (0)221/6604-660
E-mail: s.schwarze@prosyst.com

zetVisions AG
Horst Ziegler
Tel.: +49 (0)6221/33938-0
Fax: +49 (0)6221/33938-922
E-mail: horst.ziegler@zetvisions.ag
###

ProSyst, mBedded Server, mBedded Builder und mPower Remote Manager sind Markenzeichen der ProSyst Software AG.


Web: http://www.prosyst.de/press/ProSyst_zetVisions.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nadine Reißner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 850 Wörter, 7317 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ProSyst Software AG lesen:

ProSyst Software AG | 07.01.2003

RaumComputer etabliert neue Gebäudeautomation mit ProSyst´s mBedded Server

RaumComputer schafft mit ihrem neuesten Gebäudeautomationsprodukt RaumComputer® (RC) die technologische Grundlage für sogenannte Computer-integrierte Gebäude. Dieses Produkt geht nicht nur inhaltlich, sondern auch technisch neue Wege: Zum einen w...
ProSyst Software AG | 18.07.2002

ProSyst Software AG gewinnt Kooperationspartner im Bereich OSGi Trainings

Ziel der Zusammenarbeit ist es, jedem Interessierten die innovativen Möglichkeiten, die sich aus der Nutzung dieser neuartigen Technologie ergeben, zu vermitteln und gemeinsam Teilnehmer für die auf den Kundenbedarf zugeschnittenen Schulungen zu ge...
ProSyst Software AG | 03.07.2002

ProSyst´s Runtime Support erleichtert die Entwicklung von Applikationen zur Auslieferung von Services

Die einsatzbereite Lösung besteht aus ProSyst´s mBedded Server, MontaVista Linux - dem führenden Embedded Linux-Betriebssystem mit Entwicklungsplattform von MontaVista Software (www.mvista.com) -, Embedded Planet’s RPX Lite 823 Modul, sowie der M...