info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Micromuse Ltd. |

Micromuse stellt Sicherheitslösung vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Netcool for Security Management schützt vor Angriffen


Micromuse, Anbieter von Software für Service- und Business-Assurance, hat jetzt unter dem Namen Netcool for Security Management eine Lösung für die Überwachung und Steuerung aller sicherheitsrelevanten Applikationen und Geräte im Netzwerk vorgestellt. Die Software-Suite, die auf Netcool/OMNIbus aufsetzt, sammelt und konsolidiert die Daten aus Virtual Private Networks (VPN), Firewalls, Anti-Virus-Programmen, Autorisierungs-Mechanismen, Intrusion Detection Systemen und anderen Sicherheits-Anwendungen.

Netcool for Security Management stellt alle relevanten Sicherheitsinformationen in Echtzeit auf einer übersichtlichen Konsole dar. Dazu korreliert und analysiert die Software Event-Daten, um die Ursache und den Ort von Einbrüchen in das Unternehmens-Netz zu ermitteln. Zugleich wird die Folgenschwere der Bedrohung angezeigt, damit IT-Manager die Möglichkeit haben, ihre Aktivitäten entsprechend anzupassen, die Gefährdung zu isolieren und auf die größte Gefahr am schnellsten zu reagieren. Netcool erlaubt dazu die Definition von automatisierten Prozessen, die vom Personal auf Knopfdruck in Gang gesetzt werden können.

Micromuse bietet bereits seit 1998 mit Netcool/Firewall eine Sicherheitslösung an, die heute bei mehr als 100 Dienstanbietern und Unternehmen im Einsatz ist. Netcool for Security Management ist eine Erweiterung dieser Produktlinie, die neben Netcool/OMNIbus unter anderem die Applikationen Netcool/WebTop, Netcool/Impact, alle Standard-Probes für das Auslesen von Event-Informationen aus mehr als 300 Management-Systemen und Netzwerk-Komponenten sowie Netcool/Firewall enthält. Damit kann die Lösung unter anderem Ereignisse aus Firewall-1 von CheckPoint sowie aus Pix und IDS von Cisco Systems auslesen. Überwacht werden auch Logfiles von Unix- und NT-Systemen und Intrusion-Detection-Systeme von Sniffer Technologies.

Mit Netcool for Security Management reagiert Micromuse auf das gestiegene Sicherheitsbedürfnis gerade auch in Unternehmen, die ihre Geschäftsabläufe und Daten vor Gefährdungen von außen wie von innen schützen wollen. Dazu bietet die Lösung Werkzeuge für die schnelle Erkennung von unerlaubten Eingriffen, für die Isolierung und Priorisierung von Problemfällen und für die automatische Eliminierung der Störung durch vordefinierte Sicherheitsmechanismen.


Web: http://www.micromuse.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jan H. Saarmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 230 Wörter, 1829 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Micromuse Ltd. lesen:

Micromuse Ltd. | 22.06.2006

T-Mobile Tschechien entscheidet sich für Cramer und IBM/Micromuse

„Unsere Kunden haben für uns höchste Priorität“, sagt Vaclav Hladik, Leiter des Service-Management-Centers von T-Mobile Tschechien. „Daher liegt unser Hauptaugenmerk auf der Erweiterung des Kundendienstes. Die integrierte Software-Lösung ermö...
Micromuse Ltd. | 12.05.2006

Europas Unternehmen werden von Security-Daten überschwemmt

Nahezu ein Drittel (30 Prozent) der befragten IT-Direktoren gestand, dass die Menge der genierten Security-Daten viel zu groß ist, um sie sorgfältig zu analysieren und potentielle Sicherheitsbedrohungen zu identifizieren. 72 Prozent der Unternehmen...
Micromuse Ltd. | 12.04.2006

Lösung für integriertes Netzwerk- und Sicherheits-Management

Durch die Integration können Sicherheits-Ereignisse, die in Netcool/NeuSecure auflaufen, an die konsolidierte Netcool-Datenbank übergeben werden, wo sie zusammen mit Fault-, Performance- und Verfügbarkeitsinformationen der eingesetzten Applikation...