info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
NEPAD Council International |

NEPAD Council International eröffnet seine europäische Zentrale in Göttingen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Göttingen - 19.12.2007 – NEPAD Council International, eine der bedeutendsten Denkfabriken im Zusammenhang mit der neuen Partnerschaft für die Entwicklung Afrikas (NEPAD), eröffnet seine europäische Zentrale in Göttingen. Als prominente Vertreter waren bei der Öffnung I.E. Frau Fatoumata Sire Djakite, Botschafterin der Republik Mali sowie Herr Hartwig Fischer, MdB, Frau Anette Hübinger, MdB, Herr Bernward Müller, MdB und Frau Veronika Frels, Geschäftsführerin Larsen Frels Gewerbe und Industrie Immobilien GmbH und Center Management.

Die Arbeit der neuen Zentrale dient der Intensivierung der deutsch-europäisch-afrikanischen Wirtschaftsbeziehungen. In diesem Zusammenhang bietet NEPAD Council vier Dienstleistungsbereiche an:

1) Informations- und Kontaktbörse: Informationen über Geschäftsmöglichkeiten in Afrika
2) Consulting: Erstellung von Geschäfts- und Regierungskontakten, Projektplanung, Mobilisierung von Ressourcen für die Entwicklung Afrikas, sowie kompetente Projektberatung und Akquise von Fördermitteln für unsere Partner.
Information zur Förderung von Forschungskooperationen zwischen afrikanischen und deutschen Universitäten und Bildungseinrichtungen und Beratung von in Deutschland lebenden Afrikaner/innen.
3) Organisation: Länderspezifische Veranstaltungen & Unternehmerreisen
4) Vertretung von Partnern: Interessenvertretung von Partnern vor Ort

Geplantes Projekt: EABS
NEPAD Council e.V. organisiert derzeit den „Europe Africa Business Summit“ (EABS) vom 28. bis 30. April 2008 im CCH Hamburg. EABS ist der erste europäische Afrika-Event mit klarem Fokus auf privatwirtschaftliche Initiativen. Er wird sowohl europäischen sowie afrikanischen Teilnehmern eine breite Plattform zum Ausloten optimaler Geschäftsmöglichkeiten und –Verbindungen in diversen Branchen und unter vielfältigen Aspekten bieten. Hierzu haben europäische Teilnehmer die Gelegenheit, binnen weniger Tage zahlreiche Entscheidungsträger aus nahezu allen afrikanischen Ländern zu treffen, die als Konferenzsprecher, Delegierte oder Aussteller auf dem EABS in Hamburg vertreten sein werden. Insbesondere der deutsch-europäische Mittelstand soll vom rasanten Wachstum des afrikanischen Kontinents profitieren und dies im Sinne einer gleichberechtigten Partnerschaft in der sich beide Seiten entwickeln können. Das Motto des Gipfels lautet: „Die Lage und Zukunft der europäisch-afrikanischen Wirtschaftsbeziehungen“. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.eabs.info


Um Mitglied des NEPAD Council e.V. zu werden oder die Arbeit des Vereins zu unterstützen wenden Sie sich an:

NEPAD Council International Office-Europe,
Dr. James Kajete
Am Weißen Steine 14,
37085 Göttingen, Germany
Phone: +49 (0) 551 3076916 / 3077161
Fax: +49 (0) 551 3077140
Kajete@nepadcouncil.org

Bildmaterial finden Sie unter:
http://www.hbi.de/clients/NEPAD_Council/NEPAD_Council.php

Über NEPAD Council

Das NEPAD Council ist einer der bedeutendsten politisch-wirtschaftlichen Entwicklungsorganisationen für Afrika (www.nepadcouncil.org). Der NEPAD Council fungiert als eine nicht-politische und unabhängige Non-Profit-Organisation (NGO), die von jungen afrikanischen Experten und Wissenschaftlern gegründet wurde und alle 53 afrikanische Staaten vertritt. Das Hauptanliegen des NEPAD Council ist die Unterstützung einer neuen Partnerschaft für die Entwicklung Afrikas (Englisch: NEPAD), die von afrikanischen Staatsmännern ins Leben gerufen wurde und sich für die Bekämpfung der Armut, die Konsolidierung der Demokratie und der verantwortungsbewussten Regierungsführung sowie die Förderung von Handel, Investment, Wirtschaftswachstum und Nachhaltigkeit einsetzt.
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.nepadcouncil.org

Pressekontakt:
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929 München
Tel. 089 / 993 887 0
Fax 089 / 930 24 45
Corinna_voss@hbi.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Corinna Voss, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 457 Wörter, 3963 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema