info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
FalconStor |

Umfassende Speicher-Virtualisierung und Datenmanagement-Services mit Oracle-Datenbanken

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Zusammenarbeit zwischen FalconStor und Oracle


Paris/Melville, 20. Februar 2002 - FalconStor Software, Inc. (Nasdaq: FALC), Anbieter von Software zum Aufbau von Speicher-Netzwerk-Infrastrukturen, schließt sich dem Oracle PartnerNetwork an. Im Rahmen der Partnerschaft zertifiziert Falconstor die Oracle9i Datenbank mit seiner Virtualisierungs-Software IPStor. FalconStor bietet damit auch für Oracle Anwendungen umfassende und unternehmensweite Speicher-Netzwerk-Services an. Desweiteren unterstützt FalconStor die offene Architektur der Oracle E-Business Suite.

Als Oracle PartnerNetwork Mitglied erhält FalconStor Zugang zu Informationen über neue Produkte und Technologien der Oracle Entwicklung. Mit der Zertifizierung der Oracle 9i Datenbank stellt IPStor umfangreiche Datenmanagement- und Storage-Services auf verschiedensten OS Plattformen zur Verfügung. Oracle Anwender können ab sofort IPStors Snapshot Agent, Zero-Impact Backup Enabler, Time Mark/Time View und Fast Remote Data Synchronisation (FRDS) nutzen. Auf diese Weise werden Live-Daten gegen Hardware- und Softwareausfälle, Virusattacken und menschliche Fehler, wie versehentliches Löschen, geschützt. IPStor bietet in Verbindung mit der Oracle9i Datenbank folgenden Funktionen:

· schnelles Online Backup von Live-Daten, ohne Einflussnahme auf
aktuelle Transaktionen; die Datenbank muss nicht mehr in den Backup-
Modus umgestellt werden
· Backup, Snapshot und Replikation mit vollständiger Integrität der
Transaktion (vollständige und abgeschlossene Aktivität) und
akkurater zeitlicher Konsistenz; Daten können so schneller wieder
hergestellt werden
· die Möglichkeit die Datenbank in einen fehlerlosen bekannten Status
zurückzusetzen (roll back); dabei können Logs und Änderungen
aufgrund der Virtualisierungstechnologie auf kostengünstigen
Platten gespeichert werden
· Remote Replication für Disaster Recovery
· IPStors Speicher-Netzwerk-Infrastruktur: Capacity-on-Demand, hohe
Verfügbarkeit, schlüsselbasierte Sicherheit und any-to-any Netzwerk-
Verbindungen
· Unabhängigkeit von proprietären Storage-Herstellern

Die Verlagerung von Backup, Datenspiegelung, Replikation und Snapshot vom Applikations-Server zu IPStor reduziert die Total Cost of Ownership (TCO) erheblich. Es entfallen die Lizenzkosten der jeweiligen Software für mehrere Server. Zudem werden Management-Aufgaben von mehreren Plattformen und Servern in der IPStor-Konsole zentralisiert. Durch die vereinfachte Speicher-Verwaltung benötigen Administratoren von Oracle-Datenbanken mit IPStor deutlich weniger Zeit für die Verteilung der Speicherressourcen, Datenduplikationen, Protokollierung der Speichernutzung, für Backup sowie die Planung und Ausführung der Wiederherstellung von Daten.

IPStors Datenmanagement- und Speicher-Services umfassen High Availability für Active-Active-Failover, DynaPath für Load Balancing, synchrone Datenspiegelung, Remote Replication, Snapshot, Duplikation von aktiven Datenbanken zu einem vorbestimmten Zeitpunkt, TimeMark/TimeView für das Zurücksetzen von Datenbanken in einen fehlerlosen Zustand, SERVivor für die Absicherung gegen Applikations-Server Ausfälle sowie Capacity-on-Demand. Diese Speicher-Services sind alle getestet und für die Oracle9i Datenbank zertifiziert.


Web: http://www.falconstor.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Petra Hartmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 323 Wörter, 2778 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von FalconStor lesen:

FalconStor | 30.05.2008

FalconStor entwickelt neuen SRA für VMware

FalconStor hat seinen neuen SRA erfolgreich für den VMware Site Recovery Manager qualifiziert. Er gewährleistet automatisiertes Disaster Recovery (DR) und Business Continuity für das komplette Unternehmenssystem. Die Lösung ergänzt den VMware Si...
FalconStor | 29.02.2008

FalconStor ermöglicht sichere Migration auf Windows Server 2008 Plattform

Die Technologien zur Speichervirtualisierung basieren auf dem „TOTALLY Open“-Konzept für maximale Skalierbarkeit und Flexibilität. Mithilfe der integrierten FalconStor Snapshot-Funktionen für Windows können Anwender ihre Applikationen und Micro...
FalconStor | 26.02.2008