info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DTS, Inc. |

DTS präsentiert auf der Consumer Electronics Show 2008 die neue Surround Sensation-Technologie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die simulierten Surround-Kopfhörer/Lautsprecher-Lösungen stoßen bei audiophilen Konsumenten auf ein extrem positives Echo


Agoura Hills/München, 8. Januar 2008 — Unter der Marke DTS Surround Sensation™ stellt DTS, der Spezialist für digi-tale Technologien und das ultimative Unterhaltungserlebnis, eine neue Technologie auf der CES 2008 in Las Vegas vor, mit der sich exzellenter Klang aus zwei Lautsprecherquellen gewinnen lässt. Erste Prototypen der neuen Produkte werden auf der CES 2008 live präsentiert.

DTS Surround Sensation generiert psycho-akustische Informationen, die die menschliche Wahrnehmung verändern. Das führt dazu, dass Anwender das Gefühl haben, dass der Klang tatsächlich außerhalb des Zwei-Lautsprechersystems oder der Kopfhörer entsteht. Die langjährige Erfahrung in der Entwicklung von Ton und Klang sowie das Know-how im Bereich Akustik flossen in die Entwicklung von Surround Sensation ein. Die Technologie schafft eine dreidimensionale Klangwand, welche die Limitierungen von zwei Lautsprechern aufhebt und somit ein optimales Surround-Sound-Erlebnis erzeugt. DTS Surround Sensation verbessert zudem schwache Stereo-Klangbilder und das Ambiente von digital komprimierten Audio-Inhalten, wobei die monauralen (wie Solostimmen) Komponenten unverändert bleiben.

'DTS beobachtet den Markt für simulierte Surround-Technologie schon seit einigen Jahren, bisher konnten mit den verfügbaren Technologien die hohen Ansprüche und Erwartungen der Konsu-menten nicht erfüllt werden', kommentiert Brian Towne, Senior Vice President und General Manager der DTS Consumer Division. 'Mit der Vorstellung von DTS Surround Sensation wird sich dies nun ändern. DTS wird diese Technologie lizensieren und sie damit für Hersteller verfügbar machen. Ein Unterhaltungserlebnis in Surround-Klang entweder aus Lautsprechern oder Kopfhörern, das der Qualität von DTS gerecht wird, ist ab sofort Realität.'

Auf dem Markt für Unterhaltungselektronik wächst die Nachfrage nach simuliertem Surround Sound-Technologien parallel zur erfolgreichen Ausbreitung von HDTV. 'Obschon sich HDTV immer weiter ausdehnt, steht bei vielen Menschen das Fernsehgerät in ungünstigen Räumlichkeiten, in denen ein diskretes 5.1-Surround-System nicht optimal platziert werden kann', sagt Dennis Goldenson, Director of Research bei DTS. 'DTS Surround Sensation ist die lang ersehnte Lösung für anspruchsvolle Hörer, die das ultimative Unterhaltungserlebnis genießen wollen, das nur DTS bietet - im Schlafzimmer, am PC und Laptop sowie mit tragbaren Kopfhörern.'

Die Hauptmerkmale von DTS Surround Sensation sind:
Klangklarheit - Der DTS-Algorithmus verstärkt die Klarheit des Signals und löst somit Probleme, die aufgrund von konkurrierenden Signalen von Lautsprecher und Filminhalt, dessen Tonspur speziell für die Wiedergabe im Kino produziert wurde, auftreten können.

Erweiterung der Klangweite - Wenn die Original-Quelle des Tonmaterials aus einem Zwei-Kanal-Eingabedatenstrom stammt, optimiert DTS Surround Sensation das Hörerlebnis durch Erweiterung der Klangweite und schafft damit einen 'Schein-Kanal' für den Ton, der dem Klang Klarheit und Frische verleiht. Dadurch entsteht der Eindruck, dass die Lautsprecher oder Kopfhörer räumlich weiter voneinander entfernt sind, als sie es tatsächlich sind. Manche Töne, Klang und Geräusche klingen deshalb so, als würden sie direkt neben dem Hörer ertönen.

Verstärkung des Basses - Mit DTS Surround Sensation wird durch die dynamische Erweiterung der Harmonik die Wiedergabe von wichtigen Tief-Frequenz-Effekten (LFE) wiederhergestellt. Ohne zusätzlichen Subwoofer entsteht dabei eine verbesserte Leistung des Basses.

Für weiterführende Informationen über die Lizensierung der DTS Surround Sensation Kopfhörer- und Lautsprecher-Technologie kontaktieren Hersteller David Tan unter david.tan@dts.com oder unter +01-818 7063525.

Auf der CES im Las Vegas Convention Center hat DTS vom 7. bis 10. Januar einen Stand in der South Hall, 21913.



über DTS:

DTS, Inc. (Nasdaq: DTSI) ist spezialisiert auf die Entwicklung digitaler Technologien und fokussiert sich dabei auf das ultimative Unterhaltungserlebnis. DTS-Decoder finden sich in den Mehrkanal-Surround-Prozessoren fast aller namhaften Hersteller und weltweit sind Hunderte Millionen DTS-lizenzierter Produkte im Bereich Unterhaltungselektronik verfügbar. Als Vorreiter der Mehrkanal-Tonwiedergabe entwickelt DTS Technologien für Heimkinoanlagen, Autoradios, PCs und Spielekonsolen sowie für Software für DVD-Video, HD-DVD, Blu-ray-Disc und Surround-Musik. Audioprodukte von DTS werden auf über 27.000 Kinoleinwänden in aller Welt eingesetzt. Darüber hinaus bietet DTS Imaging-Technologien und -Services für die Filmindustrie. DTS Digital Images (ehemals Lowry Digital Images), ein 100-prozentiges Tochterunternehmen von DTS, ist Branchenführer für Lösungen zur Bildrestaurierung und -verbesserung. DTS wurde 1993 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Agoura Hills (Kalifornien). Das Unternehmen unterhält Niederlassungen in Großbritannien, Frankreich, Italien, Kanada, Hongkong, Japan und China. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.DTS.com.

Web: http://www.dts.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Carsten Bickhoff, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 580 Wörter, 4711 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema