info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
AdMob Inc. |

Omar Hamoui, Gründer von AdMob, tritt bei der internationalen Innovationskonferenz DLD auf

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Erster öffentlicher Auftritt des bekannten Technologie-Pioniers in Europa


Starnberg, 15.Januar 2008 – AdMob, der weltweit größte Marktplatz für Werbung im mobilen Internet, gibt heute bekannt, dass Omar Hamoui, Gründer und CEO des Unternehmens, als Diskussionsteilnehmer zu der diesjährigen Digitalkonferenz DLD (Digital – Life – Design) in München eingeladen wurde. Diese hochkarätige Veranstaltung wird nun bereits zum vierten Mal von Hubert Burda Media ausgerichtet und findet vom 20. bis 22. Januar 2008 statt. Die Schirmherren sind Verleger Dr. Hubert Burda und Hightech-Investor Dr. Yossi Vardi.

Omar Hamoui wird in einem Marketing-Panel gemeinsam mit anderen einflussreichen Unternehmern wie Samir Arora, dem Gründer und Vorstandschef von Glam.com, Magid Abraham, Präsident, CEO und Mitbegründer von comScore, sowie David Rosenblatt, CEO von Doublecklick und Christoph Schuh, Marketingchef der Tomorrow Focus AG über Werbung diskutieren. Moderator der Diskussionsrunde ist Randall Rothenberg, Präsident und CEO des Interactive Advertising Bureau (IAB).

Hamoui, der bereits bei wichtigen Veranstaltungen außerhalb Europas als Keynote-Sprecher aufgetreten ist, kommentiert seinen ersten öffentlichen Auftritt in Europa: „Wir freuen uns, dass AdMob für seine Innovationskraft und den Einfluss auf das Mobile Marketing gewürdigt wird. Für uns ist Europa ein sehr wichtiger Markt, und hier auch besonders Deutschland. Wir erwarten, dass wir in 2008 auch ein ähnlich rasantes Wachstum im Bereich Mobile Marketing, wie beispielsweise in Großbritannien, sehen werden. Das Potenzial ist jedenfalls vorhanden.“

Hamoui wird außerdem an der Jahrestagung Weltwirtschaftsforum (WEF) vom 23. – 27.1.2008 in Davos teilnehmen, zu der jedes Jahr Staatsoberhäupter, Wirtschaftsführer, Intellektuelle und Künstler aus der ganzen Welt anreisen. Hier wird AdMob als Technologie-Pionier 2008 ausgezeichnet. Mit dieser Auszeichnung steht AdMob in einer Reihe mit bekannten Unternehmen wie Mozilla, Google, Napster, Corel und vielen anderen.

AdMob gilt als das weltweit führende Unternehmen für Werbung im mobilen Internet und ist bereits seit der Gründung in den USA ebenfalls mit einer Niederlassung in Europa – in München – vertreten. In 2008 wird AdMob diese Präsenz weiter ausbauen.

AdMob erhielt unter anderem bereits Auszeichnungen der Mobile Marketing Association, des Mobile Entertainment Magazine, der Business Week, der GSM Association.

Über AdMob:
AdMob wurde im Jahr 2006 gegründet und ist mit mehr als 14 Milliarden vermittelten Anzeigen in weniger als zwei Jahren der weltweit größte Marktplatz für Werbung im mobilen Internet. Mit AdMob können Werbetreibende ihre Kunden im mobilen Internet erreichen, Publisher können den Wert ihrer mobilen Websites durch Anzeigen steigern. AdMob bietet sowohl Werbetreibenden als auch Herausgebern die Plattform, Werbung für Mobilfunk-Kunden in 160 Ländern weltweit zu personalisieren und diese zielgenau nach Region, Sprache, Mobilfunkbetreiber, Handymodell oder Betriebssystem anzusprechen. Mit der Unterstützung durch Echtzeit-Metriken und -Auswertungen erreichen Werbetreibende ihre Zielgruppen in sämtlichen Sparten des mobilen Internets – seien es Nachrichten, Unterhaltung oder mobile Communities und Portale.
Kunden von AdMob sind unter anderem eBay und Nokia. Im September 2006 erhielt AdMob Venture Capital von der US-Risiko-Kapitalgesellschaft Sequoia Capital, bekannt auch durch die Mitfinanzierung von Yahoo!, Google und YouTube. Im März 2007 schloss AdMob eine Finanzierungsrunde der Serie B über 15 Millionen US-Dollar ab, die von Accel Partners und dem bisherigen Investor Sequoia Capital angeführt wurde.
Mehr über AdMob finden Sie unter: www.admob.com

Über DLD:
Vom 20. bis zum 22. Januar 2007 findet die Münchner Digitalkonferenz DLD (Digital – Life –Design) im Forum der HypoVereinsbank statt. Bereits zum vierten Mal sind Verleger Dr. Hubert Burda und Hightech-Investor Dr. Yossi Vardi die Schirmherren. Sie bringen international führende Experten, Gestalter und Pioniere aus digitaler Industrie, Medien, Kunst und Design zusammen. Drei Tage vor dem World Economic Forum (WEF) in Davos treffen sich 1000 ausgesuchte Teilnehmer zum Austausch neuer Entwicklungen.
Weitere Informationen finden Sie unter: www.dld-conference.com

PR Kontakt:
Simon Jones / Ulrike Meinhardt
OnPR GmbH für AdMob
Tel: 089 3090 51610
Email: simonj@onpr.com / ulrikem@onpr.com

Omar Hamoui steht am Sonntag, den 20. Januar und am Montag, den 21. Januar 2008 für Einzelgespräche und Interviews zur Verfügung.

Web: http://www.dld-conference.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Rebecca Waggener, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 602 Wörter, 4560 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von AdMob Inc. lesen:

AdMob Inc. | 12.12.2007

2008 wird das Jahr des mobilen Internet – jedoch nicht in Deutschland?

Russell Buckley, der gerade zum stellvertretenden Vorsitzenden der Mobile Marketing Association (MMA) gewählt wurde, ruft 2008 als das Jahr des mobilen Internet aus, moniert jedoch, dass diese Vorhersage nicht für Deutschland gelten kann: „Einerse...
AdMob Inc. | 04.12.2007

Weltwirtschaftsforum würdigt AdMob als Technologie-Pionier

Seit 2002 würdigt das Technologie-Pionier-Programm des Weltwirtschaftsforums Unternehmen aus der ganzen Welt, die höchst innovative und transformative Technologien in den Bereichen Energie, Biotechnologie und Gesundheit, und Informationstechnologie...
AdMob Inc. | 09.11.2007

AdMob nimmt deutsche iPhone-User ins Visier

„Je exakter das Targeting im mobilen Internet funktioniert, desto besser kann man seine Zielgruppe erreichen, und desto erfolgreicher werden auch die Online-Kampagnen“, erläutert Russell Buckley, European Managing Director von AdMob, mit Sitz in S...