info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MFB AG |

Gewappnet für Basel II

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Vorteile beim bankeninternen Rating mit MFB Planning Consultant


Radolfzell, 15. Februar 2002: Gemäß dem Bankenabkommen Ba-sel II wird für alle Unternehmen die Möglichkeiten der Kreditbe-schaffung und die Höhe der Kreditzinsen immer mehr von einem funktionierenden und nachvollziehbaren Risikomanagement abhängen. Der Einsatz des Planungs- und Controlling-Werkzeugs MFB Planning Consultant der Software-Schmiede MFB AG bringt den Unternehmen entscheidende Vorteile bei diesem bankenin-ternen Rating.

„Ein effizientes Risikomanagement wird mehr und mehr zur elementaren Voraussetzung für die Kreditvergabe und die Höhe der Fremdkapitalkosten,“ sagt Stephan Kohl, Diplom-Betriebswirt (BA) Fachrichtung Bank vom Radolfzeller Softwarehaus MFB AG.
„Außerdem sorgt ein funktionierendes Risikomanagement für eine bessere unternehmensinterne Kontrolle, die frühzeitige Lokalisierung von Risiken und die Verbesserung der wirtschaftlichen Lage eines Unternehmens. Wer die Implementierung entsprechender Systeme vorweisen kann, erzielt Pluspunkte beim bankeninternen Rating und vermindert somit seine Fremdkapitalkosten.“

Besser informiert mit MFB Planning Consultant
Mittels der Planungs- und Controlling-Software MFB Planning Consultant lässt sich ein fundiertes Risikomanagement aufbauen. Denn MFB Planning Consultant umfasst den gesamten Prozess der Unternehmensführung. Die Software ermöglicht die schnelle und treffsichere Analyse des Ist-Zustands, die Festlegung der Zielvorgaben, die Planung der einzelnen Unternehmensbereiche, die Zusammenführung von Teilplanungen sowie die Kontrolle der Ziel- und Planerreichung mittels des Soll-Ist-Vergleichs. MFB Planning Consultant führt zu einer Erhöhung des Informationsgrads innerhalb der Unternehmung. Die Unternehmensleitung ist jederzeit über den betriebswirtschaftlichen Stand informiert, kann Abweichungen von Zielvorgaben rasch erkennen und zeitnah darauf reagieren. Das führt zu einem besseren Ergebnis und damit zu einer Verbesserung der Ratingnote.

Ein Anwender: „..enorme Vorteile im Bankengeschäft“
Kurt Weeber, Geschäftsführer des Autohauses Weeber und Anwender von MFB Planning Consultant sagt dazu: „Die professionelle Controlling-Software MFB Planning Consultant bringt uns enorme Vorteile im Bankengeschäft. In unseren Gesprächen mit unseren Hausbanken wurde deutlich, dass die Möglichkeiten der Kreditbeschaffung und die Höhe der Kreditzinsen immer mehr von einer nachvollziehbaren Unternehmensplanung abhängen werden. Mit MFB Planning Consultant sind wir optimal für die Anforderungen des bankinternen Ratings gemäß Basel II gerüstet. Wir erfüllen alle Voraussetzungen, um auch künftig gute Konditionen zu erhalten. Unsere Banken waren positiv überrascht, wie gut wir schon heute die künftigen Anforderungen erfüllen. Autohäuser, die keine vergleichbaren Controlling- und Planungsinstrumente benutzen, werden künftig benachteiligt sein.“

Weitere Informationen zur MFB AG und zu MFB Planning Consultant erhält man unter www.mfb-ag.de oder per E-Mail an zentrale@mfb-ag.de.


Hintergrundinformationen

Zu Basel II:

Ab 1. Januar 2005 gilt die neue Eigenkapitalverordnung laut dem Bankenabkommen. Basel II hat zwar nicht Gesetzeskraft, wird aber für alle Beteiligten verbindlich sein. Die Vertreter der wichtigen Zentralbanken führender Industrienationen beraten bei der Bank für internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) in Basel, wie die Risiken bei der Kreditvergabe an Unternehmen detaillierter darzustellen und messbar zu machen sind. Die von dem Basler Ausschuss für Bankenaufsicht verabschiedete Vereinbarung wird zum einen teilweise in nationales Recht übergehen, zum anderen von allen Banken befolgt werden müssen, die Niederlassungen in Mitgliedsländern des Abkommens haben. Dies bedeutet, dass die Eigenkapitalverordnung, die Anfang Januar 2005 in Kraft treten soll, letztlich doch weltweit und für so gut wie alle Banken gilt.

Zur MFB AG:

Die MFB AG wurde im November 2000 gegründet. Sie basiert auf der MFB GmbH, die seit 1991 erfolgreich am Markt ist. Mit der Gründung der MFB AG wurde der optimale organisatorische Rahmen zur weiteren Entwicklung, Vermarktung und Implementierung der Standard Software MFB Planning Consultant geschaffen. MFB Planning Consultant ist Management-Informationssystem, OLAP-Datenbank, Planungssoftware, Data-Warehouse und wissensbasiertes System in einem. Es dient als Führungsinstrument, das alle gängigen Managementprinzipien unterstützt. MFB Planning Consultant schafft Übersicht bezüglich der Ergebnisse, ermöglicht eine fundierte Planung und einen Abgleich der Soll- und Ist-Daten. Die Controlling-Software ist bereits erfolgreich am Markt eingeführt. Zu den Kunden von MFB zählen Unternehmen wie Audi AG, Volkswagen AG, Volkswagen-Audi-Espana S.A., MMI Marketing Management Institut GmbH, Fiat AG und Bosch-Siemens-Hausgeräte GmbH.

MFB AG • Fritz-Reichle-Ring 28 • 78315 Radolfzell • Tel. 07732 / 9829-0 • Internet: www.mfb-ag.de • E-Mail: zentrale@mfb-ag.de


Web: http://www.mfb-ag.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Klaus Eppele von improve, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 554 Wörter, 4557 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MFB AG lesen:

MFB AG | 10.09.2002

Komfortable Liquiditätsplanung von MFB

Das Unternehmens-Management und die Kreditinstitute verlangen zunehmend vorausschauende Planungen und Bewertungen. Vergangenheitsbezogene betriebswirtschaftliche Auswertungen und Kennzahlen sind heute kaum noch ausreichende Grundlage für Unternehmen...
MFB AG | 12.08.2002

Controlling-Software für Autohäuser, Hersteller und Importeure

Die MFB AG präsentiert auf der automechanika erstmals die neue Version 2.3 der speziell für das Autohaus-Management entwickelten Automotive Applikation. MFB Planning Consultant wurde erweitert um: * eine Liquiditätsplanung, die speziell auf...
MFB AG | 23.07.2002

Planungs- und Controlling-Software für das Gesundheitswesen

Das Management im Gesundheitswesen ist konfrontiert mit ständig komplexer werdenden Rahmenbedingungen und einem daraus zunehmenden Risiko von Fehlentscheidungen. Wo früher Entscheidungen „aus dem Bauch heraus“ getroffen wurden, müssen heute aufg...