info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dell |

Dell verkürzt Lieferzeiten und senkt Preise für Business-Notebooks

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Frankfurt am Main, 10. Januar 2008 - Dell reduziert die Lieferzeiten für seine Business-Notebooks und gewährt zudem ab sofort Rabatte auf alle Latitude-Notebooks; die Preise für Notebookspeicher wurden um bis zu 30 Prozent gesenkt.

Mit seinem neuen Werk in Lodz, Polen, hat Dell seine Notebook-Produktionskapazitäten deutlich erweitert. Darüber hinaus hat das Unternehmen die Auslieferzeiten nach Zentral- und Osteuropa sowie Skandinavien um mindestens zwei Tage verkürzt. Kunden erhalten somit auch in Deutschland ihre Bestellungen deutlich schneller als zuvor; zudem können sie neue Notebooks jetzt auch noch um einiges günstiger erwerben, da Dell die Preise seiner Latitude-Notebookfamilie reduziert hat. Die neuen Preise:

* das Smart Value Dell Latitude D520 T2300E Dual Core ist jetzt schon ab 499 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer erhältlich

* das Dell Latitude D530 ist jetzt schon ab 589 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer erhältlich

* das Dell Latitude D531 ist jetzt schon ab 525 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer erhältlich

* das Dell Latitude D630c Centrino Pro ist jetzt schon ab 1.142 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer erhältlich

* das Dell Latitude D830 ist jetzt schon ab 927 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer erhältlich.

Darüber hinaus hat Dell auch die Preise für Notebookspeicher um bis zu 30 Prozent reduziert. Nähere Informationen zu den aktuellen Angeboten gibt es unter www.dell.de/latitude.

Mit seiner Kapazitätenerweiterung trägt Dell maßgeblich zum Wachstum des weltweiten Notebookmarktes bei. Laut IDC wird es 2011 über eine Milliarde mobiler Mitarbeiter in Unternehmen geben, das entspricht 30 Prozent der gesamten arbeitenden Bevölkerung.

Diese Presseinformation ist unter www.pr-com.de abrufbar.

Dell bietet innovative und zuverlässige IT-Lösungen und -Dienstleistungen, die auf offenen Industrie-Standards basieren und ganz auf die individuellen Anforderungen seiner Kunden zugeschnitten sind. Mit seinem direkten Geschäftsmodell ist Dell zu einem der weltweit führenden Computerhersteller geworden. Auf der Fortune-500-Liste belegt das Unternehmen Rang 34. Weitere Informationen zu Dell können im Internet unter www.dell.de abgerufen werden. Unter www.dell.com/conversations bietet Dell zudem die Möglichkeit zur direkten Kontaktaufnahme. Live-News von Dell gibt es unter www.dell.com/RSS.

Weitere Informationen:

Dell GmbH
Michael Rufer
Public Relations Manager
Dell Central Europe
Tel.+49-69-9792-3271
Fax +49-69-34824-3271
michael_rufer@dell.com
www.dell.de

PR-COM GmbH
Sabine Kastl
Account Manager
Tel. +49-89-59997-757
Fax +49-89-59997-999
sabine.kastl@pr-com.de
www.pr-com.de


Web: http://www.dell.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrich Schopf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 283 Wörter, 2439 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Dell lesen:

Dell | 29.10.2009

Energie-Pionier juwi setzt auf Dell-Lösungen

juwi wurde 1996 von Fred Jung und Matthias Willenbacher gegründet. Die Energie-Pioniere wollten nicht nur einfach Projekte realisieren, sondern verfolgten von Beginn an ein großes Ziel: die Energieversorgung zu 100 Prozent auf erneuerbare Ressource...
Dell | 28.10.2009

Dell Latitude XT2 XFR: Multitouch-Tablet-PC für den Einsatz unter Extrembedingungen

Der Latitude XT2 XFR ist die ideale Lösung für den Außeneinsatz unter extremen Umgebungsbedingungen, zum Beispiel bei der Polizei, der Feuerwehr, Rettungskräften oder dem Militär. Auch für Außendienstmitarbeiter oder Servicetechniker, die auf ...
Dell | 28.10.2009

Dell vereinbart Kooperation mit Juniper Networks

Dell wird ausgewählte Produkte des Netzwerkausrüsters Juniper künftig unter dem eigenen PowerConnect-Brand vertreiben: Das betrifft die MX Series Services Router, EX Series Ethernet Switches und SRX Series Services Gateways sowie die JUNOS-Softwar...