info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
prudsys AG |

Call for Paper: Branchenspezifische Einsatzszenarien des Data Mining – Vor welchen Herausforderungen stehen zukünftig die Unternehmen?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die prudsys AG läd vom 04.-05.06.2008 zur neunten Auflage der DATA-MINING-CUP Anwendertage ins Leipziger Westin Hotel ein. Im thematischen Fokus der zweitägigen Konferenz stehen insbesondere branchenspezifische Einsatzszenarien sowie innovative Entwicklungen des Data Mining. Wissenschaftliche Institutionen erhalten die Möglichkeit, Vortragsvorschläge bis zum 10.01.2008 über ein Call for Paper beim Veranstalter anzumelden.

Die intelligente Analyse von Daten hat sich heutzutage branchenübergreifend etabliert und viele Unternehmen setzen Data Mining bereits gewinnbringend für den Unternehmenserfolg ein.
Stand in der Vergangenheit in erster Linie jedoch der Nutzen für das Unternehmen im Vordergrund, so gilt es in Zeiten von Kundenbindung und -orientierung um so mehr, den Mehrwert einer Data-Mining-Lösung für den Kunden des Data Mining einsetzenden Unternehmens herauszuarbeiten. Im stationären Handel z. B. wird eine persönliche Beratung als selbstverständlich betrachtet und ist Ausdruck eines guten Kundenservices. Im Ecommerce jedoch herrscht ein deutliches Beratungsmanko, welches durch neueste intelligente Analyseverfahren nunmehr behoben werden kann. Mit fortschreitender technologischer Entwicklung der Data Mining Verfahren werden sich daher zukünftig immer neue Einsatzszenarien ergeben. Hier knüpft der DATA-MINING-CUP insbesondere seine Fachkonferenz an. Die DATA-MINING-CUP Anwendertage haben sich als etablierte Data-Mining-Veranstaltung erneut zum Ziel gesetzt, den Konferenzbesuchern über Fallbeispiele und Case Studies neue Einsatzszenarien vorzustellen und Entwicklungstrends aufzuzeigen. Neben zahlreichen Anwendervorträgen werden auch im Rahmen einer eigenen Session Wissenschaftler zu Wort kommen.
Die Auswahl der wissenschaftlich orientierten Vorträge erfolgt durch ein Call for Paper Verfahren. Interessierte Institutionen erhalten damit die Möglichkeit, ihre Ideen und Forschungsergebnisse in 25-30 minütigen Vorträgen vorzustellen. Das Call for Paper Formular kann beim Veranstalter angefordert werden unter dmc@prudsys.com. Die Einreichungsfrist endet am 10.01.2008.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sandra Koegel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 209 Wörter, 1703 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: prudsys AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von prudsys AG lesen:

prudsys AG | 27.09.2016

Maximierung des Kundenwertes über alle Vertriebskanäle mit dem Major-Release 3.10.0 der prudsys RDE

Chemnitz, 27.09.2016 - Die prudsys RDE ermöglicht es Händlern, ihren Kunden ein individuelles Einkaufserlebnis zu bieten und maximiert den Kundenwert über alle Verkaufskanäle in Echtzeit. Ab sofort steht das Major-Release 3.10.0 zur Verfügung, d...
prudsys AG | 08.10.2014

Umsatzsteigerung und höhere Kundenzufriedenheit: Fashion ID setzt auf Echtzeit-Empfehlungen von prudsys

Chemnitz, 08.10.2014 - Peek und Cloppenburg* steht seit über 100 Jahren für erstklassigen Service, eine starke Verbundenheit zum Kunden und bietet qualitativ hochwertige Produkte zu fairen Preisen. Der Servicegedanke des Fashionhändlers erfolgt ab...
prudsys AG | 30.09.2014

Die prudsys AG schließt strategische Partnerschaft mit der CAS AG zur Stärkung der individuellen Kundenansprache im Omnichannel-Handel

Chemnitz / Hamburg, 30.09.2014 - Echtzeit-Personalisierung in Form von individuellem Content und Empfehlungen ermöglicht nicht nur Onlineshop-Betreibern deutlich mehr Umsatz zu erzielen. Die voranschreitende Digitalisierung eröffnet auch stationär...