info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CSP GmbH & Co. KG |

Chronos unterstützt standortübergreifende Datenbankarchivierung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Unternehmensweite compliancegerechte Archivierung von Produktions- und Verwaltungsdaten mit Chronos


Großköllnbach, 20. Dezember 2007. Datenbankarchivierung an verteilten Standorten bietet jetzt die Lösung Chronos von der CSP GmbH & Co. KG, Großköllnbach. Chronos speichert die Daten relationaler Datenbanken wie Oracle, MS SQL und IBM DB2 auf preiswertere Speichermedien und entlastet somit regelmäßig die produktive Datenbank von kaum benötigten und inaktiven Daten aus beliebigen Unternehmensbereichen. So kann ein Industrieunternehmen beispielsweise sowohl die Produktions- und Qualitätsdaten aus einem oder mehreren Werken als auch Verwaltungsdaten aller Standorte mit einem System compliancegerecht archivieren. Für den standortübergreifenden Einsatz werden lediglich eine zentrale Chronos-Installation und entsprechend leistungsfähige Netzwerkverbindungen zwischen den Standorten benötigt. Die Datenbankarchivierungslösung lässt sich einfach an vorhandene Storage-Infrastrukturen anbinden. Sind diese Voraussetzungen gegeben, lassen sich archivierungswürdige Daten jederzeit aus den produktiven Datenbanken lösen und somit die Performance der Systeme erhöhen. „Der Einsatz von Chronos gestaltet sich durch die Offenheit der Lösung für Unternehmen aller Größen kostengünstig und kann sofort flächendeckend realisiert werden“, unterstreicht Stefan Brandl, Produktmanager Datenbankarchivierung bei CSP. Neben der reinen Archivierungsfunktion werden aber auch Auswertungen über archivierte Daten, die Testdatengenerierung und Datenbankmigrationen unternehmensweit unterstützt.
Die Datenbankarchivierung erfüllt mit ihren Basis-Funktionalitäten im Vergleich zur Dokumentenarchivierung gleich drei wesentliche Aufgaben: Erstens reduziert sie die Storagekosten, denn aufgrund rasant wachsender Datenbestände in Datenbanken wären sonst ständig hohe Investitionen in performantere Hardware notwendig. Zweitens werden durch diese Entlastung schnelle Antwortzeiten der produktiven Datenbank sichergestellt. Und drittens entspricht sie den Compliance-Vorgaben, die auch für rechtlich relevante Daten in Datenbanken gelten. Diese drei Kriterien zeigen, wie wichtig die Datenbankarchivierung als fester Bestandteil einer Information-Lifecycle-Management-Strategie ist. Gleichzeitig lässt sich die enorme Datenflut in Datenbanken so in den Griff bekommen. „Marktforscher haben herausgefunden, dass rund 85 Prozent aller Daten in Datenbanken inaktiv sind. Sie werden im Wesentlichen wegen neuer Gesetzgebungen, Normen und firmeninterner Qualitätsansprüche, die sehr lange Aufbewahrungsfristen für Daten vorschreiben, aufbewahrt. Einen Online-Zugriff auf solche Daten bereitzustellen, ist weder wirtschaftlich sinnvoll noch notwendig“, betont Datenbankarchivierungs-Experte Brandl.
Die Archivierungsroutine von Chronos arbeitet inkrementell. Es werden also bei jedem Archivierungslauf jeweils nur die Daten neu gespeichert, die seit dem letzten Termin hinzugekommen sind und neu unter das Archivierungskriterium fallen. Komfortable Möglichkeiten des Re-Imports von archivierten Datenbankbeständen stellen sicher, dass sich die alten Daten jeweils in ein gewünschtes Datenbankschema einladen lassen – selbst dann, wenn sich in der produktiven Datenbank bereits die Strukturen verändert haben. Chronos erkennt bei der Archivierung syntaktische und semantische Änderungen und protokolliert diese. So ist die Übernahme archivierter Datenbanken auch dann möglich, wenn beispielsweise Tabellen oder Spalten hinzugefügt, umbenannt oder gelöscht wurden.

Über CSP GmbH & Co. KG:
Die CSP GmbH & Co. KG wurde 1991 gegründet und ist auf innovative Softwarelösungen für fertigende Unternehmen spezialisiert. Das Unternehmen leistet bei seinen Kunden neben der Implementierung und Anpassung von Standardlösungen auch umfassende Beratung sowie Support. Rund um die neue Produktlinie Chronos für die Datenbank-Archivierung bietet CSP Unternehmen aus allen Branchen ein weitreichendes Dienstleistungsangebot. Hierzu gehören unter anderem Installation von Datenbanksoftware und -upgrades, Einrichtung und Konfiguration von Datenbank-Schemata, Überwachung von laufenden Ressourcen und Datenbank-Tuning.

CSP hat zahlreiche internationale Referenzkunden in der Industrie. Unter anderem vertrauen BMW Group, DaimlerChrysler, General Motors, MAN, Porsche, Volvo, Audi, Renault, VW und Bosch auf die Lösungen des Unternehmens.

CSP GmbH & Co. KG
Herr Stefan Brandl
Herrenäckerstraße 11
94431 Großköllnbach
Tel: +49 (0) 9953 / 3006-0
Fax: +49 (0) 9953 / 3006-50
eMail: stefan.brandl@datenbankarchivierung.de
Internet: http://www.datenbankarchivierung.de

PR-Agentur:
Walter Visuelle PR GmbH
Herr Markus Walter
Rheinstraße 99
65185 Wiesbaden
Tel.: 06 11 / 2 38 78 - 0
Fax: 06 11 / 2 38 78 - 23
eMail: m.walter@pressearbeit.de
Internet: http://www.pressearbeit.de


Web: http://www.datenbankarchivierung.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Schoner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 555 Wörter, 4822 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: CSP GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von CSP GmbH & Co. KG lesen:

CSP GmbH & Co. KG | 10.08.2011

IPM zeigt parallel laufende Prozesse im direkten Vergleich

Die CSP GmbH & Co. KG hat ihre Software für integriertes Prozessdatenmanagement IPM in der neuen Version 4.9.0 jetzt um ein Statistikpaket erweitert. Damit lassen sich zwei parallel laufende Prozesse miteinander vergleichen, sodass zum Beispiel ein ...
CSP GmbH & Co. KG | 14.06.2011

CSP feiert 20-jähriges Bestehen

Großköllnbach, 14.06.2011. Das 20-jährige Bestehen wird in diesem Jahr bei der CSP GmbH & Co. KG gefeiert. Das Unternehmen hat sich seit seiner Gründung 1991 vom Anbieter für Individualsoftware vor allem für die Automobilindustrie beständig we...
CSP GmbH & Co. KG | 26.05.2011

Zentrale CAQ-Software sorgt für eine optimale Verbindung von Bauteilen

Großköllnbach, 26.05.2011. Die CAQ-Software QS-Torque sorgt für eine optimale Verbindung von Bauteilen und sichert die Qualität des Gesamtprodukts durch statistische Auswertungen. Die Anwendung von CSP GmbH & Co. KG ermöglicht eine durchgängige...