info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Community4you |

Office meets Web – Transparenz und Flexibilität für Ihre komplexen Dokumente

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Wissen Sie genau, welche Präsentationen, Schulungsunterlagen und Handbücher mit welchen Inhalten in Ihrem Unternehmen existieren? Verwenden alle Mitarbeiter immer die neuesten Versionen und halten sich exakt an die vorgegebenen Layouts? Schaffen Sie es, neue Telefonnummern oder ein neues Layout in allen Unterlagen problemlos zu aktualisieren? Sollten Sie diese Fragen noch mit „Nein“ beantworten müs-sen, finden Sie im folgenden Artikel möglicherweise die Lösung für diese Herausforderungen.

In vielen Unternehmen wird mit zahlreichen Präsentationen, Handbüchern, Dokumentationen und Schulungsmaterialien gearbeitet, meist in gängigen Office-Formaten wie MS Word oder PowerPoint. Oft werden diese Unterlagen von mehreren Autoren erstellt, was dazu führt, dass zahlreiche mehr oder weniger aktuelle Versionen mit unterschiedlicher Formatierung auf einem Fileserver oder gar verschiedenen Arbeitsplatzrechnern liegen. Den Überblick über alle Unterlagen hat meist niemand mehr.
EDITS Web verbindet den Komfort gewohnter und bekannter Arbeitsplatzanwendungen wie MS-Office oder PowerPoint mit den Vorteilen einer modernen Webanwendung wie zum Beispiel der Zugriff über Standard-Webbrowser vom jedem internetfähigen Rechner aus oder umfangreiche Möglichkeiten der Zusammenarbeit in verteilten Teams.

EDITS Web ist für Unternehmen interessant, die Unterlagen wie Präsentationen, Schulungsmaterial oder Handbücher mit den MS-Office oder OpenOffice Produkten erstellen. Mit EDITS Web werden Layout, Struktur und Inhalt voneinander getrennt gepflegt, modular in einer Datenbank abgelegt und bei Bedarf zu kompletten Unterlagen zusammengeführt. Dabei arbeiten sowohl Layouter als auch Autoren mit den ge-wohnten Office-Programmen und müssen sich nicht in neue Editoren einarbeiten. Das Design der Unterla-gen wird einmalig CI-konform angelegt und von den Autoren nur mit Inhalten befüllt. Autoren, die mit Formatierungen in Word oder PowerPoint auf Kriegsfuß stehen, müssen sich mit EDITS Web keinerlei Ge-danken mehr darum machen; und besonders kreative Autoren haben keine Möglichkeit mehr, das unter-nehmensweite Design Ihrer Unterlagen mit eigenen Farben oder Schriftarten zu verändern – EDITS Web blendet die verfügbaren Formatierungsoptionen in Word oder PowerPoint einfach aus. Dies stellt ein ein-heitliches Erscheinungsbild aller Unterlagen sicher.

Alle Inhaltsbausteine, Formatvorlagen sowie wiederverwendbare Grafiken und Texte werden zentral in ei-ner Datenbank abgelegt. Die entsprechenden Rechte vorausgesetzt, hat jeder Mitarbeiter via Internet Zugriff auf die bestehenden Kapitel, Folien oder Grafiken und kann diese in neuen Unterlagen wiederver-wenden. Die integrierte Volltextsuche und die strukturierte Suche ermöglichen ein schnelles Auffinden vor-handener Inhalte. Doppelerstellungen oder die Verwendung alter Versionen kann so verhindert werden.

Müssen alle Unterlagen aktualisiert werden, z. B. weil sich die Telefonnummer geändert hat oder eine neue Schriftart verwendet werden soll, werden oft noch Wochen später veraltete Präsentationen vorgeführt oder Dokumente verschickt. Mit EDITS Web sind Ihre Unterlagen nur noch einen Knopfdruck vom neuen Layout oder der neuen Telefonnummer entfernt. Dank automatischer Aktualisierung werden Änderungen nur an einer zentralen Stelle gepflegt und automatisiert in alle Unterlagen übernommen.

Der Vorgänger von EDITS Web wurde von der Volkswagen Coaching GmbH für die interne Verwaltung der eigenen Seminarmittel entwickelt. Die Programmierer orientierten sich strikt an den praktischen Anforderungen der Autoren und schufen so ein innovatives und pragmatisches System, welches schnell auch in anderen Großunternehmen wie Deutsche Telekom oder Audi Beachtung und Einsatz fand. Um die EDITS-Architektur zu modernisieren und webfähig zu machen, wurde die Software auf die SOA-fähige Java-Mehrschichtarchitektur open-EIS (www.open-eis.com) der Community4you GmbH migriert und um weitere Funktionen wie Offline Client für netzwerkunabhängiges Arbeiten, Versionierung, Workflows, Mehrsprachigkeit sowie XML- und DocBook-Fähigkeit ergänzt. Im Juli 2007 ging neben der Weiterentwicklung auch der Vertrieb von EDITS Web auf die Community4you über.

EDITS Web wird auf der Learntec in Karlsruhe vom 29.01.bis 31.01.2008 der breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Einen tieferen Einblick können Sie sich schon heute unter www.editsweb.com verschaffen.
--
Info: Community4you GmbH
Das IT-Softwareunternehmen Community4you GmbH (www.community4you.de) kombiniert in seiner Enterprise Portal Systemlösung open-EIS (www.open-eis.com) ein Wissens- und Informationsmanagement-System mit integrierten eLearning Funktionalitäten auf einer modernen, internetbasierten Portalplattform mit serviceorientierter Architektur. Ziel der Software ist, jedem Mitarbeiter eines Unternehmens oder einer Verwaltung zu jeder Zeit und von jedem Ort Zugriff auf alle für ihn relevanten Informationen zu ermöglichen, auch ohne permanenten Internetzugang. Auf der Basis von Erfahrungen aus Business-, Kommunikations- und Technologieprojekten konzentriert sich das Unternehmen auf die Entwicklung innovativer, performanter Lösungen für die Bereiche eBusiness, eLearning, eGovernment und eCommerce unter Linux/Unix und Windows. Die Community4you GmbH wurde am 1. Januar 2001 gegründet und betreut heute Kunden wie Messe Frankfurt, Lufthansa, OTTO GmbH & Co KG, VW, BGW, Deutsche Telekom, Deutsche Messe AG, Commerzbank und Deutsche Bahn sowie Ministerien und Institutionen der öffentlichen Verwaltung.

Pressekontakt für weitere Informationen/Bildmaterial:
Community4you GmbH
Jacqueline Paczko
Händelstraße 9
09120 Chemnitz
Fon: +49(0)371 909411-0
Fax: +49(0)371 909411-111
eMail: jacqueline.paczko@community4you.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Tina Stopp, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 647 Wörter, 5325 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Community4you lesen:

community4you | 13.08.2010

Wiederverwendung von Texten, Layouts und Grafiken bei der Erstellung von Angeboten!

Das Entwickeln von anforderungsgerechten, vollständigen Angeboten mit übersichtlicher Struktur in einem optisch ansprechenden Layout ist sehr zeit- und kostenaufwendig. Häufig werden die Angebotsdokumente immer wieder neu und individuell von dem j...
Community4you | 18.05.2009

Webbasiertes Fremdsprachen Assessment mit open-EIS LMS & Competence

Ziel des Projektes ist die Entwicklung und Anwendung eines Sprachenportfolios für formales und informales Sprachenlernen. Das Sprachenportfolio ist eine Kombination von: • einem Sprachenpass - einem Beleg, welches das Sprachenlernen des Lernende...
Community4you | 15.01.2007

Webbasierte Kompetenzanalyse und Einarbeitung neuer Mitarbeiter in KMU

Die Chemnitzer Community4you GmbH ist mit ihrem Learning Content Management System open-EIS (www.open-eis.com) konzeptioneller und technischer Partner im EU-Projekt „EIS³ - European Induction System“ (www.eis3.eu), welches in der Zeit von Oktober ...